Lockdown-Service von Betrieben im Würmtal
TEILEN
ZURÜCK
| von Polizei Planegg

Biber in Planegg auf den rechten Weg gebracht

Die Beamten überzeugten das Tier zurück in die Würm zu marschieren

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (07./08.05.20), gegen 22.00 Uhr, stieß eine Streife der Polizeiinspektion 46 auf der Kreuzung Bahnhof-/Bräuhausstraße auf einen herumstreunenden Biber. Dieser wollte wohl von der Würm aus einen Bummel durch den Ort unternehmen und machte sich zunächst zielstrebig auf der Fahrbahn auf den Weg Richtung Bahnhof.

Gemeinsam überzeugten die Beamten das Tier zunächst, die Straße zu verlassen und konnten den Biber schließlich dazu bringen auf dem Gehweg über die Brücke und die Pasinger Straße letztlich zurück in die Würm zu marschieren.

Zurück

Lockdown-Service von Betrieben im Würmtal
| von Polizei Planegg

Biber in Planegg auf den rechten Weg gebracht

Die Beamten überzeugten das Tier zurück in die Würm zu marschieren

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (07./08.05.20), gegen 22.00 Uhr, stieß eine Streife der Polizeiinspektion 46 auf der Kreuzung Bahnhof-/Bräuhausstraße auf einen herumstreunenden Biber. Dieser wollte wohl von der Würm aus einen Bummel durch den Ort unternehmen und machte sich zunächst zielstrebig auf der Fahrbahn auf den Weg Richtung Bahnhof.

Gemeinsam überzeugten die Beamten das Tier zunächst, die Straße zu verlassen und konnten den Biber schließlich dazu bringen auf dem Gehweg über die Brücke und die Pasinger Straße letztlich zurück in die Würm zu marschieren.

Zurück

Lockdown-Service von Betrieben im Würmtal