Wolfart Klinik - wir rücken Ihren Gesundheitsproblemen und Schmerzen auf die Pelle!
Dorfgalerie - Unser Weihnachtsmarkt der schönen Dinge
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Schreibwaren Winter - Weihnachtswünsche werden wahr 21% Rabatt
Reformhaus Wißgott - Husten und Heißerkeit
TEILEN
ZURÜCK
| von Polizei Planegg

Marihuanakonsum in Lochhham bringt Strafanzeige und Fußmarsch

Als in der Nacht vom 29.02.2020 auf den 01.03.2020 drei Jugendlich am Lochhamer S-Bahnhof durch Polizeibeamte kontrolliert wurden und dabei eindeutiger Marihuanageruch festgestellt werden konnte, fragten die Beamten diesbezüglich etwas genauer nach. Als die Jugendlichen dann auch noch drogentypische Auffälligkeiten hatten, räumten sie schließlich einen zuvor getätigten Marihuanakonsum ein. Zusätzlich händigten sie den Beamten die Reste des Joints aus. Die Beamten fertigten Strafanzeigen gegen die Jugendlichen an.

Da diese äußerten, im Anschluss mit ihren Fahrrädern nach Hause fahren zu wollen, wurde die Fahrt unterbunden und die Fahrräder am Fahrradständer abgesperrt. Die Jugendlichen mussten zu Fuß den Heimmarsch antreten. 

Die Eltern der jungen Männer wurden in Kenntnis gesetzt.

Zurück

Sickinger – die Bäckerei mit Herz und Hand
Hallinger Immoblilien  ...MEHR ALS NUR EIN MAKLER.
Schreibwaren Winter - Weihnachtswünsche werden wahr 21% Rabatt
Dorfgalerie - Unser Weihnachtsmarkt der schönen Dinge
Reformhaus Wißgott - Husten und Heißerkeit
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
| von Polizei Planegg

Marihuanakonsum in Lochhham bringt Strafanzeige und Fußmarsch

Als in der Nacht vom 29.02.2020 auf den 01.03.2020 drei Jugendlich am Lochhamer S-Bahnhof durch Polizeibeamte kontrolliert wurden und dabei eindeutiger Marihuanageruch festgestellt werden konnte, fragten die Beamten diesbezüglich etwas genauer nach. Als die Jugendlichen dann auch noch drogentypische Auffälligkeiten hatten, räumten sie schließlich einen zuvor getätigten Marihuanakonsum ein. Zusätzlich händigten sie den Beamten die Reste des Joints aus. Die Beamten fertigten Strafanzeigen gegen die Jugendlichen an.

Da diese äußerten, im Anschluss mit ihren Fahrrädern nach Hause fahren zu wollen, wurde die Fahrt unterbunden und die Fahrräder am Fahrradständer abgesperrt. Die Jugendlichen mussten zu Fuß den Heimmarsch antreten. 

Die Eltern der jungen Männer wurden in Kenntnis gesetzt.

Zurück