Kulturförderverein Würmtal plant Konzert, Lesungen und eine große Jahresaustelleung
von Poll - Immobilienpreise bleien auf Vor-Pandemie-Niveau
Unser Würmtal TV
TEILEN
ZURÜCK
| von Polizei Planegg

Serie von Sachbeschädigungen in Planegg

Eine Reihe beschädigter Pkw hinterließen bislang unbekannte Täter. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in der Münchner und in der Bräuhausstraße von mehreren geparkten Fahrzeugen Außenspiegel abgetreten, Mülltonnen oder Fahrräder dagegen geschoben, so dass Leuchten gebrochen sind bzw. der Lack massiv zerkratzt worden ist. Insgesamt sind neun Pkw betroffen, der Schaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 46 (Tel. 089 – 899 250) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag, kurz nach Mitternacht, fielen einer Streife der Polizeiinspektion 46 mehrere alkoholisierte Jugendliche auf, die mit Christbaumschmuck herumwarfen, der, wie sich schnell herausstellte, zu einem Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße gehörte. Eine weitere Überprüfung durch die Beamten erbrachte noch drei beschädigte Fahrräder und einen komplett zerbrochenen Stuhl einer nahegelegenen Bäckerei. Die Jugendlichen räumten ihre Täterschaft ein. Nach der erforderlichen Sachbearbeitung wurden sie ihren Eltern übergeben. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. 

Zurück

Genussecke Gräfelfing - Feines aus aller Welt
Am besten unterhalten wir uns persönlich. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
von Poll - Immobilienpreise bleien auf Vor-Pandemie-Niveau
Unser Würmtal TV
| von Polizei Planegg

Serie von Sachbeschädigungen in Planegg

Eine Reihe beschädigter Pkw hinterließen bislang unbekannte Täter. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in der Münchner und in der Bräuhausstraße von mehreren geparkten Fahrzeugen Außenspiegel abgetreten, Mülltonnen oder Fahrräder dagegen geschoben, so dass Leuchten gebrochen sind bzw. der Lack massiv zerkratzt worden ist. Insgesamt sind neun Pkw betroffen, der Schaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 46 (Tel. 089 – 899 250) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag, kurz nach Mitternacht, fielen einer Streife der Polizeiinspektion 46 mehrere alkoholisierte Jugendliche auf, die mit Christbaumschmuck herumwarfen, der, wie sich schnell herausstellte, zu einem Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße gehörte. Eine weitere Überprüfung durch die Beamten erbrachte noch drei beschädigte Fahrräder und einen komplett zerbrochenen Stuhl einer nahegelegenen Bäckerei. Die Jugendlichen räumten ihre Täterschaft ein. Nach der erforderlichen Sachbearbeitung wurden sie ihren Eltern übergeben. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. 

Zurück