Katja Gramann - zeitgenössische Kunst | Malkurse im Atelier
Dorfgalerie - Sommermode in Top-Qualität bis zu 50 % reduziert
Küche und Raum - All-inklusive-Paket
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
TEILEN
ZURÜCK
Gesellschaft | | von Malterser
Alexander Beier (links) und Christopher Reeg (rechts), übergaben Malteser Bezirksgeschäftsführer Dieter Wünsche den symbolischen Spendenscheck. (Foto: Julia Krill/Malteser)
Alexander Beier (links) und Christopher Reeg (rechts), übergaben Malteser Bezirksgeschäftsführer Dieter Wünsche den symbolischen Spendenscheck. (Foto: Julia Krill/Malteser)

2000 Euro für Ukraine-Hilfe Gräfelfing

Motorradhändler aus Gräfelfing und München Laim spenden für Kriegsflüchtlinge

Der Krieg in der Ukraine zwingt Millionen von Menschen dazu, ihr Land zu verlassen. Tausende Flüchtlinge sind auf der Suche nach einer sicheren Bleibe. In den Flüchtlingslagern der angrenzenden Staaten wird dringend Hilfe benötigt. Die Malteser im Erzbistum München und Freising koordinieren Hilfslieferungen und entsenden entsprechend Konvois ins Krisengebiet.

Das unterstützen auch zwei Motorradhändler. Alexander Beier, Inhaber der Vesparia in Gräfelfing und Christopher Reeg, Geschäftsführer der Wimmer u. Merkel GmbH in München Laim, übergaben Malteser Bezirksgeschäftsführer Dieter Wünsche einen Spendenscheck über zweitausend Euro. „Wir sind sehr betroffen und wollen mit der Spende helfen, die Not der Kriegsflüchtlinge ein wenig zu lindern“, sagt Alexander Beier von der Vesparia.

Auslandseinsätze und Hilfstransporte gehörten von Anfang an zu den Kerndiensten der Malteser, erklärt der Malteser Bezirksgeschäftsführer: „Wir können als Hilfsorganisation direkt dort tätig werden, wo die Hilfe am nötigsten gebraucht wird.“ Die Spendengelder würden eins zu eins umgesetzt, so Wünsche, denn „wir Malteser kaufen damit genau die Dinge, die gerade am dringendsten gebraucht werden, wie Medikamente, Lebensmittel, Windeln oder Babynahrung.“

Aktion Deutschland hilft

Die Malteser sind Mitglied der „Aktion Deutschland hilft“ und rufen dringend zu Spenden für die Menschen aus der Ukraine auf:

Malteser Hilfsdienst e. V.:
IBAN: DE10 3706 0120 1201 2000 12
S.W.I.F.T.: GENODED 1PA7
Stichwort: "Ukraine-Hilfe“ oder online: www.malteser-bistum-muenchen.de

Weitere Informationen zur Hilfe der Malteser Hilfe Ukraine gibt es auf der Website des Malteser-Hilfsdienstes

Quelle: Malteser Hilfsdienst

Zurück

Standortbestimmung - richtig aufgestellt …? Damit Ihr Potenzial sich authentisch widerspiegelt
Gemeinde Planegg
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Dorfgalerie - Sommermode in Top-Qualität bis zu 50 % reduziert
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
Küche und Raum - All-inklusive-Paket
Gesellschaft | | von Malterser
Alexander Beier (links) und Christopher Reeg (rechts), übergaben Malteser Bezirksgeschäftsführer Dieter Wünsche den symbolischen Spendenscheck. (Foto: Julia Krill/Malteser)
Alexander Beier (links) und Christopher Reeg (rechts), übergaben Malteser Bezirksgeschäftsführer Dieter Wünsche den symbolischen Spendenscheck. (Foto: Julia Krill/Malteser)

2000 Euro für Ukraine-Hilfe Gräfelfing

Motorradhändler aus Gräfelfing und München Laim spenden für Kriegsflüchtlinge

Küche und Raum - All-inklusive-Paket

Der Krieg in der Ukraine zwingt Millionen von Menschen dazu, ihr Land zu verlassen. Tausende Flüchtlinge sind auf der Suche nach einer sicheren Bleibe. In den Flüchtlingslagern der angrenzenden Staaten wird dringend Hilfe benötigt. Die Malteser im Erzbistum München und Freising koordinieren Hilfslieferungen und entsenden entsprechend Konvois ins Krisengebiet.

Das unterstützen auch zwei Motorradhändler. Alexander Beier, Inhaber der Vesparia in Gräfelfing und Christopher Reeg, Geschäftsführer der Wimmer u. Merkel GmbH in München Laim, übergaben Malteser Bezirksgeschäftsführer Dieter Wünsche einen Spendenscheck über zweitausend Euro. „Wir sind sehr betroffen und wollen mit der Spende helfen, die Not der Kriegsflüchtlinge ein wenig zu lindern“, sagt Alexander Beier von der Vesparia.

Auslandseinsätze und Hilfstransporte gehörten von Anfang an zu den Kerndiensten der Malteser, erklärt der Malteser Bezirksgeschäftsführer: „Wir können als Hilfsorganisation direkt dort tätig werden, wo die Hilfe am nötigsten gebraucht wird.“ Die Spendengelder würden eins zu eins umgesetzt, so Wünsche, denn „wir Malteser kaufen damit genau die Dinge, die gerade am dringendsten gebraucht werden, wie Medikamente, Lebensmittel, Windeln oder Babynahrung.“

Aktion Deutschland hilft

Die Malteser sind Mitglied der „Aktion Deutschland hilft“ und rufen dringend zu Spenden für die Menschen aus der Ukraine auf:

Malteser Hilfsdienst e. V.:
IBAN: DE10 3706 0120 1201 2000 12
S.W.I.F.T.: GENODED 1PA7
Stichwort: "Ukraine-Hilfe“ oder online: www.malteser-bistum-muenchen.de

Weitere Informationen zur Hilfe der Malteser Hilfe Ukraine gibt es auf der Website des Malteser-Hilfsdienstes

Quelle: Malteser Hilfsdienst

Zurück