Gollong - Hausmeisterservice und Gartenbau
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
vhs Würmtal - Semesterstart am 27. Februar
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
Dorfgalerie -30 Jahre Dorfgalerie - 30% auf Winterware
Reformhaus Mayr - 15% Jubiläumsrabatt
TEILEN
ZURÜCK
Freizeit | | von Miteinander e.V.
Lindenbichl, der beste Ort der Erde! (Foto: Ev. Dekanat FFB)
Lindenbichl, der beste Ort der Erde! (Foto: Ev. Dekanat FFB)

3.000 € für den besten Ort der Erde!

Der Miteinander e.V. kann 3.000 € für die dringliche Sanierung der Sanitäranlagen im Zeltlager "Libi" überweisen

Hilfe für das "Örtchen" am besten Ort der Erde ;-)

Vergangenes Jahr bat Miteinander e.V. um Spenden für die dringliche Sanierung der Sanitäranlagen auf Lindenbichl, dem Zeltlager des evangelischen Dekanats auf der Staffelsee- Halbinsel. Es gingen über 3.000 € an Spenden für „Libi“ ein.

„Libi“, seit Jahrzehnten genießen Kinder aus den Würmtalgemeinden dort unvergessliche Ferientage mit spielen, baden, feiern, musizieren und kochen. Gemeinsamkeit erleben ist das Motto, es bilden sich Freundschaften fürs Leben. Viele junge Erwachsene erinnern sich noch heute an ihre tolle Zeit als Libianer, am besten Ort der Erde, wie das Zeltlager liebevoll genannt wird.

Das neue „Klohäusl“ während der Bauphase (Foto: Ev. Dekanat FFB)
Das neue „Klohäusl“ während der Bauphase (Foto: Ev. Dekanat FFB)

Die Baumaßnahmen wurden im Sommer abgeschlossen, auch viele Würmtaler Jugendliche freuten sich im Sommer über das neue „Klohäusl“, wie die örtliche Presse schrieb. Von den erhofften 100.000 € Spenden für die gut 400.000 € teuren Sanitäranlagen kamen bisher 84.978,- € (Stand 3.12.) zusammen. Mehr dazu unter www.lindenbichl.de.

Am Nikolaustag 2021 hat der Verein schon einmal 2.000,- € aus nicht benötigten Rücklagen zum Projekt beigesteuert. Durch das große Engagement der Miteinander-Spender zum Jahresende 2021 und während des Jahres 2022 konnte Miteinander e.V. nun wie versprochen 3.000 € 1:1 an das Ev. Jugendwerk Weilheim weitergeben. Der Miteinander-Nikolaus wird das Geld pünktlich am 6.12.22 überweisen.

Quelle: Miteinander e.V.

Zurück

Wir bieten für besondere Anlässe Ihre Abendgarderobe: Hochzeiten, Abschlussball und weitere besondere Anlässe.
Der L&W Intensivpflegedienst in Gräfelfing steht für Kompetenz und Menschlichkeit
Reformhaus Mayr - 15% Jubiläumsrabatt
Dorfgalerie -30 Jahre Dorfgalerie - 30% auf Winterware
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
vhs Würmtal - Semesterstart am 27. Februar
Freizeit | | von Miteinander e.V.
Lindenbichl, der beste Ort der Erde! (Foto: Ev. Dekanat FFB)
Lindenbichl, der beste Ort der Erde! (Foto: Ev. Dekanat FFB)

3.000 € für den besten Ort der Erde!

Der Miteinander e.V. kann 3.000 € für die dringliche Sanierung der Sanitäranlagen im Zeltlager "Libi" überweisen

vhs Würmtal - Semesterstart am 27. Februar

Hilfe für das "Örtchen" am besten Ort der Erde ;-)

Vergangenes Jahr bat Miteinander e.V. um Spenden für die dringliche Sanierung der Sanitäranlagen auf Lindenbichl, dem Zeltlager des evangelischen Dekanats auf der Staffelsee- Halbinsel. Es gingen über 3.000 € an Spenden für „Libi“ ein.

„Libi“, seit Jahrzehnten genießen Kinder aus den Würmtalgemeinden dort unvergessliche Ferientage mit spielen, baden, feiern, musizieren und kochen. Gemeinsamkeit erleben ist das Motto, es bilden sich Freundschaften fürs Leben. Viele junge Erwachsene erinnern sich noch heute an ihre tolle Zeit als Libianer, am besten Ort der Erde, wie das Zeltlager liebevoll genannt wird.

Das neue „Klohäusl“ während der Bauphase (Foto: Ev. Dekanat FFB)
Das neue „Klohäusl“ während der Bauphase (Foto: Ev. Dekanat FFB)

Die Baumaßnahmen wurden im Sommer abgeschlossen, auch viele Würmtaler Jugendliche freuten sich im Sommer über das neue „Klohäusl“, wie die örtliche Presse schrieb. Von den erhofften 100.000 € Spenden für die gut 400.000 € teuren Sanitäranlagen kamen bisher 84.978,- € (Stand 3.12.) zusammen. Mehr dazu unter www.lindenbichl.de.

Am Nikolaustag 2021 hat der Verein schon einmal 2.000,- € aus nicht benötigten Rücklagen zum Projekt beigesteuert. Durch das große Engagement der Miteinander-Spender zum Jahresende 2021 und während des Jahres 2022 konnte Miteinander e.V. nun wie versprochen 3.000 € 1:1 an das Ev. Jugendwerk Weilheim weitergeben. Der Miteinander-Nikolaus wird das Geld pünktlich am 6.12.22 überweisen.

Quelle: Miteinander e.V.

Zurück