Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
TEILEN
ZURÜCK
Würmtal / München | | von MVG
365-Euro-Ticket MVV für Schüler & Auszubildende
Egal ob Richtung München oder Richtung Würmtal – viele Schüler*innen und Auszubildende sind auf die S-Bahn angewiesen. (Foto: Sergii Figurnyi/stock.adobe.com)

Online-Kauf des 365-Euro-Ticket MVV für Schüler & Auszubildende spart Zeit und Nerven

Das 365-Euro-Ticket MVV kommt gut an: Schon mehr als 20.000 Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende haben das neue Jahresticket seit dem Vorverkaufsstart am 1. Juli allein bei der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) erworben bzw. beantragt.

Die MVG rät – wie auch der MVV und die DB – weiterhin dazu, das Ticket online zu ordern. Das geht am schnellsten, einfach und in Corona-Zeiten völlig kontaktlos auf www.mvg.de/365. Wer das Ticket online anfordert, bekommt es kurz nach der Bestellung bequem und ohne Zusatzkosten nach Hause geschickt. Das spart Zeit und Nerven!

Wer die Fahrkarte persönlich erwerben möchte, kann neben den Kundencentern von S-Bahn/DB und MVG auch die MVG-Infopoints am Odeonsplatz und am Karlsplatz (Stachus) ansteuern. Beide sind für den Vertrieb des 365-Euro-Tickets von Montag, 31. August bis Freitag, 11. September 2020 montags bis freitags von 12 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. An den persönlichen Anlaufstellen kann es je nach Kundenaufkommen zu Wartezeiten kommen.

Für die Bestellung ist neben dem Berechtigungsnachweis (Bestätigung der Schule oder Ausbildungsstelle bzw. Ausbildungsvertrag) bei Personen bis 15 Jahren auch ein Foto erforderlich.

Schülerinnen und Schüler, deren Fahrtkosten aufgrund gesetzlicher Regelungen ganz oder zum Teil von der öffentlichen Hand übernommen werden, erhalten ihre Fahrkarte in den ersten Schultagen nach den Sommerferien.


Quelle: MVG / Stadtwerke München

Zurück

Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
Würmtal / München | | von MVG
365-Euro-Ticket MVV für Schüler & Auszubildende
Egal ob Richtung München oder Richtung Würmtal – viele Schüler*innen und Auszubildende sind auf die S-Bahn angewiesen. (Foto: Sergii Figurnyi/stock.adobe.com)

Online-Kauf des 365-Euro-Ticket MVV für Schüler & Auszubildende spart Zeit und Nerven

Das 365-Euro-Ticket MVV kommt gut an: Schon mehr als 20.000 Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende haben das neue Jahresticket seit dem Vorverkaufsstart am 1. Juli allein bei der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) erworben bzw. beantragt.

Die MVG rät – wie auch der MVV und die DB – weiterhin dazu, das Ticket online zu ordern. Das geht am schnellsten, einfach und in Corona-Zeiten völlig kontaktlos auf www.mvg.de/365. Wer das Ticket online anfordert, bekommt es kurz nach der Bestellung bequem und ohne Zusatzkosten nach Hause geschickt. Das spart Zeit und Nerven!

Wer die Fahrkarte persönlich erwerben möchte, kann neben den Kundencentern von S-Bahn/DB und MVG auch die MVG-Infopoints am Odeonsplatz und am Karlsplatz (Stachus) ansteuern. Beide sind für den Vertrieb des 365-Euro-Tickets von Montag, 31. August bis Freitag, 11. September 2020 montags bis freitags von 12 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. An den persönlichen Anlaufstellen kann es je nach Kundenaufkommen zu Wartezeiten kommen.

Für die Bestellung ist neben dem Berechtigungsnachweis (Bestätigung der Schule oder Ausbildungsstelle bzw. Ausbildungsvertrag) bei Personen bis 15 Jahren auch ein Foto erforderlich.

Schülerinnen und Schüler, deren Fahrtkosten aufgrund gesetzlicher Regelungen ganz oder zum Teil von der öffentlichen Hand übernommen werden, erhalten ihre Fahrkarte in den ersten Schultagen nach den Sommerferien.


Quelle: MVG / Stadtwerke München

Zurück

Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen