Steuerkanzlei Martin Lehrer - Steuern gestalten anstatt zu verwalten
Reformhaus Mayr - 15% Jubiläumsrabatt
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
vhs Würmtal - Semesterstart am 27. Februar
Dorfgalerie -30 Jahre Dorfgalerie - 30% auf Winterware
TEILEN
ZURÜCK
Einsatz | | von FFW Gauting
20 Jugendfeuerwehrler, eine ebenso große Anzahl von Einsatzkräften sowie 5 Freundinnen und „Mamas“ haben die Aktion durchgezogen (Foto: FFW Gauting)
20 Jugendfeuerwehrler, eine ebenso große Anzahl von Einsatzkräften sowie 5 Freundinnen und „Mamas“ haben die Aktion durchgezogen (Foto: FFW Gauting)

718 Christbäume in Gauting abgeräumt

718 Christbäume, 1 Bieber und 1 Ersatzreifen - die Einsatzbilanz der Feuerwehr Gauting kann sich sehen lassen!

Bei der nach 2 Jahren Corona-Pause wieder durchgeführten Christbaum-Abholung der Jugendfeuerwehr Gauting stemmten die Jugendlichen zusammen mit den aktiven Einsatzkräften nicht nur die Abholung von 718 Christbäumen, sondern sie meisterten auch parallel 3 Feuerwehreinsätze und eine Pannenhilfe.

Bieber und mehr

Neben einer Biber-Rettung aus einem Schwimmbecken in der Berengariastraße an Hl.-Drei-König, leistete am Samstag die Besatzung eines mit Jugendlichen und Einsatzkräften besetzten Einsatzfahrzeuges, das gerade auf einer Abholtour unterwegs war, die medizinische Erstversorgung und Betreuung einer auf der Straße gestürzten Dame bis zum Eintreffen eines Rettungswagens durch.

Am dritten Tag sorgte dann noch kurz vor Ende der Abholaktion eine akute Wohnungsöffnung für den Rettungsdienst bei einer erkrankten Person für Verzug bei der Abholung der Christbäume. Dies führte zu manchen telefonischen, besorgten Nachfragen in der „Christbaumzentrale“ im Feuerwehrhaus.

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer als er mit seinem Pkw direkt vor dem Polizei- und Feuerwehrhaus in der Münchener Straße aufgrund einer Reifenpanne liegen blieb. Dank kompetenter Hilfe durch die Ehrenamtlichen der Gautinger Feuerwehr konnte ihm schnell geholfen werden und ein Ersatzreifen für die Weiterfahrt montiert werden.

Die von der Jugendfeuerwehr Gauting am vergangenen langen Wochenende von Freitag, Hl. Drei König bis Sonntag auch dieses Jahr wieder durchgeführte Christbaum-Abholung ist mit 718 abgeholten Christbäumen zahlreich genutzt worden.

Die Bevölkerung in den Ortsteilen Gauting und Königswiesen konnte Ihren "ausgedienten" Christbaum, den Sie vorher telefonisch oder per Onlineformular auf der Feuerwehr-Homepage angemeldet hatten, gegen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro durch unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer abholen lassen.

Kräftige Unterstützung

Bewältigt werden konnte der große Ansturm an allen drei Tagen nur durch die gemeinsame Einsatzbereitschaft aller Beteiligten – 20 Jugendliche und eine ebenso große Anzahl von Einsatzkräften sowie 5 Freundinnen und „Mamas“ haben die Aktion auch in diesem Jahr tatkräftig unterstützt. Allen Kameraden und -innen ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz!

Mit der Christbauaktion konnte die Bevölkerung ihren Christbaum unkompliziert entsorgen, hierbei die Umwelt durch Sammelfahrten schonen und die Ortskenntnis der jungen Feuerwehrleute und Maschinisten konnten durch die Abholfahrten weiter vertieft werden.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Gauting

Zurück

Kulturförderverein Würmtal plant Konzert, Lesungen und eine große Jahresaustelleung
Seit mehr als 90 Jahren sind wir Ihr Fachgeschäft für Bio-Lebensmittel, Naturkosmetik, Naturarzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel.
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Dorfgalerie -30 Jahre Dorfgalerie - 30% auf Winterware
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
vhs Würmtal - Semesterstart am 27. Februar
Reformhaus Mayr - 15% Jubiläumsrabatt
Einsatz | | von FFW Gauting
20 Jugendfeuerwehrler, eine ebenso große Anzahl von Einsatzkräften sowie 5 Freundinnen und „Mamas“ haben die Aktion durchgezogen (Foto: FFW Gauting)
20 Jugendfeuerwehrler, eine ebenso große Anzahl von Einsatzkräften sowie 5 Freundinnen und „Mamas“ haben die Aktion durchgezogen (Foto: FFW Gauting)

718 Christbäume in Gauting abgeräumt

718 Christbäume, 1 Bieber und 1 Ersatzreifen - die Einsatzbilanz der Feuerwehr Gauting kann sich sehen lassen!

Reformhaus Mayr - 15% Jubiläumsrabatt

Bei der nach 2 Jahren Corona-Pause wieder durchgeführten Christbaum-Abholung der Jugendfeuerwehr Gauting stemmten die Jugendlichen zusammen mit den aktiven Einsatzkräften nicht nur die Abholung von 718 Christbäumen, sondern sie meisterten auch parallel 3 Feuerwehreinsätze und eine Pannenhilfe.

Bieber und mehr

Neben einer Biber-Rettung aus einem Schwimmbecken in der Berengariastraße an Hl.-Drei-König, leistete am Samstag die Besatzung eines mit Jugendlichen und Einsatzkräften besetzten Einsatzfahrzeuges, das gerade auf einer Abholtour unterwegs war, die medizinische Erstversorgung und Betreuung einer auf der Straße gestürzten Dame bis zum Eintreffen eines Rettungswagens durch.

Am dritten Tag sorgte dann noch kurz vor Ende der Abholaktion eine akute Wohnungsöffnung für den Rettungsdienst bei einer erkrankten Person für Verzug bei der Abholung der Christbäume. Dies führte zu manchen telefonischen, besorgten Nachfragen in der „Christbaumzentrale“ im Feuerwehrhaus.

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer als er mit seinem Pkw direkt vor dem Polizei- und Feuerwehrhaus in der Münchener Straße aufgrund einer Reifenpanne liegen blieb. Dank kompetenter Hilfe durch die Ehrenamtlichen der Gautinger Feuerwehr konnte ihm schnell geholfen werden und ein Ersatzreifen für die Weiterfahrt montiert werden.

Die von der Jugendfeuerwehr Gauting am vergangenen langen Wochenende von Freitag, Hl. Drei König bis Sonntag auch dieses Jahr wieder durchgeführte Christbaum-Abholung ist mit 718 abgeholten Christbäumen zahlreich genutzt worden.

Die Bevölkerung in den Ortsteilen Gauting und Königswiesen konnte Ihren "ausgedienten" Christbaum, den Sie vorher telefonisch oder per Onlineformular auf der Feuerwehr-Homepage angemeldet hatten, gegen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro durch unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer abholen lassen.

Kräftige Unterstützung

Bewältigt werden konnte der große Ansturm an allen drei Tagen nur durch die gemeinsame Einsatzbereitschaft aller Beteiligten – 20 Jugendliche und eine ebenso große Anzahl von Einsatzkräften sowie 5 Freundinnen und „Mamas“ haben die Aktion auch in diesem Jahr tatkräftig unterstützt. Allen Kameraden und -innen ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz!

Mit der Christbauaktion konnte die Bevölkerung ihren Christbaum unkompliziert entsorgen, hierbei die Umwelt durch Sammelfahrten schonen und die Ortskenntnis der jungen Feuerwehrleute und Maschinisten konnten durch die Abholfahrten weiter vertieft werden.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Gauting

Zurück