Restaurant JOE MARINO – DIE RIVIERA FOOD CONNECTION in Gräfelfing
Prof. Dr. Thieler – Prof. Dr. Böh – Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Gräfelfing
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
TEILEN
ZURÜCK
Gräfelfing | | von Gemeinde Gräfelfing

Aktualisierungen im Straßenbauprogramm der Gemeinde Gräfelfing

Das Straßenbauprogramm für 2020 war von Beginn an ambitioniert – mit noch mehr Sanierungsmaßnahmen als schon 2019. Zahlreiche Anliegerstraßen werden in diesem Sommer erneuert.

Da die Maßnahmen so gut und zügig vorankamen, können Projekte jetzt sogar vorgezogen werden. So wird die Baumaßnahme in der Rochusstraße bereits am 13.07.2020 beginnen. Aktuell erneuert hier noch der Würmtalzweckverband diverse Kanalhausanschlüsse. Die Straßenbauarbeiten können sich daran nahezu nahtlos anschließen, somit reduziert sich der Zeitraum, in dem die Anlieger Einschränkungen hinnehmen müssen. Auch in der Flurstraße Ost wird der Baubeginn vorgezogen, hier sollen die Bagger bereits am 20.07.2020 anrollen. Die Straßenbauarbeiten in der Nähe der Grundschule Gräfelfing können somit fast vollständig in der Schulfreien Zeit abgewickelt werden.

Roland Strecker, im Rathaus zuständig für den Tiefbau, ist äußerst zufrieden mit dem Ablauf des bisherigen Straßenbauprogramms: „Durch die gleichmäßige Verteilung der Maßnahmen auf das ganze Jahr reduzieren sich die Einschränkungen für die Bürger. Geplant war, die vier Baustellen Rochusstraße Ost, Flurstraße Ost, Wendelsteinstraße West und Am Haag West im September zu beginnen, damit wirtschaftliche Baupreise erzielt werden können. In den Sommerferien steigen die Baupreise meist deutlich an. Doch durch Verzögerungen auf anderen Baustellen hat uns die Firma Richard Schulz Tiefbau aus Gilching angeboten, zu den für September vereinbarten Preisen früher als ursprünglich vereinbart zu beginnen. Das freut uns natürlich sehr, da wir dadurch mit den Baustellen in die Schulfreie Zeit kommen und das für die Bürgerinnen und Bürger besser ist.“ Strecker ist optimistisch, dass das insgesamt 12 Straßen umfassende Straßenbauprogramm 2020 auf diesem Wege schon bis Mitte November abgeschlossen werden kann.

Auch Bürgermeister Peter Köstler ist damit sehr zufrieden: „Die Sanierung der Tassilostraße verlief schon sehr zufriedenstellend. Hier stand ja der Baumschutz besonders im Fokus und das hat das Planungsteam im Schulterschluss mit den Experten bestens hinbekommen, so dass kein Baum zu Schaden kam. Das freut mich sehr, da die Tassilostraße mit ihrer alten Allee einer der Ortsbildprägendsten Straßen in Gräfelfing ist. Auch das Bauvorhaben Saarburg-/Siedlerstraße wird voraussichtlich bis Ende Juli fertig gestellt, ebenso Mozart-, Beethoven und Haydnstraße. Anfang August sollen die Scharnitzer Straße und die Turmairstraße zu einem Ende kommen. Es läuft wirklich sehr gut!“

Die beiden letzten Straßenbaumaßnahmen im Jahr 2020 beginnen dann am 14.09.2020 in der Wendelsteinstraße West und am 21.09.2020 Am Haag im westlichen Teil der Straße zwischen Pasinger Straße und Autobahnauffahrt.

Quelle: Gemeinde Gräfelfing

Zurück

Immobilien in Gräfelfing, Pasing und Umgebung – VON POLL IMMOBILIEN
Aus Liebe zum Sport - persönlich vor Ort
Prof. Dr. Thieler – Prof. Dr. Böh – Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Gräfelfing
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Gräfelfing | | von Gemeinde Gräfelfing

Aktualisierungen im Straßenbauprogramm der Gemeinde Gräfelfing

Das Straßenbauprogramm für 2020 war von Beginn an ambitioniert – mit noch mehr Sanierungsmaßnahmen als schon 2019. Zahlreiche Anliegerstraßen werden in diesem Sommer erneuert.

Da die Maßnahmen so gut und zügig vorankamen, können Projekte jetzt sogar vorgezogen werden. So wird die Baumaßnahme in der Rochusstraße bereits am 13.07.2020 beginnen. Aktuell erneuert hier noch der Würmtalzweckverband diverse Kanalhausanschlüsse. Die Straßenbauarbeiten können sich daran nahezu nahtlos anschließen, somit reduziert sich der Zeitraum, in dem die Anlieger Einschränkungen hinnehmen müssen. Auch in der Flurstraße Ost wird der Baubeginn vorgezogen, hier sollen die Bagger bereits am 20.07.2020 anrollen. Die Straßenbauarbeiten in der Nähe der Grundschule Gräfelfing können somit fast vollständig in der Schulfreien Zeit abgewickelt werden.

Roland Strecker, im Rathaus zuständig für den Tiefbau, ist äußerst zufrieden mit dem Ablauf des bisherigen Straßenbauprogramms: „Durch die gleichmäßige Verteilung der Maßnahmen auf das ganze Jahr reduzieren sich die Einschränkungen für die Bürger. Geplant war, die vier Baustellen Rochusstraße Ost, Flurstraße Ost, Wendelsteinstraße West und Am Haag West im September zu beginnen, damit wirtschaftliche Baupreise erzielt werden können. In den Sommerferien steigen die Baupreise meist deutlich an. Doch durch Verzögerungen auf anderen Baustellen hat uns die Firma Richard Schulz Tiefbau aus Gilching angeboten, zu den für September vereinbarten Preisen früher als ursprünglich vereinbart zu beginnen. Das freut uns natürlich sehr, da wir dadurch mit den Baustellen in die Schulfreie Zeit kommen und das für die Bürgerinnen und Bürger besser ist.“ Strecker ist optimistisch, dass das insgesamt 12 Straßen umfassende Straßenbauprogramm 2020 auf diesem Wege schon bis Mitte November abgeschlossen werden kann.

Auch Bürgermeister Peter Köstler ist damit sehr zufrieden: „Die Sanierung der Tassilostraße verlief schon sehr zufriedenstellend. Hier stand ja der Baumschutz besonders im Fokus und das hat das Planungsteam im Schulterschluss mit den Experten bestens hinbekommen, so dass kein Baum zu Schaden kam. Das freut mich sehr, da die Tassilostraße mit ihrer alten Allee einer der Ortsbildprägendsten Straßen in Gräfelfing ist. Auch das Bauvorhaben Saarburg-/Siedlerstraße wird voraussichtlich bis Ende Juli fertig gestellt, ebenso Mozart-, Beethoven und Haydnstraße. Anfang August sollen die Scharnitzer Straße und die Turmairstraße zu einem Ende kommen. Es läuft wirklich sehr gut!“

Die beiden letzten Straßenbaumaßnahmen im Jahr 2020 beginnen dann am 14.09.2020 in der Wendelsteinstraße West und am 21.09.2020 Am Haag im westlichen Teil der Straße zwischen Pasinger Straße und Autobahnauffahrt.

Quelle: Gemeinde Gräfelfing

Zurück