Wie funktioniert Homeschooling wirklich im Wümrtal?
TEILEN
ZURÜCK
Planegg | | von Gemeinde Planegg

Amtliche Nachrichten der Gemeinde Planegg

Kalenderwoche 1

Bebauungsplan Nr. 84 Änderung des Baurechts Fraunhofer Str. 1 und Anbindung an die künftige Westumfahrung Martinsried; 2. verkürzte und beschränkte, öffentliche Auslegung gem. § 4 a Abs. 3 Sätze 1-3 i.V.m. § Abs. 2 BauGB. Es wird darauf verwiesen, dass die ortsübliche Bekanntmachung zu o.g. Angelegenheit gemäß § 36 der Geschäftsordnung der Gemeinde Planegg durch Anschlag an den Gemeindetafeln erfolgt ist (Aushang bis einschließlich: 12. 2. 2021). Diese befinden sich an folgenden Standorten: am Rathaus; Bahnhofstr. 7; Ruffiniallee (Kreuz¬winkel); Röntgenstrasse (Martinsried); Kirchplatz (Martinsried). Die komplette Bekanntmachung finden Sie außerdem unter www.planegg.de. Die Planung kann in der Zeit vom 27. 1. 2021 bis 12. 2. 2021 während der Öffnungszeiten (oder darüber hinaus nach vorheriger Terminvereinbarung) im Rathaus Planegg, Pasinger Straße 8, 82152 Planegg, Schaukas¬ten vor Zimmer 111/1. Stock eingesehen werden. Bitte beachten Sie bezüglich der Öffnungszeiten unten aufgeführten Hinweis (*).Während der Ausle¬gungsfrist können Anregungen (schriftlich oder zur Niederschrift) vorgebracht werden. (*) Wichtiger Hinweis zum Auslegungsverfahren nach dem BauGB in Zeiten von Beschränkungen durch das COVID-19-Virus: Es kann weiterhin zu Einschränkungen der öffentlichen Sprechzeiten bzw. wegen organisatorischer Maßnahmen zur vorübergehenden Schließung der Gemeindeverwaltung kommen. Es wird trotzdem ein Telefon- und E-Mail-Dienst aufrechterhalten. Kommt es weiter zu Einschränkungen, bestehen folgende Möglichkeiten:- Einsichtnahme über das Internet: Die vollständigen Unterlagen sind im Internet unter https://www.planegg.de/aktuell- ausgelegte plaene einsehbar. Auch diesbezüglich können telefonisch oder per E-Mail Fragen geklärt werden, um persönliche Kontakte zu vermeiden.- Persönliche Einsichtnahme im Rathaus

• Wird eine Einsichtnahme im Rathaus gewünscht, kann nach telefonischer Absprache ein individueller Termin vereinbart werden.

• Der Bebauungsplan-Entwurf i.d.F. v. 14.12.2020 wird außerdem in der Nähe der Haupteingangstüre im Foyer angebracht, so dass dieser auch von außen ohne Betretung des Rathauses eingesehen werden kann. Die Begründung und die schalltechnische Untersuchung können aus Platzgründen nicht im Foyer angebracht werden.• Alternativ kann an der Eingangspforte des Rathauses zu den sonst üblichen Öffnungszeiten Einlass begehrt werden. Jedoch könnte das Eintreten verwehrt werden, wenn schon zu viele Bürger im Haus sind. So müssten Sie evtl. Wartezeiten einrechnen oder einen Termin vereinbaren (s. oben). Der Bebauungsplan und die Begründung sind im Rathaus an einer Stellwand oder dem Schaukasten im 1. Stock vor Zimmer 111/112 zu finden.• Auf die Einhaltung der jeweils gültigen Hygiene-Regelungen wird verwiesen.

• Die Beratung durch Rathausmitarbeiter ist ggf. nur eingeschränkt möglich; daher wird die Terminvereinbarung vorab gemeindlicherseits empfohlen.Fragen zur Planung können telefonisch oder per E-Mail geklärt werden. Anregungen können schriftlich per Post, per E-Mail oder telefonisch zur Niederschrift abgegeben werden. Die Auslegungsfrist wurde aufgrund der Beschränkungen durch das Covid-19- Virus und da die Auslegung größtenteils in den Sommerferien stattfindet, verlängert. Sie erreichen die Gemeindeverwaltung auf folgendem Weg: Telefonische Zentrale der Rathausverwaltung: 089/899 26 -0; Bauamt - telefonisch: Tel. 089/899 26-209 oder vertretungsweise 89926-217/89926-208 Vorzimmer Bauamt telefonisch: 089/899 26-210 E-Mail an das Bauamt: bauamt-verwaltung@planegg.de

Bebauungsplan Nr. 11B-2 „Bahnhof Südwest mit Bike&Ride“ - Beschränkte öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 und § 4a Abs. 3 BauGB: Es wird darauf verwiesen, dass die ortsüblichen Bekanntmachungen zu o.g. Angelegenheiten gemäß § 36 der Geschäftsordnung der Gemeinde Planegg durch Anschlag an den Gemeindetafeln erfolgt sind. Diese befinden sich an folgenden Standorten: am Rathaus; Bahnhofstraße 7, Ruffiniallee (Kreuzwinkel); Pavillon Martinsplatz (Martinsried), Kirchplatz (Martinsried). Die kompletten Bekanntmachungen finden Sie außerdem unter www.planegg.de. Der Bebauungsplan einschließlich Begründung in der Fassung vom 14. 12. 2020 kann bis zum 17. 2. 2021 sowohl im Internet auf der Homepage der Gemeinde unter www.planegg.de eingesehen werden, als auch im Rathaus Planegg, Pasinger Straße 8, 82152 Planegg (Schaukasten vor Zimmer 111/1.Stock). Coronabedingt ist zum Betreten des Rathauses eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Daher ist der Bebauungsplan zusätzlich an der Glaswand neben dem Rathauseingang angeschlagen. Während der Auslegung können Anregungen (schriftlich, elektronisch oder mündlich zur Niederschrift) zu den Teilen des Bebauungsplan vorgebracht werden, die nach erneuter öffentlicher Auslegung geändert wurden.

3. Öffentliche Sitzung des Haupt-, Finanz- u. Kulturausschusses (HH) am Montag, 18. 1. 2021, 19.15 Uhr, Sitzungssaal, Rathaus Planegg. Vor Beginn der Sitzung findet um 19.00 Uhr eine viertelstündige Bürgerfragestunde statt. Für den Fall, dass keine Interessenten anwesend sind, entfällt die Sprechstunde. Tagesordnung:

1. Zustimmung zur Tagesordnung

2. Haushalt 2021;

a) Beratung des Haushaltsplanes 2021

b) Beratung des Investitionsprogrammes 2020 bis 2024

c) Beratung des Finanzplanes 2020 bis 2024

d) Beratung des Stellenplanes 2021

e) Beratung der Haushaltssatzung 2021 Vorlage: 00-6336/20

3. Haushaltsausgabereste im Haushaltsjahr 2020; Bildung u. Übernahme in das Haushaltsjahr 2021; Vorlage: 00-6337/20

4. Bildung von Sonderrücklagen 2020;

a) Bildung einer Sonderrücklage für Belange des Klimaschutzes

b) Bildung einer Sonderrücklage für die Kreisumlage 2022 Vorlage: 00-6338/20

5. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 9. 11. 20206. Bekanntgaben und AnfragenIm Anschluss an die öffentliche Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung zu folgenden Themen statt: Wohnungsangelegenheit.

8. Öffentliche Sitzung des Bauausschusses am Donnerstag, 21. 1. 2021, 19.15 Uhr, Sitzungssaal, Rathaus Planegg. Vor Beginn der Sitzung findet um 19.00 Uhr eine viertelstündige Bürgerfragestunde statt. Für den Fall, dass keine Interessenten anwesend sind, entfällt d. Sprechstunde. Tagesordnung:

1. Zustimmung zur Tagesordnung

2. Behringstraße 2b, Fl.Nr. 373/7 in Planegg; Antrag auf Baugenehmigung zur Nutzungsänderung einer Lagerfläche in eine Verkaufsfläche; Vorlage: 00-6331/20

3. Heimstättenallee 1, Fl. Nr. 401/69 in Planegg; Bauvoranfrage zur Errichtung einer Dachgaube und Dachliegefenstern Vorlage: 00-6332/20

4. Georgenstraße 22a, Fl.Nr. 122/7 in Planegg; Antrag auf isolierte Befreiung zur Errichtung eines offenen Stellplatzes Vorlage: 00-6333/20

5. Fürstenrieder Straße 15, Fl.Nr. 237/21 in Planegg; 4. Tekturantrag zur Errichtung von Solaranlagen und eines französischen Balkons und 5. Tekturantrag zur Errichtung eines Carports als Stellplatzüberdachung; Vorlage: 00-6334/20

6. Erweiterung der Lagerhallen am Bauhof; Beauftragung von Bauleistung; Vorlage: 00-6335/20

7. Grundschule Planegg: Beauftragung zusätzlicher Bauleistungen Vorlage: 00-6330/20

8. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 10. 12. 20209. Bekanntgaben und Anfragen.

Quelle: Gemeinde Planegg

Zurück

Wie funktioniert Homeschooling wirklich im Wümrtal?
Planegg | | von Gemeinde Planegg

Amtliche Nachrichten der Gemeinde Planegg

Kalenderwoche 1

Bebauungsplan Nr. 84 Änderung des Baurechts Fraunhofer Str. 1 und Anbindung an die künftige Westumfahrung Martinsried; 2. verkürzte und beschränkte, öffentliche Auslegung gem. § 4 a Abs. 3 Sätze 1-3 i.V.m. § Abs. 2 BauGB. Es wird darauf verwiesen, dass die ortsübliche Bekanntmachung zu o.g. Angelegenheit gemäß § 36 der Geschäftsordnung der Gemeinde Planegg durch Anschlag an den Gemeindetafeln erfolgt ist (Aushang bis einschließlich: 12. 2. 2021). Diese befinden sich an folgenden Standorten: am Rathaus; Bahnhofstr. 7; Ruffiniallee (Kreuz¬winkel); Röntgenstrasse (Martinsried); Kirchplatz (Martinsried). Die komplette Bekanntmachung finden Sie außerdem unter www.planegg.de. Die Planung kann in der Zeit vom 27. 1. 2021 bis 12. 2. 2021 während der Öffnungszeiten (oder darüber hinaus nach vorheriger Terminvereinbarung) im Rathaus Planegg, Pasinger Straße 8, 82152 Planegg, Schaukas¬ten vor Zimmer 111/1. Stock eingesehen werden. Bitte beachten Sie bezüglich der Öffnungszeiten unten aufgeführten Hinweis (*).Während der Ausle¬gungsfrist können Anregungen (schriftlich oder zur Niederschrift) vorgebracht werden. (*) Wichtiger Hinweis zum Auslegungsverfahren nach dem BauGB in Zeiten von Beschränkungen durch das COVID-19-Virus: Es kann weiterhin zu Einschränkungen der öffentlichen Sprechzeiten bzw. wegen organisatorischer Maßnahmen zur vorübergehenden Schließung der Gemeindeverwaltung kommen. Es wird trotzdem ein Telefon- und E-Mail-Dienst aufrechterhalten. Kommt es weiter zu Einschränkungen, bestehen folgende Möglichkeiten:- Einsichtnahme über das Internet: Die vollständigen Unterlagen sind im Internet unter https://www.planegg.de/aktuell- ausgelegte plaene einsehbar. Auch diesbezüglich können telefonisch oder per E-Mail Fragen geklärt werden, um persönliche Kontakte zu vermeiden.- Persönliche Einsichtnahme im Rathaus

• Wird eine Einsichtnahme im Rathaus gewünscht, kann nach telefonischer Absprache ein individueller Termin vereinbart werden.

• Der Bebauungsplan-Entwurf i.d.F. v. 14.12.2020 wird außerdem in der Nähe der Haupteingangstüre im Foyer angebracht, so dass dieser auch von außen ohne Betretung des Rathauses eingesehen werden kann. Die Begründung und die schalltechnische Untersuchung können aus Platzgründen nicht im Foyer angebracht werden.• Alternativ kann an der Eingangspforte des Rathauses zu den sonst üblichen Öffnungszeiten Einlass begehrt werden. Jedoch könnte das Eintreten verwehrt werden, wenn schon zu viele Bürger im Haus sind. So müssten Sie evtl. Wartezeiten einrechnen oder einen Termin vereinbaren (s. oben). Der Bebauungsplan und die Begründung sind im Rathaus an einer Stellwand oder dem Schaukasten im 1. Stock vor Zimmer 111/112 zu finden.• Auf die Einhaltung der jeweils gültigen Hygiene-Regelungen wird verwiesen.

• Die Beratung durch Rathausmitarbeiter ist ggf. nur eingeschränkt möglich; daher wird die Terminvereinbarung vorab gemeindlicherseits empfohlen.Fragen zur Planung können telefonisch oder per E-Mail geklärt werden. Anregungen können schriftlich per Post, per E-Mail oder telefonisch zur Niederschrift abgegeben werden. Die Auslegungsfrist wurde aufgrund der Beschränkungen durch das Covid-19- Virus und da die Auslegung größtenteils in den Sommerferien stattfindet, verlängert. Sie erreichen die Gemeindeverwaltung auf folgendem Weg: Telefonische Zentrale der Rathausverwaltung: 089/899 26 -0; Bauamt - telefonisch: Tel. 089/899 26-209 oder vertretungsweise 89926-217/89926-208 Vorzimmer Bauamt telefonisch: 089/899 26-210 E-Mail an das Bauamt: bauamt-verwaltung@planegg.de

Bebauungsplan Nr. 11B-2 „Bahnhof Südwest mit Bike&Ride“ - Beschränkte öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 und § 4a Abs. 3 BauGB: Es wird darauf verwiesen, dass die ortsüblichen Bekanntmachungen zu o.g. Angelegenheiten gemäß § 36 der Geschäftsordnung der Gemeinde Planegg durch Anschlag an den Gemeindetafeln erfolgt sind. Diese befinden sich an folgenden Standorten: am Rathaus; Bahnhofstraße 7, Ruffiniallee (Kreuzwinkel); Pavillon Martinsplatz (Martinsried), Kirchplatz (Martinsried). Die kompletten Bekanntmachungen finden Sie außerdem unter www.planegg.de. Der Bebauungsplan einschließlich Begründung in der Fassung vom 14. 12. 2020 kann bis zum 17. 2. 2021 sowohl im Internet auf der Homepage der Gemeinde unter www.planegg.de eingesehen werden, als auch im Rathaus Planegg, Pasinger Straße 8, 82152 Planegg (Schaukasten vor Zimmer 111/1.Stock). Coronabedingt ist zum Betreten des Rathauses eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Daher ist der Bebauungsplan zusätzlich an der Glaswand neben dem Rathauseingang angeschlagen. Während der Auslegung können Anregungen (schriftlich, elektronisch oder mündlich zur Niederschrift) zu den Teilen des Bebauungsplan vorgebracht werden, die nach erneuter öffentlicher Auslegung geändert wurden.

3. Öffentliche Sitzung des Haupt-, Finanz- u. Kulturausschusses (HH) am Montag, 18. 1. 2021, 19.15 Uhr, Sitzungssaal, Rathaus Planegg. Vor Beginn der Sitzung findet um 19.00 Uhr eine viertelstündige Bürgerfragestunde statt. Für den Fall, dass keine Interessenten anwesend sind, entfällt die Sprechstunde. Tagesordnung:

1. Zustimmung zur Tagesordnung

2. Haushalt 2021;

a) Beratung des Haushaltsplanes 2021

b) Beratung des Investitionsprogrammes 2020 bis 2024

c) Beratung des Finanzplanes 2020 bis 2024

d) Beratung des Stellenplanes 2021

e) Beratung der Haushaltssatzung 2021 Vorlage: 00-6336/20

3. Haushaltsausgabereste im Haushaltsjahr 2020; Bildung u. Übernahme in das Haushaltsjahr 2021; Vorlage: 00-6337/20

4. Bildung von Sonderrücklagen 2020;

a) Bildung einer Sonderrücklage für Belange des Klimaschutzes

b) Bildung einer Sonderrücklage für die Kreisumlage 2022 Vorlage: 00-6338/20

5. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 9. 11. 20206. Bekanntgaben und AnfragenIm Anschluss an die öffentliche Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung zu folgenden Themen statt: Wohnungsangelegenheit.

8. Öffentliche Sitzung des Bauausschusses am Donnerstag, 21. 1. 2021, 19.15 Uhr, Sitzungssaal, Rathaus Planegg. Vor Beginn der Sitzung findet um 19.00 Uhr eine viertelstündige Bürgerfragestunde statt. Für den Fall, dass keine Interessenten anwesend sind, entfällt d. Sprechstunde. Tagesordnung:

1. Zustimmung zur Tagesordnung

2. Behringstraße 2b, Fl.Nr. 373/7 in Planegg; Antrag auf Baugenehmigung zur Nutzungsänderung einer Lagerfläche in eine Verkaufsfläche; Vorlage: 00-6331/20

3. Heimstättenallee 1, Fl. Nr. 401/69 in Planegg; Bauvoranfrage zur Errichtung einer Dachgaube und Dachliegefenstern Vorlage: 00-6332/20

4. Georgenstraße 22a, Fl.Nr. 122/7 in Planegg; Antrag auf isolierte Befreiung zur Errichtung eines offenen Stellplatzes Vorlage: 00-6333/20

5. Fürstenrieder Straße 15, Fl.Nr. 237/21 in Planegg; 4. Tekturantrag zur Errichtung von Solaranlagen und eines französischen Balkons und 5. Tekturantrag zur Errichtung eines Carports als Stellplatzüberdachung; Vorlage: 00-6334/20

6. Erweiterung der Lagerhallen am Bauhof; Beauftragung von Bauleistung; Vorlage: 00-6335/20

7. Grundschule Planegg: Beauftragung zusätzlicher Bauleistungen Vorlage: 00-6330/20

8. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 10. 12. 20209. Bekanntgaben und Anfragen.

Quelle: Gemeinde Planegg

Zurück

Wie funktioniert Homeschooling wirklich im Wümrtal?