Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
TEILEN
ZURÜCK
Neuried | | von Maibaum Neuried e.V.
2017er Maibaum gefällt und abgetragen
Mit vereinten Kräften wurde der 2017er Maibaum gefällt und abgetragen (Foto: Maibaum Neuried e.V. / Florian-Edlhuber)

Aus Maibaum wird Stehtisch

Mächtig und schützend stand der Maibaum seit 2017 in der Neurieder Ortsmitte. Jetzt findet man an seinem Standort nur noch einen Stehtisch.

Nur der blaue Fuß des Stehtischs erinnert noch daran, dass hier der Maibaum stand. Aber das ist kein Grund zur Trauer, im Gegenteil: es ist Grund zur Freude! Der Maibaum musste turnusmäßig nach gut 3 Jahren Standzeit umgeschnitten werden, was vergangenen Donnerstag mit vereinten Kräften geschah. Am Abend zuvor tagte der Festausschuss des Neuriedr Maibaum-Vereins und beschloss, dass für 2021 ein neuer Maibaum vorbereitet und, so Gott will, auch aufstellen werden soll.

Die schon seit dem Frühsommer laufenden Vorbereitungen für ein Maifest 2021 und das Aufstellen eines neuen Baums wurden durch den Corona-Lockdown unterbrochen. Jetzt wurde kurzerhand der bereits gegründete Festausschuss einberufen und Nägel mit Köpfen gemacht. Der Ausschuss beschloss mit großer Mehrheit, dem Vorschlag des Vorstands zu folgen und für 2021 einen Baum und ein Maifest vorzubereiten. „Ein modulares Maifest, dass den dann geltenden Gegebenheiten angepasst ist“ fasste es ein Mitglied des Ausschusses sehr treffend zusammen.

Helfende Hände und Spenden willkommen

Freilich ist der Weg dahin noch weit. Baum aussuchen und Fällen, Einholen, Schepsen, Hobeln, Schleifen, Malern und vor allem Bewachen, Tanz in den Mai organisieren und ein Maifest. Für all das können noch viele helfende Hände und auch einige Spenden gebraucht werden. Die Mannschaft rund um die Vorstände Felix, Michi, Frank und Hauke freut sich daher auf zahlreiche neue Mitgliedsanträge, Spenden und vor allem Helfer bei den Arbeitsterminen. Alle Termine finden sich auf der Vereinswebseite www.maibaum-neuried.de.

„Mia gfrein uns auf die Arbeit, die vor uns liegt, auch wenn es viel Arbeit sein wird und vor allem vieles noch sehr ungewiss ist“, heißt es aus dem Vorstand. Zugleich aber ist man sich sicher, dass in enger Zusammenarbeit mit den Behörden und mit der nötigen Rück- und Vorsicht die Vorbereitungen und auch das Fest selbst sicher und gemütlich stattfinden können. Anders als sonst vielleicht, aber deswegen nicht weniger schön! „Bis dahin wünschen wir Allen beste Gesundheit, viel Glück und Erfolg und die nötige Zeit oder das nötige Kleingeld, den Maibaum Neuried e.V. zu unterstützen“, heißt es abschließend in der aktuellen Pressemitteilung des Vereins.


Quelle: Maibaum Neuried e.V.

Zurück

Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Neuried | | von Maibaum Neuried e.V.
2017er Maibaum gefällt und abgetragen
Mit vereinten Kräften wurde der 2017er Maibaum gefällt und abgetragen (Foto: Maibaum Neuried e.V. / Florian-Edlhuber)

Aus Maibaum wird Stehtisch

Mächtig und schützend stand der Maibaum seit 2017 in der Neurieder Ortsmitte. Jetzt findet man an seinem Standort nur noch einen Stehtisch.

Nur der blaue Fuß des Stehtischs erinnert noch daran, dass hier der Maibaum stand. Aber das ist kein Grund zur Trauer, im Gegenteil: es ist Grund zur Freude! Der Maibaum musste turnusmäßig nach gut 3 Jahren Standzeit umgeschnitten werden, was vergangenen Donnerstag mit vereinten Kräften geschah. Am Abend zuvor tagte der Festausschuss des Neuriedr Maibaum-Vereins und beschloss, dass für 2021 ein neuer Maibaum vorbereitet und, so Gott will, auch aufstellen werden soll.

Die schon seit dem Frühsommer laufenden Vorbereitungen für ein Maifest 2021 und das Aufstellen eines neuen Baums wurden durch den Corona-Lockdown unterbrochen. Jetzt wurde kurzerhand der bereits gegründete Festausschuss einberufen und Nägel mit Köpfen gemacht. Der Ausschuss beschloss mit großer Mehrheit, dem Vorschlag des Vorstands zu folgen und für 2021 einen Baum und ein Maifest vorzubereiten. „Ein modulares Maifest, dass den dann geltenden Gegebenheiten angepasst ist“ fasste es ein Mitglied des Ausschusses sehr treffend zusammen.

Helfende Hände und Spenden willkommen

Freilich ist der Weg dahin noch weit. Baum aussuchen und Fällen, Einholen, Schepsen, Hobeln, Schleifen, Malern und vor allem Bewachen, Tanz in den Mai organisieren und ein Maifest. Für all das können noch viele helfende Hände und auch einige Spenden gebraucht werden. Die Mannschaft rund um die Vorstände Felix, Michi, Frank und Hauke freut sich daher auf zahlreiche neue Mitgliedsanträge, Spenden und vor allem Helfer bei den Arbeitsterminen. Alle Termine finden sich auf der Vereinswebseite www.maibaum-neuried.de.

„Mia gfrein uns auf die Arbeit, die vor uns liegt, auch wenn es viel Arbeit sein wird und vor allem vieles noch sehr ungewiss ist“, heißt es aus dem Vorstand. Zugleich aber ist man sich sicher, dass in enger Zusammenarbeit mit den Behörden und mit der nötigen Rück- und Vorsicht die Vorbereitungen und auch das Fest selbst sicher und gemütlich stattfinden können. Anders als sonst vielleicht, aber deswegen nicht weniger schön! „Bis dahin wünschen wir Allen beste Gesundheit, viel Glück und Erfolg und die nötige Zeit oder das nötige Kleingeld, den Maibaum Neuried e.V. zu unterstützen“, heißt es abschließend in der aktuellen Pressemitteilung des Vereins.


Quelle: Maibaum Neuried e.V.

Zurück

Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma