Gollong - Hausmeisterservice und Gartenbau
Unser Würmtal TV
TEILEN
ZURÜCK
Freizeit | | von Unser Würmtal

Eröffnung des Bewegungsparks in Gauting (Video: Gemeinde Gauting)

Bewegungspark Gauting eröffnet

Am vergangenen Samstag eröffnete Bürgermeisterin Dr. Kössinger in Gauting den öffentlichen Bewegungspark an der Schloßstraße

Leider entsprach das Wetter nicht dem erfreulichen Anlass. Daher waren die Geräte teilweise sehr kalt und auch feucht. Trotzdem begannen die ersten interessierten Besucher schon vor der eigentlichen Eröffnung die Geräte zu testen. Dabei waren alle Altersklassen vertreten. Das entspricht auch der Planung des inklusiven Bewegungsparks. Er soll alle Altersgruppen und auch Menschen mit Behinderungen ansprechen.

Städtebauförderung

Bürgermeisterin Kössinger und Volker Rasp von der Städtebauförderung eröffenen den Sportpark (Foto: Unser Würmtal)
Bürgermeisterin Kössinger und Volker Rasp von der Städtebauförderung eröffenen den Sportpark (Foto: Unser Würmtal)

Gautings Bürgermeisterin, Dr. Brigitte Kössinger, erklärte in ihrer Eröffnungsrede, dass sich der Gemeinderat schon länger mit der Idee eines inklusiven Sportparks im Zentrum beschäftigt habe, aber wegen der finanziellen Lage der Gemeinde zunächst keine Aussicht auf Umsetzung der Pläne bestand. Doch Dank der Städtebauförderung in Höhe von 80 Prozent der Kosten von rund 90.000 Euro konnte die Idee realisiert werden. "Die Volkshochschule hat schon angefragt, ob im Bewegungspark Kurse abgehalten werden können und der Gautinger Sportclub zeigt auch schon Interesse. Aber selbstverständlich kann jeder einfach herkommen und trainieren. Vielleicht wollen einige auch ein paar Übungen zur Entspannung in der Mittagspause machen," motivierte Kössinger die Anwesenden.

Die Einweihung findet am "Tag der Städtebauförderung" bei englischem Wetter statt, stellte Volker Rasp von der Städtebauförderung der Regierung von Oberbayern anlässlich der Krönungsfeierlichkeiten in England fest. Er wies auf die Wichtigkeit der Belebung der Zentren zur Identifikation der Bürger mit ihren Heimatgemeinden hin. Darin sieht Rasp eine wichtige Aufgabe der Städtebauförderung.

Erste Tests

Oliver Beißner, Gebietsleiter der ausführenden Firma Kompan, dankte dem Personal des Gautinger Bauhofs für tatkräftige Unterstützung. Das Gelände an der Würm, die zentrale Lage und die Ausstattung ermögliche ein breite Nutzung durch Menschen aller Altersgruppen und Fitnessklassen. Er freute sich auch über die Neugier der Gautinger, die schon seit Wochen über die Banner an der Baustelle die Arbeiten beobachtet haben.

Im Anschluss eröffneten Kössinger und Rasp den Bewegungspark formal mit dem Durchschneiden eines blauen Bandes. Kössinger lud alle Besucher des Bewegungsparks zum Testen der Geräte ein. Die Mannschaft der Firma Kompan, Rathausmitarbeiter und Besucher machten fleißig Gebrauch von dem Angebot.

Redaktion Unser Würmtal / jh

Zurück

Immobilien Partner Würmtal GmbH - Baufinanzierung, Kaufberatung, An- u. Verkauf, Immobilien Renovieren & Sanieren
TEILEN  ANZEIGE ZURÜCK Sanftl Schmuck & Uhren in Krailling: Gold-/Silberschmuck Uhren Trauringe Reparaturen Wecker- und Wanduhren Kinderuhren u Aus Tradition und Handwerk wird meisterliches
Unser Würmtal TV
Freizeit | | von Unser Würmtal

Eröffnung des Bewegungsparks in Gauting (Video: Gemeinde Gauting)

Bewegungspark Gauting eröffnet

Am vergangenen Samstag eröffnete Bürgermeisterin Dr. Kössinger in Gauting den öffentlichen Bewegungspark an der Schloßstraße

Unser Würmtal TV

Leider entsprach das Wetter nicht dem erfreulichen Anlass. Daher waren die Geräte teilweise sehr kalt und auch feucht. Trotzdem begannen die ersten interessierten Besucher schon vor der eigentlichen Eröffnung die Geräte zu testen. Dabei waren alle Altersklassen vertreten. Das entspricht auch der Planung des inklusiven Bewegungsparks. Er soll alle Altersgruppen und auch Menschen mit Behinderungen ansprechen.

Städtebauförderung

Bürgermeisterin Kössinger und Volker Rasp von der Städtebauförderung eröffenen den Sportpark (Foto: Unser Würmtal)
Bürgermeisterin Kössinger und Volker Rasp von der Städtebauförderung eröffenen den Sportpark (Foto: Unser Würmtal)

Gautings Bürgermeisterin, Dr. Brigitte Kössinger, erklärte in ihrer Eröffnungsrede, dass sich der Gemeinderat schon länger mit der Idee eines inklusiven Sportparks im Zentrum beschäftigt habe, aber wegen der finanziellen Lage der Gemeinde zunächst keine Aussicht auf Umsetzung der Pläne bestand. Doch Dank der Städtebauförderung in Höhe von 80 Prozent der Kosten von rund 90.000 Euro konnte die Idee realisiert werden. "Die Volkshochschule hat schon angefragt, ob im Bewegungspark Kurse abgehalten werden können und der Gautinger Sportclub zeigt auch schon Interesse. Aber selbstverständlich kann jeder einfach herkommen und trainieren. Vielleicht wollen einige auch ein paar Übungen zur Entspannung in der Mittagspause machen," motivierte Kössinger die Anwesenden.

Die Einweihung findet am "Tag der Städtebauförderung" bei englischem Wetter statt, stellte Volker Rasp von der Städtebauförderung der Regierung von Oberbayern anlässlich der Krönungsfeierlichkeiten in England fest. Er wies auf die Wichtigkeit der Belebung der Zentren zur Identifikation der Bürger mit ihren Heimatgemeinden hin. Darin sieht Rasp eine wichtige Aufgabe der Städtebauförderung.

Erste Tests

Oliver Beißner, Gebietsleiter der ausführenden Firma Kompan, dankte dem Personal des Gautinger Bauhofs für tatkräftige Unterstützung. Das Gelände an der Würm, die zentrale Lage und die Ausstattung ermögliche ein breite Nutzung durch Menschen aller Altersgruppen und Fitnessklassen. Er freute sich auch über die Neugier der Gautinger, die schon seit Wochen über die Banner an der Baustelle die Arbeiten beobachtet haben.

Im Anschluss eröffneten Kössinger und Rasp den Bewegungspark formal mit dem Durchschneiden eines blauen Bandes. Kössinger lud alle Besucher des Bewegungsparks zum Testen der Geräte ein. Die Mannschaft der Firma Kompan, Rathausmitarbeiter und Besucher machten fleißig Gebrauch von dem Angebot.

Redaktion Unser Würmtal / jh

Zurück