Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
TEILEN
ZURÜCK
Neuried | | von Gemeinde Neuried
Einschulung Grundschule Neuried
Der erste Bürgermeister Harald Zipfel (l.) und Rektorin Pia Rieger begrüßten die ABC-Schützen der drei neuen Klassen nacheinander in der Mehrzweckhalle, um die erforderlichen Abstände zu wahren. (Foto: Gemeinde Neuried)

Das Abenteuer Schule hat begonnen

Eine Einschulung ganz anders, aber herzlich und persönlich für die Erstklässler und Erstklässlerinnen, fand in der Mehrzweckhalle der Grundschule Neuried statt. Die 73 ABC-Schützen kamen klassenweise nacheinander bepackt mit neuen Ranzen und gut gefüllten Schultüten in die Schule.

Es war damit auch ausreichend Platz für die Eltern und Lehrerinnen, die die Kinder bei dem aufregenden ersten Schultag begleiteten. Die Rektorin Pia Rieger begrüßte die Erstklässler und wollte erstmal wissen, worauf sich die Kinder denn am meisten freuen. Sie wandte sich mit dem Appell an die Eltern, ihre Kinder gemeinsam mit den Lehrerinnen zu fördern und fordern, aber nicht zu überfordern. Dann würden die Kinder auch sicher aufblühen wie die Sonnenblumen, mit denen die Mehrzweckhalle geschmückt war.

Da zu Zeiten von Corona nicht gesungen werden durfte, begrüßten die Zweitklässler die Neuankömmlinge mit einem Sprechgesang und berichteten, was sie in der ersten Klasse alles erlebt hatten.

Und auch der erste Bürgermeister Harald Zipfel ließ es sich nicht nehmen, alle drei Klassen nacheinander mit zu begrüßen und schenkte jeder Klasse farbige Kappen, damit sich die Klassen immer wieder finden können. Er wünschte Ihnen einen guten Start in das spannende Abenteuer Schule und versprach, ganz oft vorbei zu schauen.

Erstmals kam seit Einführung der gebundenen Ganztagsschule keine Ganztagsklasse für die Erstklässler zusammen, so dass die 33 Schülerinnen und 40 Schüler auf 3 Klassen aufgeteilt wurden unter den Leitungen von Verena Knoll, Ursula Gerot und Silke Schulz.

Die Gemeinde Neuried wünscht allen Erstklässlern viel Spaß und Freude in der Schule und am Lernen.

Die insgesamt 281 Schülerinnen und Schüler an der Grundschule Neuried werden zusätzlich von zwei FSJ-lern und zwei FOS-Praktikantinnen begleitet. Das Kollegium konnten zwei neue Lehrerinnen in seinen Reihen begrüßen.


Quelle: Gemeinde Neuried

Zurück

Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
Neuried | | von Gemeinde Neuried
Einschulung Grundschule Neuried
Der erste Bürgermeister Harald Zipfel (l.) und Rektorin Pia Rieger begrüßten die ABC-Schützen der drei neuen Klassen nacheinander in der Mehrzweckhalle, um die erforderlichen Abstände zu wahren. (Foto: Gemeinde Neuried)

Das Abenteuer Schule hat begonnen

Eine Einschulung ganz anders, aber herzlich und persönlich für die Erstklässler und Erstklässlerinnen, fand in der Mehrzweckhalle der Grundschule Neuried statt. Die 73 ABC-Schützen kamen klassenweise nacheinander bepackt mit neuen Ranzen und gut gefüllten Schultüten in die Schule.

Es war damit auch ausreichend Platz für die Eltern und Lehrerinnen, die die Kinder bei dem aufregenden ersten Schultag begleiteten. Die Rektorin Pia Rieger begrüßte die Erstklässler und wollte erstmal wissen, worauf sich die Kinder denn am meisten freuen. Sie wandte sich mit dem Appell an die Eltern, ihre Kinder gemeinsam mit den Lehrerinnen zu fördern und fordern, aber nicht zu überfordern. Dann würden die Kinder auch sicher aufblühen wie die Sonnenblumen, mit denen die Mehrzweckhalle geschmückt war.

Da zu Zeiten von Corona nicht gesungen werden durfte, begrüßten die Zweitklässler die Neuankömmlinge mit einem Sprechgesang und berichteten, was sie in der ersten Klasse alles erlebt hatten.

Und auch der erste Bürgermeister Harald Zipfel ließ es sich nicht nehmen, alle drei Klassen nacheinander mit zu begrüßen und schenkte jeder Klasse farbige Kappen, damit sich die Klassen immer wieder finden können. Er wünschte Ihnen einen guten Start in das spannende Abenteuer Schule und versprach, ganz oft vorbei zu schauen.

Erstmals kam seit Einführung der gebundenen Ganztagsschule keine Ganztagsklasse für die Erstklässler zusammen, so dass die 33 Schülerinnen und 40 Schüler auf 3 Klassen aufgeteilt wurden unter den Leitungen von Verena Knoll, Ursula Gerot und Silke Schulz.

Die Gemeinde Neuried wünscht allen Erstklässlern viel Spaß und Freude in der Schule und am Lernen.

Die insgesamt 281 Schülerinnen und Schüler an der Grundschule Neuried werden zusätzlich von zwei FSJ-lern und zwei FOS-Praktikantinnen begleitet. Das Kollegium konnten zwei neue Lehrerinnen in seinen Reihen begrüßen.


Quelle: Gemeinde Neuried

Zurück

Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen