Grafikbüro Tine Hellwig - lange warten können Sie woanders
Reformhaus Mayr - 10% Happy-Day Rabatt am 02.06.2023
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Dorfgalerie - Flower Power
TEILEN
ZURÜCK
Gesellschaft | | von Landkreis Starnberg
v.l.n.r.: Landrat Stefan Frey stellt gemeinsam mit Michaela Frua und Anja Holzgreve die neue Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Ehrenamt und Engagement (kurz f.e.e.) im Landratsamt vor.
v.l.n.r.: Landrat Stefan Frey stellt gemeinsam mit Michaela Frua und Anja Holzgreve die neue Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Ehrenamt und Engagement (kurz f.e.e.) im Landratsamt vor.

Die f.e.e. kommt ins Landratsamt Starnberg

Die Fachstelle für Ehrenamt + Engagement (f.e.e.) ist die neue Anlaufstelle im Landratsamt Starnberg

Einer Fee zu begegnen, haben sich wohl schon viele gewünscht. Zumindest ehrenamtlich Engagierten und allen, die mit ehrenamtlichem Engagement zu tun haben, bleibt dieser Wunsch nun nicht mehr verwehrt. Die Fachstelle für Ehrenamt + Engagement, kurz f.e.e., ist die neue Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Ehrenamt und Engagement im Landratsamt.

Landrat Stefan Frey freut sich über die „f.e.e.: „Bürgerschaftliches Engagement wird immer wichtiger, gerade vor dem Hintergrund zunehmend knapper Kassen der öffentlichen Hand.. Die Vernetzung und Unterstützung aller Beteiligten durch eine eigene Anlaufstelle sehe ich deshalb als besonders wichtig an, um die Vielfalt und Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements sichtbar zu machen. Und genau hier setzt die Fachstelle Ehrenamt und Engagement an, und ich bin wirklich froh, dass sie nun im Landratsamt zu finden ist.“

Vernetzung und Vermittlung

Anja Holzgreve und Michaela Frua von der neuen Fachstelle kümmern sich um die Belange der Ehrenamtlichen und informieren Interessierte über Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement. Ob Vernetzung oder Vermittlung, sie beraten und unterstützen Vereine, Verbände, Organisationen und Initiativen. Darüber hinaus sind sie auch Ansprechpartnerinnen für die Stadt Starnberg und die Gemeinden des Landkreises. Den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern haben sich die beiden bereits vorgestellt und das Konzept im Rahmen der Bürgermeisterdienstbesprechung erläutert.

Aus ihrer langjährigen Tätigkeit bei einer Freiwilligenagentur bringt Anja Holzgreve umfassende Erfahrung und Fachkompetenz in den Bereichen Engagement-Beratung und Freiwilligen-Management mit. „Das Ziel der f.e.e. ist es, das Bürgerschaftliche Engagement im Landkreis in all seiner Vielfalt zu fördern, zu unterstützen und weiterzuentwickeln“, meint Anja Holzgreve. „ Wir bieten ein umfangreiches Beratungs- und Vermittlungsangebot für alle Beteiligten. Schwerpunkt wird hier eine neu entwickelte Plattform sein, die es uns ermöglicht, die verschiedenen Akteure zusammenbringen und zu vernetzen – einfach und effizient.“ Ein weiteres Anliegen der Fachstelle: Die Anerkennung und Wertschätzung des Bürgerschaftlichen Engagement zu fördern.

Anerkennungskultur

„Ein wesentlicher Bestandteil unserer Anerkennungskultur ist die Ausgabe der Bayerischen Ehrenamtskarte für den Landkreis Starnberg“, sagt Michaela Frua, die bereits seit 2013 die Entstehung und Einführung der Bayerischen Ehrenamtskarte im Landkreis Starnberg begleitet hat. Ihr ist es wichtig, dass man sich bei dem Thema „Ehrenamt und Engagement“ ständig weiterentwickelt und offen für Neues ist. Seit zehn Jahre gibt es die Ehrenamtskarte im Landkreis Starnberg. „In diesem Jubiläumsjahr werden wir mit vielen interessanten Aktionen unseren Ehrenamtlichen nochmal ganz besonders „Dankeschön“ sagen.“ Vor über zehn Jahren hat Michaela Frua die Akquise der Geschäftspartnerinnen und -partner übernommen und so einen soliden Stamm an treuen Partnern gewonnen, die Vergünstigungen und Rabatte für die Ehrenamtlichen anbieten. Damit zeigen diese sogenannten „Akzeptanzstellen“ ihre soziale Verantwortung und bedanken sich ebenfalls bei den vielen Freiwilligen im Landkreis Starnberg.

Die f.e.e. Fachstelle Ehrenamt + Engagement ist im Landratsamt Starnberg per Email unter ehrenamt@lra-starnberg.de sowie telefonisch unter 08151 14877392 (Anja Holzgreve) und 08151 14877688 (Michaela Frua) erreichbar. Informatives und Aktuelles zum Thema Ehrenamt und Engagement ist auf der Website des Landratsamtes abrufbar

Quelle: Landkreis Starnberg

Zurück

Gollong - Hausmeisterservice und Gartenbau
Hallinger Immoblilien  ...MEHR ALS NUR EIN MAKLER.
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Reformhaus Mayr - 10% Happy-Day Rabatt am 02.06.2023
Dorfgalerie - Flower Power
Gesellschaft | | von Landkreis Starnberg
v.l.n.r.: Landrat Stefan Frey stellt gemeinsam mit Michaela Frua und Anja Holzgreve die neue Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Ehrenamt und Engagement (kurz f.e.e.) im Landratsamt vor.
v.l.n.r.: Landrat Stefan Frey stellt gemeinsam mit Michaela Frua und Anja Holzgreve die neue Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Ehrenamt und Engagement (kurz f.e.e.) im Landratsamt vor.

Die f.e.e. kommt ins Landratsamt Starnberg

Die Fachstelle für Ehrenamt + Engagement (f.e.e.) ist die neue Anlaufstelle im Landratsamt Starnberg

Dorfgalerie - Flower Power

Einer Fee zu begegnen, haben sich wohl schon viele gewünscht. Zumindest ehrenamtlich Engagierten und allen, die mit ehrenamtlichem Engagement zu tun haben, bleibt dieser Wunsch nun nicht mehr verwehrt. Die Fachstelle für Ehrenamt + Engagement, kurz f.e.e., ist die neue Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Ehrenamt und Engagement im Landratsamt.

Landrat Stefan Frey freut sich über die „f.e.e.: „Bürgerschaftliches Engagement wird immer wichtiger, gerade vor dem Hintergrund zunehmend knapper Kassen der öffentlichen Hand.. Die Vernetzung und Unterstützung aller Beteiligten durch eine eigene Anlaufstelle sehe ich deshalb als besonders wichtig an, um die Vielfalt und Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements sichtbar zu machen. Und genau hier setzt die Fachstelle Ehrenamt und Engagement an, und ich bin wirklich froh, dass sie nun im Landratsamt zu finden ist.“

Vernetzung und Vermittlung

Anja Holzgreve und Michaela Frua von der neuen Fachstelle kümmern sich um die Belange der Ehrenamtlichen und informieren Interessierte über Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement. Ob Vernetzung oder Vermittlung, sie beraten und unterstützen Vereine, Verbände, Organisationen und Initiativen. Darüber hinaus sind sie auch Ansprechpartnerinnen für die Stadt Starnberg und die Gemeinden des Landkreises. Den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern haben sich die beiden bereits vorgestellt und das Konzept im Rahmen der Bürgermeisterdienstbesprechung erläutert.

Aus ihrer langjährigen Tätigkeit bei einer Freiwilligenagentur bringt Anja Holzgreve umfassende Erfahrung und Fachkompetenz in den Bereichen Engagement-Beratung und Freiwilligen-Management mit. „Das Ziel der f.e.e. ist es, das Bürgerschaftliche Engagement im Landkreis in all seiner Vielfalt zu fördern, zu unterstützen und weiterzuentwickeln“, meint Anja Holzgreve. „ Wir bieten ein umfangreiches Beratungs- und Vermittlungsangebot für alle Beteiligten. Schwerpunkt wird hier eine neu entwickelte Plattform sein, die es uns ermöglicht, die verschiedenen Akteure zusammenbringen und zu vernetzen – einfach und effizient.“ Ein weiteres Anliegen der Fachstelle: Die Anerkennung und Wertschätzung des Bürgerschaftlichen Engagement zu fördern.

Anerkennungskultur

„Ein wesentlicher Bestandteil unserer Anerkennungskultur ist die Ausgabe der Bayerischen Ehrenamtskarte für den Landkreis Starnberg“, sagt Michaela Frua, die bereits seit 2013 die Entstehung und Einführung der Bayerischen Ehrenamtskarte im Landkreis Starnberg begleitet hat. Ihr ist es wichtig, dass man sich bei dem Thema „Ehrenamt und Engagement“ ständig weiterentwickelt und offen für Neues ist. Seit zehn Jahre gibt es die Ehrenamtskarte im Landkreis Starnberg. „In diesem Jubiläumsjahr werden wir mit vielen interessanten Aktionen unseren Ehrenamtlichen nochmal ganz besonders „Dankeschön“ sagen.“ Vor über zehn Jahren hat Michaela Frua die Akquise der Geschäftspartnerinnen und -partner übernommen und so einen soliden Stamm an treuen Partnern gewonnen, die Vergünstigungen und Rabatte für die Ehrenamtlichen anbieten. Damit zeigen diese sogenannten „Akzeptanzstellen“ ihre soziale Verantwortung und bedanken sich ebenfalls bei den vielen Freiwilligen im Landkreis Starnberg.

Die f.e.e. Fachstelle Ehrenamt + Engagement ist im Landratsamt Starnberg per Email unter ehrenamt@lra-starnberg.de sowie telefonisch unter 08151 14877392 (Anja Holzgreve) und 08151 14877688 (Michaela Frua) erreichbar. Informatives und Aktuelles zum Thema Ehrenamt und Engagement ist auf der Website des Landratsamtes abrufbar

Quelle: Landkreis Starnberg

Zurück