Kulturforum Planegg | Kupferhaus | Kultur in Planegg | Kupferhaus Planegg
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
von Poll - Ihr starker Partner beim Immobilienverkauf
Reformhaus Wißgott - Black Week Sale
Reformhaus Mayr - Unser Beauty-Tag
Dorfgalerie - Alle Engel fliegen nach Planegg
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
TEILEN
ZURÜCK
Engagement | | von Landkreis Starnberg

Auszeichnungen für langjährige Kommunalpolitiker (v.l.n.r.): Josef Pfister, Dr. Jürgen Busse, Zweite Bürgermeisterin der Stadt Starnberg Angelika Kammerl, Winfried Wobbe, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Gauting Dr. Brigitte Kössinger, Anne Franke, Martin Fink, Erster Bürgermeister der Gemeinde Gilching Manfred Walter, Peter Unger und Landrat Stefan Frey. (Foto: Landkreis Starnberg)

Ehrung im Landratsamt Starnberg

Starnbergs Landrat Stefan Frey zeichnete langjährige Kommunalpolitiker aus

Für ihre besonderen Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung überreichte Landrat Stefan Frey am Montag Verdienstmedaillen in Bronze an Dr. Jürgen Busse, Josef Pfister und Winfried Wobbe sowie Dankurkunden an Anne Franke, Martin Fink und Peter Unger.

Engagement und Einsatz

„Alle Geehrten vereint das unermüdliche Engagement und den Einsatz für die Belange und das Zusammenleben der Menschen vor Ort“, betonte Landrat Stefan Frey bei der Feierstunde im Landratsamt.

Mit der Medaille in Bronze wurden gleich drei Kommunalpolitiker aus Starnberg ausgezeichnet. So durften Dr. Jürgen Busse, Josef Pfister und Winfried Wobbe für ihr langjähriges Wirken die Verdienstmedaille in Empfang nehmen. Der Starnberger Jurist Dr. Jürgen Busse wurde für seine Verdienste als Mitglied des Kreistags (seit Mai 1990) und ehemaliges Mitglied des Stadtrats Starnberg ausgezeichnet. Auch die Kommunalpolitiker Josef Pfister und Winfried Wobbe, ehemaliger dritter Bürgermeister Starnbergs, engagieren sich seit 1996 im Stadtrat.

Anne Franke aus Stockdorf

Aus Gilching wurden der zweite Bürgermeister Martin Fink (seit 2002 Mitglied im Kreistag) und Peter Unger (Kreistagsmitglied seit 1996) ausgezeichnet. Für ihren unermüdlichen Einsatz als langjährige Mitglieder des Kreistags überreichte ihnen Landrat Stefan Frey die Dankurkunde für Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung. Diese Ehrung in Form der Dankurkunde erhielt auch Anne Franke aus Stockdorf. Die Kommunalpolitikerin wirkt seit 20 Jahren im Kreistag sowie im Bayerischen Landtag mit.

Im Rahmen der Feierstunde im Landratsamt gratulierten den Geehrten auch die Bürgermeisterinnen Angelika Kammerl und Dr. Brigitte Kössinger sowie Bürgermeister Manfred Walter.

Personen, die sich insbesondere langjährig in einem kommunalen Parlament oder in anderen kommunalen Ehrenämtern um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht haben, werden jährlich vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration mit der Kommunalen Dankurkunde sowie mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Gold, Silber oder Bronze geehrt.

Quelle: Landratsamt Starnberg

Zurück

Kulturveranstaltungen Vereinsveranstaltungen Flohmärkte Sammlerbörsen Ausstellungen Räume für Kursangebote Verkaufsveranstaltungen
rund um Wasser und Kaffee
Reformhaus Wißgott - Black Week Sale
Küche und Raum - All-Inklusive-Paket
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
Reformhaus Mayr - Unser Beauty-Tag
von Poll - Ihr starker Partner beim Immobilienverkauf
Engagement | | von Landkreis Starnberg

Auszeichnungen für langjährige Kommunalpolitiker (v.l.n.r.): Josef Pfister, Dr. Jürgen Busse, Zweite Bürgermeisterin der Stadt Starnberg Angelika Kammerl, Winfried Wobbe, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Gauting Dr. Brigitte Kössinger, Anne Franke, Martin Fink, Erster Bürgermeister der Gemeinde Gilching Manfred Walter, Peter Unger und Landrat Stefan Frey. (Foto: Landkreis Starnberg)

Ehrung im Landratsamt Starnberg

Starnbergs Landrat Stefan Frey zeichnete langjährige Kommunalpolitiker aus

Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen

Für ihre besonderen Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung überreichte Landrat Stefan Frey am Montag Verdienstmedaillen in Bronze an Dr. Jürgen Busse, Josef Pfister und Winfried Wobbe sowie Dankurkunden an Anne Franke, Martin Fink und Peter Unger.

Engagement und Einsatz

„Alle Geehrten vereint das unermüdliche Engagement und den Einsatz für die Belange und das Zusammenleben der Menschen vor Ort“, betonte Landrat Stefan Frey bei der Feierstunde im Landratsamt.

Mit der Medaille in Bronze wurden gleich drei Kommunalpolitiker aus Starnberg ausgezeichnet. So durften Dr. Jürgen Busse, Josef Pfister und Winfried Wobbe für ihr langjähriges Wirken die Verdienstmedaille in Empfang nehmen. Der Starnberger Jurist Dr. Jürgen Busse wurde für seine Verdienste als Mitglied des Kreistags (seit Mai 1990) und ehemaliges Mitglied des Stadtrats Starnberg ausgezeichnet. Auch die Kommunalpolitiker Josef Pfister und Winfried Wobbe, ehemaliger dritter Bürgermeister Starnbergs, engagieren sich seit 1996 im Stadtrat.

Anne Franke aus Stockdorf

Aus Gilching wurden der zweite Bürgermeister Martin Fink (seit 2002 Mitglied im Kreistag) und Peter Unger (Kreistagsmitglied seit 1996) ausgezeichnet. Für ihren unermüdlichen Einsatz als langjährige Mitglieder des Kreistags überreichte ihnen Landrat Stefan Frey die Dankurkunde für Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung. Diese Ehrung in Form der Dankurkunde erhielt auch Anne Franke aus Stockdorf. Die Kommunalpolitikerin wirkt seit 20 Jahren im Kreistag sowie im Bayerischen Landtag mit.

Im Rahmen der Feierstunde im Landratsamt gratulierten den Geehrten auch die Bürgermeisterinnen Angelika Kammerl und Dr. Brigitte Kössinger sowie Bürgermeister Manfred Walter.

Personen, die sich insbesondere langjährig in einem kommunalen Parlament oder in anderen kommunalen Ehrenämtern um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht haben, werden jährlich vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration mit der Kommunalen Dankurkunde sowie mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Gold, Silber oder Bronze geehrt.

Quelle: Landratsamt Starnberg

Zurück