Entsorgung - ob Eisen, Metalle, Gewerbemüll oder Holz, bei uns sind Sie immer an der richtigen Adresse
Unser Würmtal TV
Dorfgalerie - Sommer-Mode mit Wohlfühlgarantie
Reformhaus Mayr - Happy-Day-Rabatt
TEILEN
ZURÜCK
Gesellschaft | | von Unser Würmtal
Seit einem Jahr steht Neuzugewanderten im Landkreis München der digitale und mehrsprachige Wegweiser „Integreat“ sowohl offline als auch online zur Verfügung. (Foto: © Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH)
Seit einem Jahr steht Neuzugewanderten im Landkreis München der digitale und mehrsprachige Wegweiser „Integreat“ sowohl offline als auch online zur Verfügung. (Foto: © Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH)

Ein Jahr Integreat im Landkreis München

Die digitale Informationsplattform für Neuzugewanderte im Landkreis München startete vor einem Jahr und wird stark genutzt

Um Neuzugewanderten im Landkreis München das Ankommen und den Alltag zu erleichtern, hat das Landratsamt München vor einem Jahr eine digitale Orientierungshilfe eingeführt – die Plattform Integreat. Startschuss des Online- Wegweisers war im April 2022 mit dem Betrieb der „Wohnraumbörse“ und den Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine. Der Landkreis stellt über Integreat wichtige lokale Informationen, Adressen, Telefonnummern und Kontakte in den Sprachen Arabisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch sowie teilweise in Russisch und Ukrainisch zur Verfügung.

Mehrsprachige Informationen jederzeit abrufbar

Im Veranstaltungskalender finden sich beispielsweise Informations- oder Begegnungsangebote. Via mehrsprachiger Push-Nachrichten werden regelmäßig kurzfristige Hinweise verbreitet, wie zuletzt zum bayernweiten Warntag. Das Informationsangebot wird stetig aktualisiert und ausgebaut.

Welchen Anklang die App seit ihrer Einführung findet, zeigt auch die hohe Nutzerzahl. Allein in den vergangenen 12 Monaten verzeichneten die Seiten des Landkreises auf Integreat rund 105.600 Zugriffe. 88.800 Zugriffe erfolgten über das Web, 16.800 Mal wurde die Smartphone-App heruntergeladen. Nicht miteingerechnet sind Nutzungen der App im Offline-Modus.

Mehrsprachigkeit

Besonders beliebt war neben der deutschen Sprache Russisch, Englisch und Ukrainisch. Da die App vor allem bei ukrainischen Flüchtlingen beworben wurde, sind Regelungen für ukrainische Staatsbürger, z. B. bezüglich ukrainischer Führerscheine, besonders häufig mit hilfreich bewertet worden.

„Um es Ankommenden so einfach wie möglich zu machen sich im Landkreis München zurecht zu finden, ist es uns mit Integreat ein großes Anliegen, die wichtigsten Informationen gebündelt und verständlich zur Verfügung zu stellen. Dass die Plattform bereits im ersten Jahr so stark genutzt wird zeigt, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Landrat Christoph Göbel.

Auch die Integrationskoordination, die für die Gestaltung und Pflege von Integreat zuständig ist, freut sich über diese positive Resonanz. Die Arbeitsgruppe Integreat in der Integrationskoordination kann per Mail an integreat@lra-m.bayern.de kontaktiert werden. Abrufbar ist Integreat für den Landkreis München in allen gängigen App-Stores sowie in der Web-Version

Quelle: Landkreis München

Zurück

SLine Jürgen Haubeil - Homepages | Server | Datenbanken | SEO | CMS
Gemeinde Neuried
Reformhaus Mayr - Happy-Day-Rabatt
Unser Würmtal TV
Dorfgalerie - Sommer-Mode mit Wohlfühlgarantie
Gesellschaft | | von Unser Würmtal
Seit einem Jahr steht Neuzugewanderten im Landkreis München der digitale und mehrsprachige Wegweiser „Integreat“ sowohl offline als auch online zur Verfügung. (Foto: © Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH)
Seit einem Jahr steht Neuzugewanderten im Landkreis München der digitale und mehrsprachige Wegweiser „Integreat“ sowohl offline als auch online zur Verfügung. (Foto: © Tür an Tür – Digitalfabrik gGmbH)

Ein Jahr Integreat im Landkreis München

Die digitale Informationsplattform für Neuzugewanderte im Landkreis München startete vor einem Jahr und wird stark genutzt

Unser Würmtal TV

Um Neuzugewanderten im Landkreis München das Ankommen und den Alltag zu erleichtern, hat das Landratsamt München vor einem Jahr eine digitale Orientierungshilfe eingeführt – die Plattform Integreat. Startschuss des Online- Wegweisers war im April 2022 mit dem Betrieb der „Wohnraumbörse“ und den Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine. Der Landkreis stellt über Integreat wichtige lokale Informationen, Adressen, Telefonnummern und Kontakte in den Sprachen Arabisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch sowie teilweise in Russisch und Ukrainisch zur Verfügung.

Mehrsprachige Informationen jederzeit abrufbar

Im Veranstaltungskalender finden sich beispielsweise Informations- oder Begegnungsangebote. Via mehrsprachiger Push-Nachrichten werden regelmäßig kurzfristige Hinweise verbreitet, wie zuletzt zum bayernweiten Warntag. Das Informationsangebot wird stetig aktualisiert und ausgebaut.

Welchen Anklang die App seit ihrer Einführung findet, zeigt auch die hohe Nutzerzahl. Allein in den vergangenen 12 Monaten verzeichneten die Seiten des Landkreises auf Integreat rund 105.600 Zugriffe. 88.800 Zugriffe erfolgten über das Web, 16.800 Mal wurde die Smartphone-App heruntergeladen. Nicht miteingerechnet sind Nutzungen der App im Offline-Modus.

Mehrsprachigkeit

Besonders beliebt war neben der deutschen Sprache Russisch, Englisch und Ukrainisch. Da die App vor allem bei ukrainischen Flüchtlingen beworben wurde, sind Regelungen für ukrainische Staatsbürger, z. B. bezüglich ukrainischer Führerscheine, besonders häufig mit hilfreich bewertet worden.

„Um es Ankommenden so einfach wie möglich zu machen sich im Landkreis München zurecht zu finden, ist es uns mit Integreat ein großes Anliegen, die wichtigsten Informationen gebündelt und verständlich zur Verfügung zu stellen. Dass die Plattform bereits im ersten Jahr so stark genutzt wird zeigt, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Landrat Christoph Göbel.

Auch die Integrationskoordination, die für die Gestaltung und Pflege von Integreat zuständig ist, freut sich über diese positive Resonanz. Die Arbeitsgruppe Integreat in der Integrationskoordination kann per Mail an integreat@lra-m.bayern.de kontaktiert werden. Abrufbar ist Integreat für den Landkreis München in allen gängigen App-Stores sowie in der Web-Version

Quelle: Landkreis München

Zurück