Café und Bar, Kunst und Kultur, Treffpunkt für Jung und Alt
Küche und Raum - All-inklusive-Paket
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Dorfgalerie - Sommermode in Top-Qualität bis zu 50 % reduziert
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
TEILEN
ZURÜCK
Krailling | | von Gemeinde Krailling
Stadtradeln Krailling
V.l.n.r.: V. Texier-Ast, P. Muhs (3. Bürgermeisterin), I. u. M. Kunkel, V. Zeitlberger, D. Freyer-Zacherl, A. Zeitlberger, L. Oberthür (EOS), K. Vetter (TRANE Roggenkamp), D. Schmidt (Messring), P. Hoffmann (Messring), U. Dollinger (radotec); (© Gemeinde)

Enorme Steigerung beim Stadtradeln 2020 in Krailling

Insgesamt wurden von den Kraillinger Stadtradeln-Teilnehmern dieses Jahr 41.070 Kilometern geradelt – eine Steigerung um 12.000 km gegenüber 2019! Damit wurden 6.037 kg CO² eingespart.

Bei den Teilnehmern gab es eine Steigerung um 27, auf aktuell 129 Radlerinnen und Radlern. Dazu haben selbst die Kleinsten Ihren Teil beigetragen: Die dreijährige Isabella K. fuhr 73 km, Valentin Z. 130 km.

In der Gesamtwertung waren es wieder zwei Teams aus der KIM vorne: Die meisten Kilometer wurden vom Team der Firma Messring geleistet, auf Platz 2 kam das Team der FBK, Bronze ging an das Team „It´s hard to stop a TRANE“ von der Firma Trane Roggenkamp.

Der Gewerbeverband „KIM e.V“ hatte im Gewerbegebiet Kraillinger Innovations-Meile zusätzlich bei den Unternehmen geworben und zusätzlich zwei eigene Preise im Wert von jeweils 100 Euro ausgelobt: Die bzw. der erfolgreichste Auszubildende und das erfolgreichste Unternehmen aus der KIM. Die erfolgreichste Auszubildende, Lisa Oberthür von der Firma EOS, erreichte im Gesamtergebnis den zweiten Platz und konnte sich daher außerdem über einen Gutschein für das „Radhaus“ aus Stockdorf freuen.

Aller Ergebnisse finden Sie hier

Quelle und Foto: Gemeinde Krailling

Zurück

2Consulting - Sichern Sie Unternehmen gegen Cyberangriffe ab
Gemeinde Gräfelfing
Küche und Raum - All-inklusive-Paket
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Dorfgalerie - Sommermode in Top-Qualität bis zu 50 % reduziert
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Krailling | | von Gemeinde Krailling
Stadtradeln Krailling
V.l.n.r.: V. Texier-Ast, P. Muhs (3. Bürgermeisterin), I. u. M. Kunkel, V. Zeitlberger, D. Freyer-Zacherl, A. Zeitlberger, L. Oberthür (EOS), K. Vetter (TRANE Roggenkamp), D. Schmidt (Messring), P. Hoffmann (Messring), U. Dollinger (radotec); (© Gemeinde)

Enorme Steigerung beim Stadtradeln 2020 in Krailling

Insgesamt wurden von den Kraillinger Stadtradeln-Teilnehmern dieses Jahr 41.070 Kilometern geradelt – eine Steigerung um 12.000 km gegenüber 2019! Damit wurden 6.037 kg CO² eingespart.

Bei den Teilnehmern gab es eine Steigerung um 27, auf aktuell 129 Radlerinnen und Radlern. Dazu haben selbst die Kleinsten Ihren Teil beigetragen: Die dreijährige Isabella K. fuhr 73 km, Valentin Z. 130 km.

In der Gesamtwertung waren es wieder zwei Teams aus der KIM vorne: Die meisten Kilometer wurden vom Team der Firma Messring geleistet, auf Platz 2 kam das Team der FBK, Bronze ging an das Team „It´s hard to stop a TRANE“ von der Firma Trane Roggenkamp.

Der Gewerbeverband „KIM e.V“ hatte im Gewerbegebiet Kraillinger Innovations-Meile zusätzlich bei den Unternehmen geworben und zusätzlich zwei eigene Preise im Wert von jeweils 100 Euro ausgelobt: Die bzw. der erfolgreichste Auszubildende und das erfolgreichste Unternehmen aus der KIM. Die erfolgreichste Auszubildende, Lisa Oberthür von der Firma EOS, erreichte im Gesamtergebnis den zweiten Platz und konnte sich daher außerdem über einen Gutschein für das „Radhaus“ aus Stockdorf freuen.

Aller Ergebnisse finden Sie hier

Quelle und Foto: Gemeinde Krailling

von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft

Zurück