Gemeinde Neuried
Unser Würmtal TV
TEILEN
ZURÜCK
Verkehr | | von Polizei Gauting
Polizeiobermeister Julian Kolein links bzw. vorne, Polizei-Dienstanfänger Tuncay Karaduman rechts und hinten (Foto: Polizei Gauting)
Polizeiobermeister Julian Kolein links bzw. vorne, Polizei-Dienstanfänger Tuncay Karaduman rechts und hinten (Foto: Polizei Gauting)

Fahrradausbildung für Viertklässler

Gautinger Polizei geht neuen Weg bei der praktischen Überprüfung des Fahrradführerscheins

Fahrradausbildung mal auf anderem Terrain

Die vierte Klasse der Traubinger Grundschule hatte erst kürzlich den begehrten Fahrradführerschein auf dem Verkehrsübungsplatz an der Grundschule in Pöcking erworben, da die Traubinger Grundschule über keinen eigenen Verkehrsübungsplatz verfügt.

Ihr Wissen für den Fahrradführerschein wurde den Viertklässlern während der theoretischen und praktischen Ausbildung in der Schule bzw. auf dem Übungsplatz vermittelt

Auf Wunsch von Michaela Walch, der Rektorin der Traubinger Grundschule, entschloss sich die Gautinger Polizei zu einem neuen Weg bei der vorgesehenen praktischen Überprüfung des Fahrradführerscheins.

Ausbildung als Ausflug

Dieser neue Weg wurde heute in der Gestalt beschritten, dass der Jugendverkehrserzieher Polizeiobermeister Julian Kolein und Polizei-Dienstanfänger Tuncay Karaduman am heutigen Vormittag die Kinder von der Grundschule bis zum Maisinger See begleiteten, um ihnen das richtige Verhalten im realen Straßenverkehr sowie auf den Rad- und Wanderwegen exemplarisch zeigen zu können. Normalerweise findet diese Einweisung in den sogenannten Realverkehr in unmittelbarer Nähe der jeweiligen Grundschulen statt.

Am Machtfinger See angekommen durften sich die 23 Führerscheinneulinge bei einer Kugel Eis stärken, ehe es wieder zurückging. Nach etwa 13 Kilometer kam die Gruppe vorne und hinten polizeilich gut abgesichert erschöpft aber glücklich wieder an der Grundschule in Traubing an.

Nach dem Abschlussgespräch mit den Kindern konnte aus polizeilicher Sicht das erfreuliche Resümee gezogen werden, dass der gut zweistündige Ausflug ein voller Erfolg war. Denn die Kinder sind jetzt bestens darauf vorbereitet die nächsten Schritte mit dem Fahrrad im Straßenverkehr zukünftig alleine machen zu können.

Quelle: Polizei Gauting

Zurück

VHS IM WÜRMTAL - ORT DER BILDUNG, KULTUR UND BEGEGNUNG
Immobilien Partner Würmtal GmbH - Baufinanzierung, Kaufberatung, An- u. Verkauf, Immobilien Renovieren & Sanieren
Unser Würmtal TV
Verkehr | | von Polizei Gauting
Polizeiobermeister Julian Kolein links bzw. vorne, Polizei-Dienstanfänger Tuncay Karaduman rechts und hinten (Foto: Polizei Gauting)
Polizeiobermeister Julian Kolein links bzw. vorne, Polizei-Dienstanfänger Tuncay Karaduman rechts und hinten (Foto: Polizei Gauting)

Fahrradausbildung für Viertklässler

Gautinger Polizei geht neuen Weg bei der praktischen Überprüfung des Fahrradführerscheins

Unser Würmtal TV

Fahrradausbildung mal auf anderem Terrain

Die vierte Klasse der Traubinger Grundschule hatte erst kürzlich den begehrten Fahrradführerschein auf dem Verkehrsübungsplatz an der Grundschule in Pöcking erworben, da die Traubinger Grundschule über keinen eigenen Verkehrsübungsplatz verfügt.

Ihr Wissen für den Fahrradführerschein wurde den Viertklässlern während der theoretischen und praktischen Ausbildung in der Schule bzw. auf dem Übungsplatz vermittelt

Auf Wunsch von Michaela Walch, der Rektorin der Traubinger Grundschule, entschloss sich die Gautinger Polizei zu einem neuen Weg bei der vorgesehenen praktischen Überprüfung des Fahrradführerscheins.

Ausbildung als Ausflug

Dieser neue Weg wurde heute in der Gestalt beschritten, dass der Jugendverkehrserzieher Polizeiobermeister Julian Kolein und Polizei-Dienstanfänger Tuncay Karaduman am heutigen Vormittag die Kinder von der Grundschule bis zum Maisinger See begleiteten, um ihnen das richtige Verhalten im realen Straßenverkehr sowie auf den Rad- und Wanderwegen exemplarisch zeigen zu können. Normalerweise findet diese Einweisung in den sogenannten Realverkehr in unmittelbarer Nähe der jeweiligen Grundschulen statt.

Am Machtfinger See angekommen durften sich die 23 Führerscheinneulinge bei einer Kugel Eis stärken, ehe es wieder zurückging. Nach etwa 13 Kilometer kam die Gruppe vorne und hinten polizeilich gut abgesichert erschöpft aber glücklich wieder an der Grundschule in Traubing an.

Nach dem Abschlussgespräch mit den Kindern konnte aus polizeilicher Sicht das erfreuliche Resümee gezogen werden, dass der gut zweistündige Ausflug ein voller Erfolg war. Denn die Kinder sind jetzt bestens darauf vorbereitet die nächsten Schritte mit dem Fahrrad im Straßenverkehr zukünftig alleine machen zu können.

Quelle: Polizei Gauting

Zurück