Lieferservice Mineralwasser Bier Saft Erfrischungsgetränke
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Reformhaus Mayr - Unser Beauty-Tag
Dorfgalerie - Alle Engel fliegen nach Planegg
von Poll - Ihr starker Partner beim Immobilienverkauf
Reformhaus Wißgott - Black Week Sale
TEILEN
ZURÜCK
Gesellschaft | | von FhF
Ute Richter (Mitte) übergibt einen symbolischen Scheck über 1.000 Euro an die beiden Vorstandsmitglieder Liesel Baumann (li.) und Ursel Wrede (Foto: privat)
Ute Richter (Mitte) übergibt einen symbolischen Scheck über 1.000 Euro an die beiden Vorstandsmitglieder Liesel Baumann (li.) und Ursel Wrede (Foto: privat)

Frauen helfen Frauen

Charlotte- und Hermann Schober-Stiftung aus Krailling spendet über 1.000 Euro an Verein „Frauen helfen Frauen“ in Starnberg

Zur Unterstützung und als Zeichen der Anerkennung für die Arbeit des Vereins „Frauen helfen Frauen“, Starnberg, überreichte Ute Richter, im Namen des Stiftungsrats der Charlotte- und Hermann Schober-Stiftung, Krailling, einen symbolischen Scheck über 1.000 Euro an die beiden Vorstandsmitglieder Liesel Baumann und Ursel Wrede.

Ute Richter befüchtet, dass gerade auch in wirtschaftlich schlechten Zeiten die Gewalt im familiären Umfeld zunehmen könnte. Umso wichtiger sei eine Anlaufstelle, an die sich betroffene Frauen, deren Angehörige und Bezugspersonen vertrauensvoll wenden können.

Für den ganzen Landkreis

Seit mehr als 30 Jahren finden von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder, in der Mühlfelderstr.12 in Herrsching, Unterstützung durch zeitnahe telefonische, persönliche und E-Mail-Beratung.

Es hat sich allmählich herumgesprochen, dass wir für den ganzen Landkreis Starnberg zuständig sind, betonten die beiden Vorstände, entsprechend groß sei der Beratungsbedarf. Ein Teil der Ausgaben sei spendenfinanziert. Ute Richter versprach daher für Mitgliedschaften und Spenden zu werben.

Quelle: Charlotte- und Hermann Schober-Stiftung

Zurück

Werbeagentur Webdesign Onlineshops Word Press Agentur Shopware, WooCommerce SEO, SEA, OnlineMarketing
Kulturforum Planegg | Kupferhaus | Kultur in Planegg | Kupferhaus Planegg
Dorfgalerie - Alle Engel fliegen nach Planegg
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
von Poll - Ihr starker Partner beim Immobilienverkauf
Reformhaus Wißgott - Black Week Sale
Reformhaus Mayr - Unser Beauty-Tag
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
Gesellschaft | | von FhF
Ute Richter (Mitte) übergibt einen symbolischen Scheck über 1.000 Euro an die beiden Vorstandsmitglieder Liesel Baumann (li.) und Ursel Wrede (Foto: privat)
Ute Richter (Mitte) übergibt einen symbolischen Scheck über 1.000 Euro an die beiden Vorstandsmitglieder Liesel Baumann (li.) und Ursel Wrede (Foto: privat)

Frauen helfen Frauen

Charlotte- und Hermann Schober-Stiftung aus Krailling spendet über 1.000 Euro an Verein „Frauen helfen Frauen“ in Starnberg

Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien

Zur Unterstützung und als Zeichen der Anerkennung für die Arbeit des Vereins „Frauen helfen Frauen“, Starnberg, überreichte Ute Richter, im Namen des Stiftungsrats der Charlotte- und Hermann Schober-Stiftung, Krailling, einen symbolischen Scheck über 1.000 Euro an die beiden Vorstandsmitglieder Liesel Baumann und Ursel Wrede.

Ute Richter befüchtet, dass gerade auch in wirtschaftlich schlechten Zeiten die Gewalt im familiären Umfeld zunehmen könnte. Umso wichtiger sei eine Anlaufstelle, an die sich betroffene Frauen, deren Angehörige und Bezugspersonen vertrauensvoll wenden können.

Für den ganzen Landkreis

Seit mehr als 30 Jahren finden von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder, in der Mühlfelderstr.12 in Herrsching, Unterstützung durch zeitnahe telefonische, persönliche und E-Mail-Beratung.

Es hat sich allmählich herumgesprochen, dass wir für den ganzen Landkreis Starnberg zuständig sind, betonten die beiden Vorstände, entsprechend groß sei der Beratungsbedarf. Ein Teil der Ausgaben sei spendenfinanziert. Ute Richter versprach daher für Mitgliedschaften und Spenden zu werben.

Quelle: Charlotte- und Hermann Schober-Stiftung

Zurück