Reformhaus Mayr - Reformhaus des Jahres
Unser Würmtal TV
von Poll - Immobilienpreise bleien auf Vor-Pandemie-Niveau
TEILEN
ZURÜCK
Verkehr | | von Unser Würmtal
Der Carsharing-Anbieter Miles erweitert sein Geschäftsgebiet und startete in Planegg (Foto: Unser Würmtal / tc)

v. l. n. r.: Martina Argyrakis (Mobilitätsbeauftragte der Gemeinde Planegg), 1. Bürgermeister Hermann Nafziger der Gemeinde Planegg, 1 Bürgermeister Harald Zipfel (der Gemeinde Neuried für den Verein Regionalmanagement Südwest e. V. sowie Tobias Werner als Unternehmensvertreter der MILES Mobility GmbH

Free Floating Carsharing

Der Carsharing-Anbieter Miles erweitert sein Geschäftsgebiet auf Neuried, Krailling und Germering

Der Carsharing-Anbieter Miles erweitert sein Geschäftsgebiet und ermöglicht nun auch den Bürgerinnen und Bürgern in der Würmregion den Zugriff auf seine Fahrzeuge. Damit steht den Bewohnern eine weitere Alternative zur eigenen Mobilität zur Verfügung.

Der Dienst startete in Planegg. Die Reichweite wird in den kommenden Wochen auf Neuried, Krailling und Germering erweitert. Die Fahrzeuge können über die Miles-App ausgeliehen und abgestellt werden. Es gibt PKW und Transporter, sowohl Verbrenner als auch mit Elektroantrieb.

Eine kostenlose Registrierung und ein gültiger Führerschein sind erforderlich. Im Vergleich zu stationsbasiertem Carsharing können die Fahrzeuge im gesamten Geschäftsgebiet geparkt werden. Miles stellt sicher, dass in allen Gemeinden ausreichend Fahrzeuge vorhanden sind.

Die Vorteile von Carsharing sind unter anderem weniger Fahrzeuge, geringere Kosten für Nutzer und erhöhte Mobilität, wodurch die Lebensqualität der Bürger verbessert wird. Carsharing trägt somit zu nachhaltiger Mobilität bei.

Redaktion Unser Würmtal / tc

Zurück

ÄSTHETISCHE ZAHNMEDIZIN MIT BISS
Vegetarische Küche Vegane Küche Genussabend Afterwork Buffets Weinseminare Private Veranstaltungen Barrierefreier Zugang
von Poll - Immobilienpreise bleien auf Vor-Pandemie-Niveau
Unser Würmtal TV
Verkehr | | von Unser Würmtal
Der Carsharing-Anbieter Miles erweitert sein Geschäftsgebiet und startete in Planegg (Foto: Unser Würmtal / tc)

v. l. n. r.: Martina Argyrakis (Mobilitätsbeauftragte der Gemeinde Planegg), 1. Bürgermeister Hermann Nafziger der Gemeinde Planegg, 1 Bürgermeister Harald Zipfel (der Gemeinde Neuried für den Verein Regionalmanagement Südwest e. V. sowie Tobias Werner als Unternehmensvertreter der MILES Mobility GmbH

Free Floating Carsharing

Der Carsharing-Anbieter Miles erweitert sein Geschäftsgebiet auf Neuried, Krailling und Germering

Unser Würmtal TV

Der Carsharing-Anbieter Miles erweitert sein Geschäftsgebiet und ermöglicht nun auch den Bürgerinnen und Bürgern in der Würmregion den Zugriff auf seine Fahrzeuge. Damit steht den Bewohnern eine weitere Alternative zur eigenen Mobilität zur Verfügung.

Der Dienst startete in Planegg. Die Reichweite wird in den kommenden Wochen auf Neuried, Krailling und Germering erweitert. Die Fahrzeuge können über die Miles-App ausgeliehen und abgestellt werden. Es gibt PKW und Transporter, sowohl Verbrenner als auch mit Elektroantrieb.

Eine kostenlose Registrierung und ein gültiger Führerschein sind erforderlich. Im Vergleich zu stationsbasiertem Carsharing können die Fahrzeuge im gesamten Geschäftsgebiet geparkt werden. Miles stellt sicher, dass in allen Gemeinden ausreichend Fahrzeuge vorhanden sind.

Die Vorteile von Carsharing sind unter anderem weniger Fahrzeuge, geringere Kosten für Nutzer und erhöhte Mobilität, wodurch die Lebensqualität der Bürger verbessert wird. Carsharing trägt somit zu nachhaltiger Mobilität bei.

Redaktion Unser Würmtal / tc

Zurück