D’IVINO - Pizza-Lieferservice
Lockdownservice für Würmtaler
TEILEN
ZURÜCK
Gauting | | von CSU Gauting
Ziel des „Familienpakt Bayern“ ist es, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern und einen Kultur- und Bewusstseinswandel in Politik, Arbeitswelt und Gesellschaft zu bewirken.
Ziel des „Familienpakt Bayern“ ist es, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern und einen Kultur- und Bewusstseinswandel in Politik, Arbeitswelt und Gesellschaft zu bewirken. (Foto: Syda Productions / stock.adobe.com)

Gemeinderat Gauting für Mitgliedschaft im „Familienpakt Bayern"

Nachdem alle Gautinger Gemeinderäte in der letzten Sitzung für einen entsprechenden Antrag der CSU-Fraktion stimmten, wird die Gemeinde Gauting die Mitgliedschaft im „Familienpakt Bayern“ beantragen.

Der Familienpakt ist ein Netzwerk von Arbeitgebern mit dem Ziel die Familienfreundlichkeit in der Arbeitswelt zu verbessern. Insbesonders sollen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter optimiert werden, indem familienfreundliche Rahmenbedingungen geschaffen werden und Arbeitgeber*innen die unterschiedlichen Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit umsetzen.

Desweitern möchte der „Familienpakt Bayern“ das Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ in der Öffentlichkeit sichtbar machen und so zu einem Kultur- und Bewusstseinswandel in Politik, Arbeitswelt und Gesellschaft beitragen. Familiäre Verantwortung muss gewürdigt und unterstützt werden und erwerbstätige Eltern sowie pflegende Angehörige sollen sich sicher sein können, dass ihr familiäres Engagement honoriert wird.

Stephan Ebner, Vorsizender des CSU-Ortsverband Gauting, machte in seiner Antragsbegründung deutlich, dass diese Ziele schon jetzt in der Verwaltung erfüllt werden und somit die Mitgliedschaft im "Familienpakt Bayern“ beantragt werden kann.

Voneinander Lernen

Der Familienpakt Bayern bietet ein umfangreiches Angebot an Informationen. Hierzu gehören unter anderem Erstberatung durch die Servicestelle des Familienpakts, exklusive Informationsveranstaltungen und Workshops sowie zahlreiche Broschüren, Kurzleitfäden und Publikationen rund um das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Mitglieder erhalten außerdem Zugang zu einem Netzwerk von Arbeitgebern, die sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einsetzen. Dies ermöglicht den Austausch wertvoller Erfahrungen und bringt Impulse für die eigene Arbeit. Durch Best-Practice Beispiele und vernetzende Aktionen unter den Mitgliedern fördert der Familienpakt aktiv das „Voneinander Lernen“ im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Darüber hinaus positioniert sich die Gemeinde auch durch die kostenfreie Mitgliedschaft nach außen sichtbar als familienfreundlicher und attraktiver Arbeitgeber.


Quelle: CSU-Ortsverband Gauting

Zurück

D’IVINO - Pizza-Lieferservice
Lockdownservice für Würmtaler
Gauting | | von CSU Gauting
Ziel des „Familienpakt Bayern“ ist es, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern und einen Kultur- und Bewusstseinswandel in Politik, Arbeitswelt und Gesellschaft zu bewirken.
Ziel des „Familienpakt Bayern“ ist es, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern und einen Kultur- und Bewusstseinswandel in Politik, Arbeitswelt und Gesellschaft zu bewirken. (Foto: Syda Productions / stock.adobe.com)

Gemeinderat Gauting für Mitgliedschaft im „Familienpakt Bayern"

Nachdem alle Gautinger Gemeinderäte in der letzten Sitzung für einen entsprechenden Antrag der CSU-Fraktion stimmten, wird die Gemeinde Gauting die Mitgliedschaft im „Familienpakt Bayern“ beantragen.

Der Familienpakt ist ein Netzwerk von Arbeitgebern mit dem Ziel die Familienfreundlichkeit in der Arbeitswelt zu verbessern. Insbesonders sollen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter optimiert werden, indem familienfreundliche Rahmenbedingungen geschaffen werden und Arbeitgeber*innen die unterschiedlichen Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit umsetzen.

Desweitern möchte der „Familienpakt Bayern“ das Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ in der Öffentlichkeit sichtbar machen und so zu einem Kultur- und Bewusstseinswandel in Politik, Arbeitswelt und Gesellschaft beitragen. Familiäre Verantwortung muss gewürdigt und unterstützt werden und erwerbstätige Eltern sowie pflegende Angehörige sollen sich sicher sein können, dass ihr familiäres Engagement honoriert wird.

Stephan Ebner, Vorsizender des CSU-Ortsverband Gauting, machte in seiner Antragsbegründung deutlich, dass diese Ziele schon jetzt in der Verwaltung erfüllt werden und somit die Mitgliedschaft im "Familienpakt Bayern“ beantragt werden kann.

Voneinander Lernen

Der Familienpakt Bayern bietet ein umfangreiches Angebot an Informationen. Hierzu gehören unter anderem Erstberatung durch die Servicestelle des Familienpakts, exklusive Informationsveranstaltungen und Workshops sowie zahlreiche Broschüren, Kurzleitfäden und Publikationen rund um das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Mitglieder erhalten außerdem Zugang zu einem Netzwerk von Arbeitgebern, die sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einsetzen. Dies ermöglicht den Austausch wertvoller Erfahrungen und bringt Impulse für die eigene Arbeit. Durch Best-Practice Beispiele und vernetzende Aktionen unter den Mitgliedern fördert der Familienpakt aktiv das „Voneinander Lernen“ im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Darüber hinaus positioniert sich die Gemeinde auch durch die kostenfreie Mitgliedschaft nach außen sichtbar als familienfreundlicher und attraktiver Arbeitgeber.


Quelle: CSU-Ortsverband Gauting

Zurück

D’IVINO - Pizza-Lieferservice
Lockdownservice für Würmtaler