Papier und Schreibwaren Schulbedarf Bürobedarf Geschenkartike
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Top-Deals für Sparfüchse
Dorfgalerie - Alle Engel fliegen nach Planegg
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
Reformhaus Wißgott - Manuka Honig, ein einzigartiges Geschenk
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
TEILEN
ZURÜCK
Gesellschaft | | von Unser Würmtal
Dr. Benno Stübner und Bürgermeister Peter Köstler bei der Übergabe der Silberne Bürgermedaille der Gemeinde Gräfelfing (Foto: Birgit Doll/Gemeinde Gräfelfing)
Dr. Benno Stübner und Bürgermeister Peter Köstler bei der Übergabe der Silberne Bürgermedaille der Gemeinde Gräfelfing (Foto: Birgit Doll/Gemeinde Gräfelfing)

Hoher Verdienst um die Gemeinde Gräfelfing

Dr. Benno Stübner war 24 Jahre lang Mitglied des Gräfelfinger Gemeinderats und in dieser Zeit in allen Ausschüssen

Silberne Bürgermedaille für ehemaligen Gemeinderat Dr. Benno Stübner

Alljährlich zur Festsitzung des Gemeinderats Mitte Dezember werden in Gräfelfing die Bürgermedaillen verliehen. Da es 2021 die Pandemie-Situation nicht zuließ, wurde die Ehrung auf die 7. Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, 31.5.2022, verlegt.

Der zu Ehrende war 24 Jahre lang Mitglied des Gräfelfinger Gemeinderats und in dieser Zeit in allen Ausschüssen vertreten. Besonders aktiv war er im Umweltausschuss für die Themen Energie und Klimaschutz sowie im Bereich Baurecht, wofür ihm seine Ausbildung als Physiker zugutekam. Eines seiner Schwerpunktthemen war der Schallschutz. Von 2002 bis 2018 gehörte er dem Ausschuss für Rechnungsprüfung als dessen Vorsitzender an. Seit 1991 ist der begeisterte Sportler Mitglied der Interessengemeinschaft Gartenstadt (IGG), von 1993 an im Vorstand, wiederholt auch als ihr Vorsitzender.

Herausragende Verdienste

„Unsere Bürgermedaillen werden nicht arithmetisch vergeben, sondern ausschließlich in Anerkennung ganz herausragender Verdienste um das Gemeinwohl“, so Bürgermeister Peter Köstler. „In Bezug auf den Geehrten Dr. Benno Stübner, dem wir diese Auszeichnung verleihen möchten, war der Beschluss im Gemeinderat einstimmig. Ich kenne Herrn Stübner selbst schon seit vielen Jahren und weiß um seine Verdienste. Er ist eine feste Größe hier in unserem kommunalen Gefüge – durch seine politische Mitarbeit erst beim Bürgerverein (BVGL), dann bei der Interessengemeinschaft Gartenstadt (IGG), der er ab 1991 angehörte.“

Köstler fährt fort: „Von 1996 bis 2020 war er Mitglied im Gräfelfinger Gemeinderat und damit auch für mich ein langjähriger Wegbegleiter. Es bedeutet mir daher viel, ihm diese Medaille als Anerkennung überreichen zu dürfen. Ob die Aktion „Rama dama“ zur Säuberung unseres angrenzenden Waldes, die er vor über 30 Jahren ins Leben rief, oder sein Einsatz für die BÜWEG, die Bürgerwerkstatt Energie und Umwelt, seine Engagements sind auch abgesehen von seiner Mitgliedschaft im Gemeinderat fast nicht aufzuzählen. Er ist ein sportbegeisterter Senior, der auch nach seiner Verabschiedung aus dem Gremium im Gemeindeleben noch sehr präsent ist. Die silberne Bürgermedaille ist damit mehr als verdient, denn sie wird für jahrzehntelanges verdienstvolles Wirken überreicht.“

Ältere für Sport begeistern

Seine Aktivität als Leistungssportler gab Benno Stübner erst mit 50 Jahren auf. Davor war er unter dem Dach des TSV Gräfelfing in der Leichtathletik aktiv und hier hauptsächlich in der Mittelstrecke. Zeitweise war er auch stellvertretender Abteilungsleiter.

„Bewegung ist auch mit zunehmendem Alter wichtig. Daher fahre ich weiter sehr viel Fahrrad und spiele Tennis“, so Benno Stübner. „Es ist mir ein echtes Anliegen, ältere Menschen für den Sport zu begeistern und zu ermutigen, weiterhin körperlich aktiv zu bleiben. Daher bin ich auch gerne dem „Runden Tisch Sport“ beigetreten, der im Sommer 2021 gestartet ist. Er will alle am Sport in Gräfelfing Beteiligten zusammenbringen, um neue Formate zu schaffen und Ideen zu entwickeln.“ Regelmäßig aktiv ist Benno Stübner beim jährlichen STADTRADELN, an dem Gräfelfing 2015 erstmals teilnahm.

Bürgermeister Peter Köstler ergänzt: „Mit Herzblut dabei war Herr Stübner auch in seiner Funktion als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses. Diese Aufgabe hat er sehr ernst genommen und sie mit Leben erfüllt. Von 2002 bis 2018 brachte er sich in diesem Gremium mehr als konstruktiv ein. Er scheute sich nicht, in die Tiefe zu gehen, um die Zusammenhänge zu verstehen und auf dieser Grundlage immer wieder Verbesserungsvorschläge zu machen. Auch in der Diskussion um die Machbarkeitsstudie Autobahn brachte er sich als Physiker mit seinem Fachwissen ein. Was ich besonders schätze: Wurde ein Beschluss im Gemeinderat demokratisch gefasst, dann trug er diese Entscheidung stets mit. Er war sehr bedacht auf den Ausgleich und ein konstruktives Miteinander. Das hat ihn ausgezeichnet.“

Neue Ehrenämter stehen auch schon ins Haus: Beim Essen auf Rädern wird Benno Stübner demnächst beginnen, außerdem hilft er Senior*innen beim komplizierten Ausfüllen von Formularen. Auch dies wieder, um seinen Mitmenschen das Leben zu erleichtern.

Quelle: Gemeinde Gräfelfing

Zurück

Restaurant JOE MARINO – DIE RIVIERA FOOD CONNECTION in Gräfelfing
Entsorgung - ob Eisen, Metalle, Gewerbemüll oder Holz, bei uns sind Sie immer an der richtigen Adresse
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Top-Deals für Sparfüchse
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Dorfgalerie - Alle Engel fliegen nach Planegg
Reformhaus Wißgott - Manuka Honig, ein einzigartiges Geschenk
Gesellschaft | | von Unser Würmtal
Dr. Benno Stübner und Bürgermeister Peter Köstler bei der Übergabe der Silberne Bürgermedaille der Gemeinde Gräfelfing (Foto: Birgit Doll/Gemeinde Gräfelfing)
Dr. Benno Stübner und Bürgermeister Peter Köstler bei der Übergabe der Silberne Bürgermedaille der Gemeinde Gräfelfing (Foto: Birgit Doll/Gemeinde Gräfelfing)

Hoher Verdienst um die Gemeinde Gräfelfing

Dr. Benno Stübner war 24 Jahre lang Mitglied des Gräfelfinger Gemeinderats und in dieser Zeit in allen Ausschüssen

Dorfgalerie - Alle Engel fliegen nach Planegg

Silberne Bürgermedaille für ehemaligen Gemeinderat Dr. Benno Stübner

Alljährlich zur Festsitzung des Gemeinderats Mitte Dezember werden in Gräfelfing die Bürgermedaillen verliehen. Da es 2021 die Pandemie-Situation nicht zuließ, wurde die Ehrung auf die 7. Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, 31.5.2022, verlegt.

Der zu Ehrende war 24 Jahre lang Mitglied des Gräfelfinger Gemeinderats und in dieser Zeit in allen Ausschüssen vertreten. Besonders aktiv war er im Umweltausschuss für die Themen Energie und Klimaschutz sowie im Bereich Baurecht, wofür ihm seine Ausbildung als Physiker zugutekam. Eines seiner Schwerpunktthemen war der Schallschutz. Von 2002 bis 2018 gehörte er dem Ausschuss für Rechnungsprüfung als dessen Vorsitzender an. Seit 1991 ist der begeisterte Sportler Mitglied der Interessengemeinschaft Gartenstadt (IGG), von 1993 an im Vorstand, wiederholt auch als ihr Vorsitzender.

Herausragende Verdienste

„Unsere Bürgermedaillen werden nicht arithmetisch vergeben, sondern ausschließlich in Anerkennung ganz herausragender Verdienste um das Gemeinwohl“, so Bürgermeister Peter Köstler. „In Bezug auf den Geehrten Dr. Benno Stübner, dem wir diese Auszeichnung verleihen möchten, war der Beschluss im Gemeinderat einstimmig. Ich kenne Herrn Stübner selbst schon seit vielen Jahren und weiß um seine Verdienste. Er ist eine feste Größe hier in unserem kommunalen Gefüge – durch seine politische Mitarbeit erst beim Bürgerverein (BVGL), dann bei der Interessengemeinschaft Gartenstadt (IGG), der er ab 1991 angehörte.“

Köstler fährt fort: „Von 1996 bis 2020 war er Mitglied im Gräfelfinger Gemeinderat und damit auch für mich ein langjähriger Wegbegleiter. Es bedeutet mir daher viel, ihm diese Medaille als Anerkennung überreichen zu dürfen. Ob die Aktion „Rama dama“ zur Säuberung unseres angrenzenden Waldes, die er vor über 30 Jahren ins Leben rief, oder sein Einsatz für die BÜWEG, die Bürgerwerkstatt Energie und Umwelt, seine Engagements sind auch abgesehen von seiner Mitgliedschaft im Gemeinderat fast nicht aufzuzählen. Er ist ein sportbegeisterter Senior, der auch nach seiner Verabschiedung aus dem Gremium im Gemeindeleben noch sehr präsent ist. Die silberne Bürgermedaille ist damit mehr als verdient, denn sie wird für jahrzehntelanges verdienstvolles Wirken überreicht.“

Ältere für Sport begeistern

Seine Aktivität als Leistungssportler gab Benno Stübner erst mit 50 Jahren auf. Davor war er unter dem Dach des TSV Gräfelfing in der Leichtathletik aktiv und hier hauptsächlich in der Mittelstrecke. Zeitweise war er auch stellvertretender Abteilungsleiter.

„Bewegung ist auch mit zunehmendem Alter wichtig. Daher fahre ich weiter sehr viel Fahrrad und spiele Tennis“, so Benno Stübner. „Es ist mir ein echtes Anliegen, ältere Menschen für den Sport zu begeistern und zu ermutigen, weiterhin körperlich aktiv zu bleiben. Daher bin ich auch gerne dem „Runden Tisch Sport“ beigetreten, der im Sommer 2021 gestartet ist. Er will alle am Sport in Gräfelfing Beteiligten zusammenbringen, um neue Formate zu schaffen und Ideen zu entwickeln.“ Regelmäßig aktiv ist Benno Stübner beim jährlichen STADTRADELN, an dem Gräfelfing 2015 erstmals teilnahm.

Bürgermeister Peter Köstler ergänzt: „Mit Herzblut dabei war Herr Stübner auch in seiner Funktion als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses. Diese Aufgabe hat er sehr ernst genommen und sie mit Leben erfüllt. Von 2002 bis 2018 brachte er sich in diesem Gremium mehr als konstruktiv ein. Er scheute sich nicht, in die Tiefe zu gehen, um die Zusammenhänge zu verstehen und auf dieser Grundlage immer wieder Verbesserungsvorschläge zu machen. Auch in der Diskussion um die Machbarkeitsstudie Autobahn brachte er sich als Physiker mit seinem Fachwissen ein. Was ich besonders schätze: Wurde ein Beschluss im Gemeinderat demokratisch gefasst, dann trug er diese Entscheidung stets mit. Er war sehr bedacht auf den Ausgleich und ein konstruktives Miteinander. Das hat ihn ausgezeichnet.“

Neue Ehrenämter stehen auch schon ins Haus: Beim Essen auf Rädern wird Benno Stübner demnächst beginnen, außerdem hilft er Senior*innen beim komplizierten Ausfüllen von Formularen. Auch dies wieder, um seinen Mitmenschen das Leben zu erleichtern.

Quelle: Gemeinde Gräfelfing

Zurück