Erleben Sie bei uns in absoluter Ruhe wohltuende Kosmetikbehandlungen auf Basis maritimer Wirkstoffe
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Prof. Dr. Thieler – Prof. Dr. Böh – Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Gräfelfing
PCR-Testung für alle ab sofort ohne Terminvereinbarung
Ihre Meinung zum Thema ''Mobilität im Würmtal'' ist gefragt
TEILEN
ZURÜCK
LK München | | von SEN München-Land
In der Vorstandsarbeit wird die Kreisvorsitzende Ilse Weiß (2.v.l.) unterstützt von den stellvertretenden Kreisvorsitzenden (von links) Ulrich Lardschneider (l.), Ursula Mayer (2.v.r) und Rolf Zeitler.
In der Vorstandsarbeit wird die Kreisvorsitzende Ilse Weiß (2.v.l.) unterstützt von den stellvertretenden Kreisvorsitzenden (von links) Ulrich Lardschneider (l.), Ursula Mayer (2.v.r) und Rolf Zeitler. (Foto: Peter Kellner / SEN München-Land)

Ilse Weiß als Kreisvorsitzende der Senioren-Union München-Land einstimmig bestätigt

Nach einstimmiger Wiederwahl führt Ilse Weiß, Bezirksrätin und Neurieder Altbürgermeisterin, den Kreisverband München-Land der Senioren-Union (SEN) in den nächsten Jahren. Bei der Kreishauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft der CSU für die ältere Generation stand neben den Wahlen des Kreisvorstands die Bundestagswahl im Mittepunkt. Der Wahlkreisabgeordnete und CSU-Kreisvorsitzende Florian Hahn wandte sich ebenso an die Mitgliederversammlung wie der Kandidat auf der Landesliste der CSU, Quentin Wolf.

In Oberhaching trafen sich die Mitglieder der Senioren-Union aus dem ganzen Landkreis München, um einen neuen Vorstand zu wählen. In ihren Rechenschaftsbericht blickte SEN-Kreisvorsitzende Ilse Weiß auf die letzten zwei Jahre zurück und hob die Feier zum 20-jährigen Bestehen des Kreisverbandes im Oktober 2019 besonders hervor. Corona-bedingt sei danach die politische Arbeit des Kreisverbandes schwierig gewesen. Der Kreisvorstand habe in Videokonferenzen weitergearbeitet und virtuell mit der Staatsministerin Kerstin Schreyer und dem Landrat Christoph Göbel diskutiert.

Bundestagswahl als große Herausforderung

MdB Florian Hahn, stellvertretender Generalsekretär der CSU, betonte, dass die Senioren-Union eine sehr wichtige Organisation der CSU und eine wirkungsvolle Vertretung der älteren Generation sei. Er stellte die anstehende Bundestagswahl und ihre Bedeutung für die Zukunft Deutschlands heraus, da seiner Meinung nach nur die Union mit einem klaren Wahlprogramm die anstehenden Herausforderungen von der Coronapandemie über die Digitalisierung bis hin zum Klimaschutz bewältigen könne.

Einstimmige Wiederwahl

Bei den Neuwahlen des Kreisvorstandes unter der Leitung von Gerlinde Koch-Döringer wurde zunächst Ilse Weiß als Kreisvorsitzende der Senioren-Union München Land mit allen Stimmen der anwesenden Mitglieder bestätigt. Ihre Stellvertreter sind zukünftig Ursula Meier, Rolf Zeitler und Ulrich Lardschneider. Schatzmeister bleibt Peter Benthues, als Schriftführerinnen wurden Martina Weber und Irena Ionescu-Cojacaru bestellt. Als Beisitzer sitzen Helmut Engelmann, Elisabeth Gruber, Peter Kellner, Dr. Axel Pfeiffer, Dr. Matthias Ruhdorfer, Bernhard Schweissgut und Dr. Thomas Klaus im SEN-Kreisvorstand. Auch die Delegierten und Ersatzdelegierten für die Bezirksversammlung und die Landesversammlung der Senioren-Union wurden im Rahmen der Kreismitgliederversammlung aufgestellt.

Quelle: Senioren-Union München-Land

Zurück

SCHATTENVISION - EINFACH – MODERN – PERFEKT
Restaurant JOE MARINO – DIE RIVIERA FOOD CONNECTION in Gräfelfing
Ihre Meinung zum Thema ''Mobilität im Würmtal'' ist gefragt
Prof. Dr. Thieler – Prof. Dr. Böh – Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Gräfelfing
PCR-Testung für alle ab sofort ohne Terminvereinbarung
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
LK München | | von SEN München-Land
In der Vorstandsarbeit wird die Kreisvorsitzende Ilse Weiß (2.v.l.) unterstützt von den stellvertretenden Kreisvorsitzenden (von links) Ulrich Lardschneider (l.), Ursula Mayer (2.v.r) und Rolf Zeitler.
In der Vorstandsarbeit wird die Kreisvorsitzende Ilse Weiß (2.v.l.) unterstützt von den stellvertretenden Kreisvorsitzenden (von links) Ulrich Lardschneider (l.), Ursula Mayer (2.v.r) und Rolf Zeitler. (Foto: Peter Kellner / SEN München-Land)

Ilse Weiß als Kreisvorsitzende der Senioren-Union München-Land einstimmig bestätigt

Nach einstimmiger Wiederwahl führt Ilse Weiß, Bezirksrätin und Neurieder Altbürgermeisterin, den Kreisverband München-Land der Senioren-Union (SEN) in den nächsten Jahren. Bei der Kreishauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft der CSU für die ältere Generation stand neben den Wahlen des Kreisvorstands die Bundestagswahl im Mittepunkt. Der Wahlkreisabgeordnete und CSU-Kreisvorsitzende Florian Hahn wandte sich ebenso an die Mitgliederversammlung wie der Kandidat auf der Landesliste der CSU, Quentin Wolf.

In Oberhaching trafen sich die Mitglieder der Senioren-Union aus dem ganzen Landkreis München, um einen neuen Vorstand zu wählen. In ihren Rechenschaftsbericht blickte SEN-Kreisvorsitzende Ilse Weiß auf die letzten zwei Jahre zurück und hob die Feier zum 20-jährigen Bestehen des Kreisverbandes im Oktober 2019 besonders hervor. Corona-bedingt sei danach die politische Arbeit des Kreisverbandes schwierig gewesen. Der Kreisvorstand habe in Videokonferenzen weitergearbeitet und virtuell mit der Staatsministerin Kerstin Schreyer und dem Landrat Christoph Göbel diskutiert.

Bundestagswahl als große Herausforderung

MdB Florian Hahn, stellvertretender Generalsekretär der CSU, betonte, dass die Senioren-Union eine sehr wichtige Organisation der CSU und eine wirkungsvolle Vertretung der älteren Generation sei. Er stellte die anstehende Bundestagswahl und ihre Bedeutung für die Zukunft Deutschlands heraus, da seiner Meinung nach nur die Union mit einem klaren Wahlprogramm die anstehenden Herausforderungen von der Coronapandemie über die Digitalisierung bis hin zum Klimaschutz bewältigen könne.

Einstimmige Wiederwahl

Bei den Neuwahlen des Kreisvorstandes unter der Leitung von Gerlinde Koch-Döringer wurde zunächst Ilse Weiß als Kreisvorsitzende der Senioren-Union München Land mit allen Stimmen der anwesenden Mitglieder bestätigt. Ihre Stellvertreter sind zukünftig Ursula Meier, Rolf Zeitler und Ulrich Lardschneider. Schatzmeister bleibt Peter Benthues, als Schriftführerinnen wurden Martina Weber und Irena Ionescu-Cojacaru bestellt. Als Beisitzer sitzen Helmut Engelmann, Elisabeth Gruber, Peter Kellner, Dr. Axel Pfeiffer, Dr. Matthias Ruhdorfer, Bernhard Schweissgut und Dr. Thomas Klaus im SEN-Kreisvorstand. Auch die Delegierten und Ersatzdelegierten für die Bezirksversammlung und die Landesversammlung der Senioren-Union wurden im Rahmen der Kreismitgliederversammlung aufgestellt.

Quelle: Senioren-Union München-Land

Zurück