Gollong - Hausmeisterservice und Gartenbau
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Küche und Raum - All-inklusive-Paket
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Dorfgalerie - Sommermode in Top-Qualität bis zu 50 % reduziert
TEILEN
ZURÜCK
Würmtal | | von JFF
„Ganz nah dran“ ist das Motto des diesjährigen Kinderfotopreis für München und Oberbayern.
„Ganz nah dran“ ist das Motto des diesjährigen Kinderfotopreis für München und Oberbayern. (Foto: JFF)

Kinder zeigen ihre Sicht der Dinge

Das Medienzentrum München und der Bezirksjugendring Oberbayern loben auch 2021 wieder den Kinderfotopreis aus und freuen sich in diesem Jahr auf zahlreiche Einsendungen zum Thema „Ganz nah dran“. Einsendeschluss für die Aufnahmen ist der 31. Mai 2021.

Im Jahr der Corona-Pandemie klagen viele Kinder: „Mir ist ganz schön fad“. Grund dafür sind die weitgehend geschlossenen Kinderbetreuungen, Schulen bzw. Freizeitstätten. Das Medienzentrum München (des JFF – Institut für Medienpädagogik) und der Bezirksjugendring Oberbayern unterstützen und begleiten Kinder deshalb in diesem Jahr ganz besonders intensiv bei der Entdeckung und Nutzung medialer Angebote.

Mit ihren eigenen Bildern, die im Rahmen des Kinderfotopreises entstehen, bringen die Kinder so ihre Bedürfnisse, Wünsche oder Sorgen zum Ausdruck. Kinder können auf Tuchfühlung gehen mit den Dingen und Fragen, die sie umgeben – ein „Blick hinter die Kulissen“ also.

Kinder von 3 bis 12 Jahren können teilnehmen

Der Kinderfotopreis für München und Oberbayern ist ein jährlich stattfindendes medienpädagogisches Projekt für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren aus der Region. Im Mittelpunkt steht jeweils ein anderes Thema, das für alle Kinder dieser Altersgruppe relevant ist. Neben der offenen Ausschreibung werden durch medienpädagogische Angebote die Medienkompetenz und die gestalterischen, kreativen und fotografischen Fähigkeiten von Kindern gefördert.

Ab dem 5. Juni werden alle Fotos auf der Kinderfotopreis-Webseite ausgestellt und es kann für den Publikumspreis abgestimmt werden. Am 8. Juli 2021 werden die von der Jury ausgewählten Fotos im Rahmen einer Online-Preisverleihung – gedreht im Deutschen Museum – bekanntgegeben. Einrichtungen (Jugendarbeit, Kindergarten, Schule …) werden bei Bedarf individuell mit Technik oder Knowhow unterstützt.

Weitere Informationen und Einreichungen auf www.kinderfotopreis.de/muenchen-und-oberbayern


Quelle: JFF – Institut für Medienpädagogik

Zurück

Da Rosario – traditionelle und kreative italienische Küche
ÄSTHETISCHE ZAHNMEDIZIN MIT BISS
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Küche und Raum - All-inklusive-Paket
Dorfgalerie - Sommermode in Top-Qualität bis zu 50 % reduziert
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Würmtal | | von JFF
„Ganz nah dran“ ist das Motto des diesjährigen Kinderfotopreis für München und Oberbayern.
„Ganz nah dran“ ist das Motto des diesjährigen Kinderfotopreis für München und Oberbayern. (Foto: JFF)

Kinder zeigen ihre Sicht der Dinge

Das Medienzentrum München und der Bezirksjugendring Oberbayern loben auch 2021 wieder den Kinderfotopreis aus und freuen sich in diesem Jahr auf zahlreiche Einsendungen zum Thema „Ganz nah dran“. Einsendeschluss für die Aufnahmen ist der 31. Mai 2021.

Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko

Im Jahr der Corona-Pandemie klagen viele Kinder: „Mir ist ganz schön fad“. Grund dafür sind die weitgehend geschlossenen Kinderbetreuungen, Schulen bzw. Freizeitstätten. Das Medienzentrum München (des JFF – Institut für Medienpädagogik) und der Bezirksjugendring Oberbayern unterstützen und begleiten Kinder deshalb in diesem Jahr ganz besonders intensiv bei der Entdeckung und Nutzung medialer Angebote.

Mit ihren eigenen Bildern, die im Rahmen des Kinderfotopreises entstehen, bringen die Kinder so ihre Bedürfnisse, Wünsche oder Sorgen zum Ausdruck. Kinder können auf Tuchfühlung gehen mit den Dingen und Fragen, die sie umgeben – ein „Blick hinter die Kulissen“ also.

Kinder von 3 bis 12 Jahren können teilnehmen

Der Kinderfotopreis für München und Oberbayern ist ein jährlich stattfindendes medienpädagogisches Projekt für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren aus der Region. Im Mittelpunkt steht jeweils ein anderes Thema, das für alle Kinder dieser Altersgruppe relevant ist. Neben der offenen Ausschreibung werden durch medienpädagogische Angebote die Medienkompetenz und die gestalterischen, kreativen und fotografischen Fähigkeiten von Kindern gefördert.

Ab dem 5. Juni werden alle Fotos auf der Kinderfotopreis-Webseite ausgestellt und es kann für den Publikumspreis abgestimmt werden. Am 8. Juli 2021 werden die von der Jury ausgewählten Fotos im Rahmen einer Online-Preisverleihung – gedreht im Deutschen Museum – bekanntgegeben. Einrichtungen (Jugendarbeit, Kindergarten, Schule …) werden bei Bedarf individuell mit Technik oder Knowhow unterstützt.

Weitere Informationen und Einreichungen auf www.kinderfotopreis.de/muenchen-und-oberbayern


Quelle: JFF – Institut für Medienpädagogik

Zurück