Prächtige Pflanzen aus eigener Produktion, fachkundige Beratung von Spezialisten und ein herrliches Ambiente zum Bummeln, Einkaufen und Genießen.
Unser Würmtal TV
Gewerbefläche mit Baurecht zu verkaufen
TEILEN
ZURÜCK
Wirtschaft | | von Seniorenbeauftragter
Vorsicht bei Haustürgeschäften! (Foto: AdobeStock / lettas)
Vorsicht bei Haustürgeschäften! (Foto: AdobeStock / lettas)

Neue Betrugsmaschen im Landkreis München

Im Landkreis München wirbt eine neue Bande für „billige Stromtarife“ an den Haustüren von Senioren

Offenbar gibt es derzeit wieder neue Betrugstaktiken, von denen besonders ältere Menschen betroffen sind. Hier einige Informationen dazu von Frau Schafflhuber, LRA München:

Es gibt im Landkreis München eine neue Bande die sich auf „billige Stromtarife“ zu organisieren scheint. Sie kommen direkt an die Haustüre, bevorzugt von Älteren, und lassen sich  Abbuchungsverfahren unterschreiben. Damit können die Konten der Betroffenen sehr schnell geplündert werden.

Weitere Betrügereien

Auch Personen, die sich als Mitarbeitende des Roten Kreuzes ausgeben, treiben derzeit ihr Unwesen. Vor Ort prüfen sie die Barrierefreiheit von Häusern und Wohnungen und beraten zu notwendigen Verbesserungs- und Umbaumaßnahmen. Nebenher rauben sie die Betroffenen meist völlig unbemerkt aus.

Ein weiterer Hinweis kommt von Beate Peters-Dürrschmidt vom Planegger Seniorenbeirat. Telefonbetrüger geben sich als Mitarbeiter von Pflegekassen aus und erfragt Informationen zu familiären Verhältnissen sowie zu einer evtl. vorhandenen Pflegebedürftigkeit. Einige Tage später erhalten die Betroffenen einen Anschreiben mit einer Aufstellung zu möglichen Leistungen der Pflegekasse inkl. Rechnung über 120 Euro.

Quelle: Seniorenbeauftragter der Gemeinde Krailling

Zurück

Wir bieten PHARMAZEUTISCHE / KOSMETISCHE PRODUKTE - PERSÖNLICHE BERATUNG - VERLEIHSERVICE
TEILEN  ANZEIGE ZURÜCK Sanftl Schmuck & Uhren in Krailling: Gold-/Silberschmuck Uhren Trauringe Reparaturen Wecker- und Wanduhren Kinderuhren u Aus Tradition und Handwerk wird meisterliches
Gewerbefläche mit Baurecht zu verkaufen
Unser Würmtal TV
Wirtschaft | | von Seniorenbeauftragter
Vorsicht bei Haustürgeschäften! (Foto: AdobeStock / lettas)
Vorsicht bei Haustürgeschäften! (Foto: AdobeStock / lettas)

Neue Betrugsmaschen im Landkreis München

Im Landkreis München wirbt eine neue Bande für „billige Stromtarife“ an den Haustüren von Senioren

Unser Würmtal TV

Offenbar gibt es derzeit wieder neue Betrugstaktiken, von denen besonders ältere Menschen betroffen sind. Hier einige Informationen dazu von Frau Schafflhuber, LRA München:

Es gibt im Landkreis München eine neue Bande die sich auf „billige Stromtarife“ zu organisieren scheint. Sie kommen direkt an die Haustüre, bevorzugt von Älteren, und lassen sich  Abbuchungsverfahren unterschreiben. Damit können die Konten der Betroffenen sehr schnell geplündert werden.

Weitere Betrügereien

Auch Personen, die sich als Mitarbeitende des Roten Kreuzes ausgeben, treiben derzeit ihr Unwesen. Vor Ort prüfen sie die Barrierefreiheit von Häusern und Wohnungen und beraten zu notwendigen Verbesserungs- und Umbaumaßnahmen. Nebenher rauben sie die Betroffenen meist völlig unbemerkt aus.

Ein weiterer Hinweis kommt von Beate Peters-Dürrschmidt vom Planegger Seniorenbeirat. Telefonbetrüger geben sich als Mitarbeiter von Pflegekassen aus und erfragt Informationen zu familiären Verhältnissen sowie zu einer evtl. vorhandenen Pflegebedürftigkeit. Einige Tage später erhalten die Betroffenen einen Anschreiben mit einer Aufstellung zu möglichen Leistungen der Pflegekasse inkl. Rechnung über 120 Euro.

Quelle: Seniorenbeauftragter der Gemeinde Krailling

Zurück