Strass - Atelier für textile Raumausstattung
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Schreibwaren Winter - Winter räumt auf und Sie stauben ab
TEILEN
ZURÜCK
Gräfelfing | | von Malteser
Andrea Geischeder ist seit dem 1. Januar neue Referentin Jugendarbeit bei den Maltesern im Erzbistum München und Freising (Foto: Horlemann / Malteser)
Andrea Geischeder ist seit dem 1. Januar neue Referentin Jugendarbeit bei den Maltesern im Erzbistum München und Freising (Foto: Horlemann / Malteser)

Neue Jugendreferentin bei den Maltesern

Mit einer neuen Jugendreferentin beginnt das Jahr bei den Maltesern im Erzbistum München und Freising.

Andrea Geischeder ist seit dem 1. Januar Jugendreferentin und freut sich auf die Herausforderung. „Ich kenne die Malteser ja jetzt schon sehr lange und kann hier auf einer guten Grundlage meine neue Arbeit aufnehmen“, so Geischeder.

Die 24-jährige ist seit 2004 in verschiedenen Funktionen in der Malteser Jugend tätig. „Als Mitglied und Sprecherin des Diözesanjugendführungskreises bin ich mit den Abläufen sehr vertraut, kenne die wichtigen Personen und weiß, worauf es ankommt.“ Ein erstes Ziel ist der weitere Aufbau von Jugendgruppen im Erzbistum.

„Natürlich hat Corona es uns zuletzt nicht leicht gemacht, unsere Jugendgruppen weiter aufzubauen. Aber ich sehe es als ein großes Ziel an, die Jugendgruppen in unserem Erzbistum zu etablieren, aus- und aufzubauen“, freut sich Geischeder auf die Herausforderungen.

Weitere Informationen über die Malteser Jugend im Erzbistum finden Sie im Internet.

Quelle: Malteser Hilfsdienst e.V

Zurück

Hallinger Immoblilien  ...MEHR ALS NUR EIN MAKLER.
Da Rosario – traditionelle und kreative italienische Küche
Schreibwaren Winter - Winter räumt auf und Sie stauben ab
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Gräfelfing | | von Malteser
Andrea Geischeder ist seit dem 1. Januar neue Referentin Jugendarbeit bei den Maltesern im Erzbistum München und Freising (Foto: Horlemann / Malteser)
Andrea Geischeder ist seit dem 1. Januar neue Referentin Jugendarbeit bei den Maltesern im Erzbistum München und Freising (Foto: Horlemann / Malteser)

Neue Jugendreferentin bei den Maltesern

Mit einer neuen Jugendreferentin beginnt das Jahr bei den Maltesern im Erzbistum München und Freising.

Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien

Andrea Geischeder ist seit dem 1. Januar Jugendreferentin und freut sich auf die Herausforderung. „Ich kenne die Malteser ja jetzt schon sehr lange und kann hier auf einer guten Grundlage meine neue Arbeit aufnehmen“, so Geischeder.

Die 24-jährige ist seit 2004 in verschiedenen Funktionen in der Malteser Jugend tätig. „Als Mitglied und Sprecherin des Diözesanjugendführungskreises bin ich mit den Abläufen sehr vertraut, kenne die wichtigen Personen und weiß, worauf es ankommt.“ Ein erstes Ziel ist der weitere Aufbau von Jugendgruppen im Erzbistum.

„Natürlich hat Corona es uns zuletzt nicht leicht gemacht, unsere Jugendgruppen weiter aufzubauen. Aber ich sehe es als ein großes Ziel an, die Jugendgruppen in unserem Erzbistum zu etablieren, aus- und aufzubauen“, freut sich Geischeder auf die Herausforderungen.

Weitere Informationen über die Malteser Jugend im Erzbistum finden Sie im Internet.

Quelle: Malteser Hilfsdienst e.V

Zurück