LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
TEILEN
ZURÜCK
Gräfelfing | | von Malteser Hilfsdienst
Martin Feda (r.) Kreisgeschäftsführer der Malteser für Landkreis und Stadt München hat mit Alexander Illenseer (l.) einen kompetenten Ausbildungsleiter.
Martin Feda (r.) Kreisgeschäftsführer der Malteser für Landkreis und Stadt München hat mit Alexander Illenseer (l.) einen kompetenten Ausbildungsleiter. (Foto: Julia Krill)

Neuer Ausbildungsleiter beim Malteser Hilfsdienst für Landkreis und Stadt München

Die Malteser stärken ihre Position als qualifizierter Anbieter von Ausbildungsangeboten und beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen und schaffen eine zentrale Anlaufstelle.

Alexander Illenseer ist ab sofort für alle Ausbildungsangebote der Malteser im Großraum München zuständig. Seine Aufgaben liegen in der Neustrukturierung der Breitenausbildung und in Absprache mit den Malteser Rettungswachen München Stadt, München Land in Gräfelfing und Gröbenzell die Koordination des Fortbildungsangebots für das Personal im Rettungsdienst der Malteser im Bezirk München. Zum Großraum der Malteser in München gehören Stadt und Land München, sowie die Landkreise Dachau und Fürstenfeldbruck.

Herr Illenseer wird künftig neue Angebote in der rettungsdienstlichen Ausbildung schaffen. Dabei wird ein wichtiger Punkt die Fortbildung von rettungsdienstlichem Personal sein. Auch im Bereich der Breitenausbildung mit Schwerpunkt Erste-Hilfe-Kurse sollen nach dem Willen des neuen Ausbildungsleiter deutlich mehr Kursangebote im Großraum München entstehen. Langfristig wird es Aufgabe sein, im Großraum München die Ausbildung der Malteser zu vereinheitlichen und unter eine gemeinsame Zukunftsstrategie zu stellen.

Der 33-jährige Münchner kennt die Malteser bereits seit vielen Jahren und ist seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn mit Leib und Seele in der Notfallrettung aktiv. Nach einem Zivildienst im Rettungsdienst hat er 2011 die Ausbildung zum Rettungsassistenten abgeschlossen und war dann mehrere Jahre bei der Malteser Rettungswache München Stadt beschäftigt. Nach einem Wechsel zum ASB arbeitete Illenseer mehrere Jahre als Rettungsassistent für Notfallrettung und Intensivtransporte und übernahm später als Teamleiter Rettungsdienst Verantwortung in leitender Funktion.

Alexander Illenseer hat sich zum Notfallsanitäter weiter qualifiziert und ist außerdem Praxisanleiter für Notfallsanitäter und damit befugt, Nachwuchs für die höchste rettungsdienstliche Qualifikation, den Notfallsanitäter, mitauszubilden. Neben einer abgeschossenen „Unternehmerprüfung IHK“, die ihn mittels Fachkundenachweis zum Führen von Unternehmen für Krankentransport, Notfallrettung und arztbegleiteten Patiententransport, befähigt und zahlreichen absolvierten notfallmedizinischen Zertifikatslehrgängen, studiert Illenseer aktuell berufsbegleitend „Health Care Management“ mit Bachelor Abschluss.

Quelle: Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH

Zurück

LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Gräfelfing | | von Malteser Hilfsdienst
Martin Feda (r.) Kreisgeschäftsführer der Malteser für Landkreis und Stadt München hat mit Alexander Illenseer (l.) einen kompetenten Ausbildungsleiter.
Martin Feda (r.) Kreisgeschäftsführer der Malteser für Landkreis und Stadt München hat mit Alexander Illenseer (l.) einen kompetenten Ausbildungsleiter. (Foto: Julia Krill)

Neuer Ausbildungsleiter beim Malteser Hilfsdienst für Landkreis und Stadt München

Die Malteser stärken ihre Position als qualifizierter Anbieter von Ausbildungsangeboten und beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen und schaffen eine zentrale Anlaufstelle.

Alexander Illenseer ist ab sofort für alle Ausbildungsangebote der Malteser im Großraum München zuständig. Seine Aufgaben liegen in der Neustrukturierung der Breitenausbildung und in Absprache mit den Malteser Rettungswachen München Stadt, München Land in Gräfelfing und Gröbenzell die Koordination des Fortbildungsangebots für das Personal im Rettungsdienst der Malteser im Bezirk München. Zum Großraum der Malteser in München gehören Stadt und Land München, sowie die Landkreise Dachau und Fürstenfeldbruck.

Herr Illenseer wird künftig neue Angebote in der rettungsdienstlichen Ausbildung schaffen. Dabei wird ein wichtiger Punkt die Fortbildung von rettungsdienstlichem Personal sein. Auch im Bereich der Breitenausbildung mit Schwerpunkt Erste-Hilfe-Kurse sollen nach dem Willen des neuen Ausbildungsleiter deutlich mehr Kursangebote im Großraum München entstehen. Langfristig wird es Aufgabe sein, im Großraum München die Ausbildung der Malteser zu vereinheitlichen und unter eine gemeinsame Zukunftsstrategie zu stellen.

Der 33-jährige Münchner kennt die Malteser bereits seit vielen Jahren und ist seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn mit Leib und Seele in der Notfallrettung aktiv. Nach einem Zivildienst im Rettungsdienst hat er 2011 die Ausbildung zum Rettungsassistenten abgeschlossen und war dann mehrere Jahre bei der Malteser Rettungswache München Stadt beschäftigt. Nach einem Wechsel zum ASB arbeitete Illenseer mehrere Jahre als Rettungsassistent für Notfallrettung und Intensivtransporte und übernahm später als Teamleiter Rettungsdienst Verantwortung in leitender Funktion.

Alexander Illenseer hat sich zum Notfallsanitäter weiter qualifiziert und ist außerdem Praxisanleiter für Notfallsanitäter und damit befugt, Nachwuchs für die höchste rettungsdienstliche Qualifikation, den Notfallsanitäter, mitauszubilden. Neben einer abgeschossenen „Unternehmerprüfung IHK“, die ihn mittels Fachkundenachweis zum Führen von Unternehmen für Krankentransport, Notfallrettung und arztbegleiteten Patiententransport, befähigt und zahlreichen absolvierten notfallmedizinischen Zertifikatslehrgängen, studiert Illenseer aktuell berufsbegleitend „Health Care Management“ mit Bachelor Abschluss.

Quelle: Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH

Zurück

LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.