TEILEN
ZURÜCK
LK Starnberg | | von Landkreis Starnberg

ÖPNV-Fahrplanwechsel am 13. Dezember

Das neue Fahrplanbuch für den Landkreis Starnberg liegt vor, es enthält Informationen über sämtliche öffentliche Nahverkehrsverbindungen im Landkreis. Der Fahrplanwechsel erfolgt am morgigen Sonntag.

Auch 2021 stehen 26 Regionalbuslinien, drei Expressbuslinien sowie zwei RufTaxis zum Einsatz bereit, um die Bürger des Landkreises schnell, zuverlässig und vor allem nachhaltig zu befördern.

Die wichtigsten Neuerungen

Die Regionalbuslinie 978 wurde erweitert. Das Feldafinger Wohngebiet um die Koempelstraße und die Tutzinger Wohngebiete „Am Kallerbach“ und „Kellerwiese“ haben nun eine stündliche Anbindung in die jeweilige Ortsmitte sowie an die Bahnhöfe mit Anschlüssen an die S-Bahn und die Regionalbahn.

Seit 1. März verkehrt der neue X920.MeinX-Bus zwischen Fürstenfeldbruck und dem Klinikum Großhadern. Mit Haltestellen in Krailling, der KIM und Gilching verbindet die neue Linie die S4, S8 und die U6.

Gemeinsam mit den Gemeinden und der Stadt Starnberg konnten darüber hinaus viele Änderungswünsche, wie neue Haltestellen, Anschlusssicherheiten beim Umstieg von/zur S-Bahn und Verbesserungen im Schülerverkehr umgesetzt werden.

Die Fahrplanbücher können im Landratsamt, in den Rathäusern der Gemeinden oder in den Tourismusbüros geholt werden.

Neu ist das Online-Bestellungstool, bei dem das Fahrplanbuch, die Minifahrpläne sowie Informationsbroschüren unter www.lk-starnberg.de/BestellungstoolOEPNV heruntergeladen oder bestellt werden können.


Quelle: Landratsamt Starnberg

Zurück

LK Starnberg | | von Landkreis Starnberg

ÖPNV-Fahrplanwechsel am 13. Dezember

Das neue Fahrplanbuch für den Landkreis Starnberg liegt vor, es enthält Informationen über sämtliche öffentliche Nahverkehrsverbindungen im Landkreis. Der Fahrplanwechsel erfolgt am morgigen Sonntag.

Auch 2021 stehen 26 Regionalbuslinien, drei Expressbuslinien sowie zwei RufTaxis zum Einsatz bereit, um die Bürger des Landkreises schnell, zuverlässig und vor allem nachhaltig zu befördern.

Die wichtigsten Neuerungen

Die Regionalbuslinie 978 wurde erweitert. Das Feldafinger Wohngebiet um die Koempelstraße und die Tutzinger Wohngebiete „Am Kallerbach“ und „Kellerwiese“ haben nun eine stündliche Anbindung in die jeweilige Ortsmitte sowie an die Bahnhöfe mit Anschlüssen an die S-Bahn und die Regionalbahn.

Seit 1. März verkehrt der neue X920.MeinX-Bus zwischen Fürstenfeldbruck und dem Klinikum Großhadern. Mit Haltestellen in Krailling, der KIM und Gilching verbindet die neue Linie die S4, S8 und die U6.

Gemeinsam mit den Gemeinden und der Stadt Starnberg konnten darüber hinaus viele Änderungswünsche, wie neue Haltestellen, Anschlusssicherheiten beim Umstieg von/zur S-Bahn und Verbesserungen im Schülerverkehr umgesetzt werden.

Die Fahrplanbücher können im Landratsamt, in den Rathäusern der Gemeinden oder in den Tourismusbüros geholt werden.

Neu ist das Online-Bestellungstool, bei dem das Fahrplanbuch, die Minifahrpläne sowie Informationsbroschüren unter www.lk-starnberg.de/BestellungstoolOEPNV heruntergeladen oder bestellt werden können.


Quelle: Landratsamt Starnberg

Zurück