Uhren Petry - Ihr Uhren-und Schmuckfachgeschäft im Würmtal
Unser Würmtal TV
TEILEN
ZURÜCK
Verwaltung | | von Unser Würmtal
Annäherung beim Treffen der Bürgermeister Hermann Nafziger (Planegg) und Rudolph Haux (Krailling) (Foto: Gemeinde Planegg)
Annäherung beim Treffen der Bürgermeister Hermann Nafziger (Planegg) und Rudolph Haux (Krailling) (Foto: Gemeinde Planegg)

Sanfte Töne aus Krailling und Planegg

Das Treffen der Bürgermeister aus Planegg und Krailling verlief kreativ, konstruktiv und zielführend

Dieser Untertitel war nach den letzten Aussprüchen von Bürgermeister Hermann Nafziger nicht unbedingt zu erwarten. "Das Gewinnsel aus Krailling" war im Kraillinger Gemeinderat stark kritisiert worden. Auch viele Planegger Gemeinderäte hielten diesen Umgang mit den Nachbarn aus Krailling nicht für angemessen.

Endlich persönlich

Die Bürgermeister der Gemeinden Planegg und Krailling, Hermann Nafziger und Rudolph Haux, trafen sich am Dienstag, 21. Mai, zu einem gemeinsamen Austausch über die weitere Entwicklung des Bahnhofsareals Planegg und des Emeran Braun Geländes Krailling. Vertreterinnen der beiden Gemeinden aus den Bereichen Ortsentwicklung und Bauverwaltung waren ebenfalls anwesend.

Im Ergebnis des konstruktiven Gesprächs einigten sich die beiden Bürgermeister der Nachbargemeinden auf einen verstärkten, regelmäßigen interkommunalen Austausch. In den meisten Bereichen wurde weitgehend Konsens festgestellt.

Auch die Verwaltungen werden sich zukünftig regelmäßig austauschen, um schon erarbeitete Grundlagen sowie neue Entwicklungen gemeinsam zu vertiefen. Hermann Nafziger zog ein positives Fazit: „Das Treffen ist ein wichtiger gemeinsamer Schritt für die weitere Entwicklung des Bahnhofsareals.“

Rudolph Haux: “Ich freue mich mit meinem Planegger Kollegen sehr über die in dem Treffen gefundene Grundlage für künftige interkommunale Abstimmungen in diesem für beide Gemeinden wichtigen Zukunftsprojekt.“ Haux gab zwischenzeitlich seiner Zuversicht Ausdruck, dass auch bald ein Treffen mit Gemeinderäten aus beiden Gemeinden stattfinden werde.

Redaktion Unser Würmtal / jh

Zurück

Vegetarische Küche Vegane Küche Genussabend Afterwork Buffets Weinseminare Private Veranstaltungen Barrierefreier Zugang
Holzmanufaktur Schmitz
Unser Würmtal TV
Verwaltung | | von Unser Würmtal
Annäherung beim Treffen der Bürgermeister Hermann Nafziger (Planegg) und Rudolph Haux (Krailling) (Foto: Gemeinde Planegg)
Annäherung beim Treffen der Bürgermeister Hermann Nafziger (Planegg) und Rudolph Haux (Krailling) (Foto: Gemeinde Planegg)

Sanfte Töne aus Krailling und Planegg

Das Treffen der Bürgermeister aus Planegg und Krailling verlief kreativ, konstruktiv und zielführend

Unser Würmtal TV

Dieser Untertitel war nach den letzten Aussprüchen von Bürgermeister Hermann Nafziger nicht unbedingt zu erwarten. "Das Gewinnsel aus Krailling" war im Kraillinger Gemeinderat stark kritisiert worden. Auch viele Planegger Gemeinderäte hielten diesen Umgang mit den Nachbarn aus Krailling nicht für angemessen.

Endlich persönlich

Die Bürgermeister der Gemeinden Planegg und Krailling, Hermann Nafziger und Rudolph Haux, trafen sich am Dienstag, 21. Mai, zu einem gemeinsamen Austausch über die weitere Entwicklung des Bahnhofsareals Planegg und des Emeran Braun Geländes Krailling. Vertreterinnen der beiden Gemeinden aus den Bereichen Ortsentwicklung und Bauverwaltung waren ebenfalls anwesend.

Im Ergebnis des konstruktiven Gesprächs einigten sich die beiden Bürgermeister der Nachbargemeinden auf einen verstärkten, regelmäßigen interkommunalen Austausch. In den meisten Bereichen wurde weitgehend Konsens festgestellt.

Auch die Verwaltungen werden sich zukünftig regelmäßig austauschen, um schon erarbeitete Grundlagen sowie neue Entwicklungen gemeinsam zu vertiefen. Hermann Nafziger zog ein positives Fazit: „Das Treffen ist ein wichtiger gemeinsamer Schritt für die weitere Entwicklung des Bahnhofsareals.“

Rudolph Haux: “Ich freue mich mit meinem Planegger Kollegen sehr über die in dem Treffen gefundene Grundlage für künftige interkommunale Abstimmungen in diesem für beide Gemeinden wichtigen Zukunftsprojekt.“ Haux gab zwischenzeitlich seiner Zuversicht Ausdruck, dass auch bald ein Treffen mit Gemeinderäten aus beiden Gemeinden stattfinden werde.

Redaktion Unser Würmtal / jh

Zurück