Gemeinde Krailling
Unser Würmtal TV
TEILEN
ZURÜCK
Freizeit | | von Gemeinde Krailling

Trinkbrunnen auf der KIM läuft wieder

Würmtal-Zweckverband sorgt seit dem 15. Mai wieder für frisches Wasser im Kraillinger Gewerbegebiet

Ab sofort können durstige Radler und Spaziergänger im KIM wieder eine Erfrischung einplanen. Der Trinkwasserbrunnen am Robert-Stirling-Ring spendet seit dem 15. Mai Trinkwasser. Der Würmtal-Zweckverband wird die Frischwasserzufuhr noch bis zur erneuten Winterpause Mitte Oktober sicherstellen.

Sorgt für Erfrischung auf der Kraillinger KIM (Foto: Gemeinde Krailling)
Sorgt für Erfrischung auf der Kraillinger KIM (Foto: Gemeinde Krailling)

Den Brunnen schmückte seit 2005 die Skulptur „Radlerquelle“ der Kraillinger Künstlerin Johanna Körner. Sie zeigte einen auf einem Fahrrad stehenden Sportler, der eine Stange waagerecht über seinen Kopf hält. Gegengleich zu ihm turnte auf dieser Stange eine Frauenfigur. Die Bronzefiguren wurden im Oktober des vergangenen Jahres gestohlen und seitdem vermisst. Die Gemeinde hatte Anzeige erstattet, Ermittlungen der Polizei führten jedoch bisher noch nicht zum Wiederauffinden der Bronze.

Quelle: Gemeinde Krailling

Zurück

Uhren Petry - Ihr Uhren-und Schmuckfachgeschäft im Würmtal
Reformhaus Mayr - Reformhaus des Jahres
Unser Würmtal TV
Freizeit | | von Gemeinde Krailling

Trinkbrunnen auf der KIM läuft wieder

Würmtal-Zweckverband sorgt seit dem 15. Mai wieder für frisches Wasser im Kraillinger Gewerbegebiet

Unser Würmtal TV

Ab sofort können durstige Radler und Spaziergänger im KIM wieder eine Erfrischung einplanen. Der Trinkwasserbrunnen am Robert-Stirling-Ring spendet seit dem 15. Mai Trinkwasser. Der Würmtal-Zweckverband wird die Frischwasserzufuhr noch bis zur erneuten Winterpause Mitte Oktober sicherstellen.

Sorgt für Erfrischung auf der Kraillinger KIM (Foto: Gemeinde Krailling)
Sorgt für Erfrischung auf der Kraillinger KIM (Foto: Gemeinde Krailling)

Den Brunnen schmückte seit 2005 die Skulptur „Radlerquelle“ der Kraillinger Künstlerin Johanna Körner. Sie zeigte einen auf einem Fahrrad stehenden Sportler, der eine Stange waagerecht über seinen Kopf hält. Gegengleich zu ihm turnte auf dieser Stange eine Frauenfigur. Die Bronzefiguren wurden im Oktober des vergangenen Jahres gestohlen und seitdem vermisst. Die Gemeinde hatte Anzeige erstattet, Ermittlungen der Polizei führten jedoch bisher noch nicht zum Wiederauffinden der Bronze.

Quelle: Gemeinde Krailling

Zurück