Sportzentrum Martinsried – Fitness, Yoga & Sport auf 8.000 qm
Unser Würmtal TV
Reformhaus Mayr - Happy-Day-Rabatt
Dorfgalerie - Sommer-Mode mit Wohlfühlgarantie
TEILEN
ZURÜCK
Hilfseinsatz | | von Landkreis München

Unterstützung für Benediktbeuern durch Landkreisfeuerwehren

Das schwere Unwetter am Samstag hat für große Schäden in vielen Teilen Bayerns gesorgt – vor allem Benediktbeuern wurde von der Wucht der Hagelkörner, dem Sturm und den Wassermassen stark getroffen. Einsatzkräfte aus dem Landkreis München packen nun vor Ort mit an.

40 Einsatzkräfte mit mehreren Drehleitern und Löschfahrzeugen verschiedener Landkreisfeuerwehren befinden sich aktuell im überörtlichen Einsatz zur Unterstützung der Kräfte in Benediktbeuern. Zu tun gibt es viel: Unzählige Fensterscheiben wurden zerstört, Dächer abgedeckt und Bäume entwurzelt. Hinzu kommt der anhaltende Niederschlag, der viele vom Unwetter getroffene Gebäude weiter beschädigt, wenn diese nicht notdürftig gegen die Feuchtigkeit geschützt werden.

Bereits am Samstag haben neun Hilfskräfte aus dem Landkreis München deshalb 39 Notdächer nach Benediktbeuern geliefert. Die damit abgedeckten Häuser werden so provisorisch vor den Regenmassen geschützt.

Am Sonntag machten sich noch einmal zehn Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis München auf dem Weg nach Benediktbeuern, um mit Hilfe zweier Drehleitern die dortigen Einsatzkräfte zu unterstützen.

Zahlreiche Freiwillige Feuerwehren im Einsatz

Bei dem Hilfseinsatz beteiligt sind oder waren in den vergangenen Tagen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Pullach, Oberschleißheim, Neuried, Aschheim, Feldkirchen, Garching, Gräfelfing, Grasbrunn, Taufkirchen und Unterschleißheim, Einsatzkräfte der Kreisbrandinspektion Landkreis München sowie des Technischen Hilfswerks.

Quelle: Landratsamt München

Zurück

Gemeinde Neuried
Entsorgung - ob Eisen, Metalle, Gewerbemüll oder Holz, bei uns sind Sie immer an der richtigen Adresse
Reformhaus Mayr - Happy-Day-Rabatt
Dorfgalerie - Sommer-Mode mit Wohlfühlgarantie
Unser Würmtal TV
Hilfseinsatz | | von Landkreis München

Unterstützung für Benediktbeuern durch Landkreisfeuerwehren

Das schwere Unwetter am Samstag hat für große Schäden in vielen Teilen Bayerns gesorgt – vor allem Benediktbeuern wurde von der Wucht der Hagelkörner, dem Sturm und den Wassermassen stark getroffen. Einsatzkräfte aus dem Landkreis München packen nun vor Ort mit an.

Dorfgalerie - Sommer-Mode mit Wohlfühlgarantie

40 Einsatzkräfte mit mehreren Drehleitern und Löschfahrzeugen verschiedener Landkreisfeuerwehren befinden sich aktuell im überörtlichen Einsatz zur Unterstützung der Kräfte in Benediktbeuern. Zu tun gibt es viel: Unzählige Fensterscheiben wurden zerstört, Dächer abgedeckt und Bäume entwurzelt. Hinzu kommt der anhaltende Niederschlag, der viele vom Unwetter getroffene Gebäude weiter beschädigt, wenn diese nicht notdürftig gegen die Feuchtigkeit geschützt werden.

Bereits am Samstag haben neun Hilfskräfte aus dem Landkreis München deshalb 39 Notdächer nach Benediktbeuern geliefert. Die damit abgedeckten Häuser werden so provisorisch vor den Regenmassen geschützt.

Am Sonntag machten sich noch einmal zehn Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis München auf dem Weg nach Benediktbeuern, um mit Hilfe zweier Drehleitern die dortigen Einsatzkräfte zu unterstützen.

Zahlreiche Freiwillige Feuerwehren im Einsatz

Bei dem Hilfseinsatz beteiligt sind oder waren in den vergangenen Tagen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Pullach, Oberschleißheim, Neuried, Aschheim, Feldkirchen, Garching, Gräfelfing, Grasbrunn, Taufkirchen und Unterschleißheim, Einsatzkräfte der Kreisbrandinspektion Landkreis München sowie des Technischen Hilfswerks.

Quelle: Landratsamt München

Zurück