Reformhaus Mayr - Reformhaus des Jahres
von Poll - Ladenlokal in Planegg gesucht
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Dorfgalerie - Modenschau am 22. Mai 13 bis 15 Uhr vor der Dorfgalerie
TEILEN
ZURÜCK
LR Starnberg | | von Landkreis Starnberg
Ausbildungsstart im Landratsamt Starnberg

Der stellvertretende Landrat Matthias Vilsmayer, die Ausbildungsbeauftragte Kristina Grünwald, Friederike Kohrt (Teamleitung Personal), der Leiter der Haupt- und Personalverwaltung Norbert Sontheim und Ausbildungsbeauftragte Kerstin Lehmeier (hintere Reihe v. r. n. l.), begrüßen die neuen Nachwuchskräfte im Landratsamt. (Foto: LRA Starnberg)

Vize-Landrat Matthias Vilsmayer begrüßt neue Nachwuchskräfte

Elf Nachwuchskräfte hatten heute ihren ersten Tag im Landratsamt Starnberg. Sie wurden von Vize-Landrat Matthias Vilsmayer begrüßt.

Das Kennenlernen fand bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Kantine des Landratsamtes statt. Vize-Landrat Matthias Vilsmayer machte in seiner Willkommensrede Lust auf die neuen Herausforderungen: „Ich freue mich, dass Sie sich für eine Ausbildung im Landratsamt entschieden haben. Sie werden staunen, wie viele unterschiedliche Aufgaben das Haus zu bewältigen hat. Seien Sie neugierig und finden Sie heraus, wo ihre Fähigkeiten am besten zum Einsatz kommen.“

Katharina Bruckmeir, Amelie Kühn, Maria Mayer, Michaela Müller, Denise Oppolzer, Lena Schöbel und Rebecca Stumpenhausen absolvieren die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Ihre Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Anna Braun, Sophia Eulich, und Verena Hafner haben sich für die Beamtenlaufbahn entschieden und lassen sich in einer zweijährigen Ausbildung zum Verwaltungswirt ausbilden. Clément Peralt Bonell hat sich für die Ausbildung zum Fachinformatiker entschieden.

Während ihrer Ausbildung werden die Nachwuchskräfte die verschiedenen Bereiche des Landratsamtes durchlaufen. Wenn im Oktober alle neuen Nachwuchskräfte ihren Dienst angetreten haben, werden im Landratsamt insgesamt knapp 50 Auszubildende und Studenten betreut.

Zeitgleich mit dem Start des neuen Ausbildungsjahres beginnt auch die Auswahl für die Ausbildungsplätze im kommenden Jahr.


Quelle: Landratsamt Starnberg

Zurück

Mehr als 35 Jahre Erfahrung sprechen nicht nur für uns sondern auch für eine beständige Qualität und Kompetenz, von der Sie profitieren können.
Seit mehr als 90 Jahren sind wir Ihr Fachgeschäft für Bio-Lebensmittel, Naturkosmetik, Naturarzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel.
Dorfgalerie - Modenschau am 22. Mai 13 bis 15 Uhr vor der Dorfgalerie
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
von Poll - Ladenlokal in Planegg gesucht
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
LR Starnberg | | von Landkreis Starnberg
Ausbildungsstart im Landratsamt Starnberg

Der stellvertretende Landrat Matthias Vilsmayer, die Ausbildungsbeauftragte Kristina Grünwald, Friederike Kohrt (Teamleitung Personal), der Leiter der Haupt- und Personalverwaltung Norbert Sontheim und Ausbildungsbeauftragte Kerstin Lehmeier (hintere Reihe v. r. n. l.), begrüßen die neuen Nachwuchskräfte im Landratsamt. (Foto: LRA Starnberg)

Vize-Landrat Matthias Vilsmayer begrüßt neue Nachwuchskräfte

Elf Nachwuchskräfte hatten heute ihren ersten Tag im Landratsamt Starnberg. Sie wurden von Vize-Landrat Matthias Vilsmayer begrüßt.

Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko

Das Kennenlernen fand bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Kantine des Landratsamtes statt. Vize-Landrat Matthias Vilsmayer machte in seiner Willkommensrede Lust auf die neuen Herausforderungen: „Ich freue mich, dass Sie sich für eine Ausbildung im Landratsamt entschieden haben. Sie werden staunen, wie viele unterschiedliche Aufgaben das Haus zu bewältigen hat. Seien Sie neugierig und finden Sie heraus, wo ihre Fähigkeiten am besten zum Einsatz kommen.“

Katharina Bruckmeir, Amelie Kühn, Maria Mayer, Michaela Müller, Denise Oppolzer, Lena Schöbel und Rebecca Stumpenhausen absolvieren die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Ihre Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Anna Braun, Sophia Eulich, und Verena Hafner haben sich für die Beamtenlaufbahn entschieden und lassen sich in einer zweijährigen Ausbildung zum Verwaltungswirt ausbilden. Clément Peralt Bonell hat sich für die Ausbildung zum Fachinformatiker entschieden.

Während ihrer Ausbildung werden die Nachwuchskräfte die verschiedenen Bereiche des Landratsamtes durchlaufen. Wenn im Oktober alle neuen Nachwuchskräfte ihren Dienst angetreten haben, werden im Landratsamt insgesamt knapp 50 Auszubildende und Studenten betreut.

Zeitgleich mit dem Start des neuen Ausbildungsjahres beginnt auch die Auswahl für die Ausbildungsplätze im kommenden Jahr.


Quelle: Landratsamt Starnberg

Zurück