Wir geben Ihrem Unternehmen eine Persönlichkeit!
Prof. Dr. Thieler – Prof. Dr. Böh – Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Gräfelfing
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
TEILEN
ZURÜCK
Krailling | | von Unser Würmtal
Einer der gepanten zwei Bauwagen steht schon auf dem Grundstück der ehemaligen Schusteralm (Foto: Unser Würmtal)
Einer der gepanten zwei Bauwagen steht schon auf dem Grundstück der ehemaligen Schusteralm (Foto: Unser Würmtal)

Waldkindergarten in Krailling - eine Kita der besonderen Art

Im Januar 2022 soll der Waldkindergarten auf der Schusteralm in Krailling eröffnen. An die 20 Kinder ab 3 Jahren können dann den Wald erkunden und kennenlernen, Stöcke, Zapfen und andere Schätze zum Basteln sammeln. Betreut werden die Kleinen zwischen 8 und 15 Uhr von zwei bis drei wetterfesten Pädadogen. Ein gemütlich eingerichteter Bauwagen dient als Rückzugsort, wenn Outdoor-Aktivitäten nicht möglich sind.

Der Kraillinger Gemeinderat hat am 15. 6. 2021 die Änderung des Flä­chennutzungsplans zum Betrieb eines Waldkinder­gartens beschlossen. Zuvor hatte die Mitteilung der Bauverwaltung des Landratsamts Starnberg über die Notwendigkeit der Änderung des Flä­chennutzungsplans zu einem Zerwürfnis mit dem Gemeinderat in Krailling geführt. Auch die von Kreisbaumeister Christian Kühnel zugesagte unbürokratische Umsetzung konnte den geplanten Eröffnungstermin im September 2021 nicht mehr möglich machen.

Was die Natur anbietet

In "Waldkindergärten" sollen die Kinder die Ruhe im Wald genießen und mit dem spielen, was die Natur ihnen bietet. „Sie lernen viel über die Kreisläufe in der Natur, über Tiere und Pflanzen“, erklärt Patrizia Ritter, die bereits Waldkindergärten in Gräfelfing und Pasing unter dem Label „Die kleinen Ritter“ errichtet hat.

„Mit vielen spielerischen Experimenten und kleinen Forschungsstationen begleiten wir diesen wichtigen Lernprozess unserer Krippenkinder“, so die 52jährige Diplom-Sozialpädagogin. „Der Aufenthalt im Freien stärkt das Immunsystem. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kinder ständig in Bewegung sind und dabei sowohl Kraft als auch Ausdauer schulen. Das beugt auch Übergewicht vor,“ führt Patrizia Ritter weiter aus. Auch auf gesunde Ernährung wird Wert gelegt - mit Obst und Rohkost vom ökologischen Amperhof.

An die Betreuer werden die gleichen Anforderungen an frühkindliche Förderung und Betreuung gestellt, wie es in einer regulären Kita auch der Fall ist. Gesucht wird für den Kraillinger Waldkindergarten noch ein weiterer Pädagoge.

Anmeldung

Interessenten für den Waldkindergarten auf der Kraillinger Schusteralm - ein am Waldrand gelegenes eingezäuntes Areal, das vom Parkplatz am Hubertusweg fußläufig gut erreichbar ist - finden ein Anmeldeformular auf der Website www.die-kleinen-ritter.de.

Redaktion: Joseph Scheppach / Unser Würmtal

Zurück

Reformhaus Mayr - Reformhaus des Jahres
Gesundheit ist die Harmonie von Innerem und Äußerem
Prof. Dr. Thieler – Prof. Dr. Böh – Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Gräfelfing
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Krailling | | von Unser Würmtal
Einer der gepanten zwei Bauwagen steht schon auf dem Grundstück der ehemaligen Schusteralm (Foto: Unser Würmtal)
Einer der gepanten zwei Bauwagen steht schon auf dem Grundstück der ehemaligen Schusteralm (Foto: Unser Würmtal)

Waldkindergarten in Krailling - eine Kita der besonderen Art

Im Januar 2022 soll der Waldkindergarten auf der Schusteralm in Krailling eröffnen. An die 20 Kinder ab 3 Jahren können dann den Wald erkunden und kennenlernen, Stöcke, Zapfen und andere Schätze zum Basteln sammeln. Betreut werden die Kleinen zwischen 8 und 15 Uhr von zwei bis drei wetterfesten Pädadogen. Ein gemütlich eingerichteter Bauwagen dient als Rückzugsort, wenn Outdoor-Aktivitäten nicht möglich sind.

Der Kraillinger Gemeinderat hat am 15. 6. 2021 die Änderung des Flä­chennutzungsplans zum Betrieb eines Waldkinder­gartens beschlossen. Zuvor hatte die Mitteilung der Bauverwaltung des Landratsamts Starnberg über die Notwendigkeit der Änderung des Flä­chennutzungsplans zu einem Zerwürfnis mit dem Gemeinderat in Krailling geführt. Auch die von Kreisbaumeister Christian Kühnel zugesagte unbürokratische Umsetzung konnte den geplanten Eröffnungstermin im September 2021 nicht mehr möglich machen.

Was die Natur anbietet

In "Waldkindergärten" sollen die Kinder die Ruhe im Wald genießen und mit dem spielen, was die Natur ihnen bietet. „Sie lernen viel über die Kreisläufe in der Natur, über Tiere und Pflanzen“, erklärt Patrizia Ritter, die bereits Waldkindergärten in Gräfelfing und Pasing unter dem Label „Die kleinen Ritter“ errichtet hat.

„Mit vielen spielerischen Experimenten und kleinen Forschungsstationen begleiten wir diesen wichtigen Lernprozess unserer Krippenkinder“, so die 52jährige Diplom-Sozialpädagogin. „Der Aufenthalt im Freien stärkt das Immunsystem. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kinder ständig in Bewegung sind und dabei sowohl Kraft als auch Ausdauer schulen. Das beugt auch Übergewicht vor,“ führt Patrizia Ritter weiter aus. Auch auf gesunde Ernährung wird Wert gelegt - mit Obst und Rohkost vom ökologischen Amperhof.

An die Betreuer werden die gleichen Anforderungen an frühkindliche Förderung und Betreuung gestellt, wie es in einer regulären Kita auch der Fall ist. Gesucht wird für den Kraillinger Waldkindergarten noch ein weiterer Pädagoge.

Anmeldung

Interessenten für den Waldkindergarten auf der Kraillinger Schusteralm - ein am Waldrand gelegenes eingezäuntes Areal, das vom Parkplatz am Hubertusweg fußläufig gut erreichbar ist - finden ein Anmeldeformular auf der Website www.die-kleinen-ritter.de.

Redaktion: Joseph Scheppach / Unser Würmtal

Zurück