Fliese | Stein | Parkett | TERRA e MURO
Gewerbefläche mit Baurecht zu verkaufen
Unser Würmtal TV
TEILEN
ZURÜCK
Soziales | | von Gemeinde Gräfelfing
Christa Jell erhält die Urkunde "Weißer Engel" aus den Händen von Minister Klaus Holetschek
Christa Jell erhält die Urkunde "Weißer Engel" aus den Händen von Minister Klaus Holetschek

"Weißer Engel" für ehrenamtliche Helferin

Christa Jell aus Gräfelfing wurde von Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek mit dem "Weißen Engel" ausgezeichnet

Am 20. Januar 2023 verlieh Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek den "Weißen Engel" an beispielgebende Personen, die sich langjährig und regelmäßig im Gesundheits- und/oder Pflegebereich ehrenamtlich engagiert haben.

Seit 13 Jahren

Unter den Geehrten ist auch Christa Jell, die sich seit 2009 als ehrenamtliche Helferin im Senioren- und Pflegeheim Rudolf und Maria Gunst-Haus in Gräfelfing engagiert. In dieser Zeit hat sie mit ihrer Anwesenheit dort sehr vielen Menschen Mut gemacht und sich dadurch besondere Verdienste erworben. Frau Jell ist schon eine sehr lange Zeit mit der Einrichtung verbunden. Eine gute Freundin von ihr wurde dort betreut und sie hatte sie regelmäßig besucht. Als diese verstarb, ist sie dem Senioren- und Pflegeheim weiterhin treu geblieben. Mit ihrer Gitarre über der Schulter macht Frau Jell sich einmal in der Woche mit dem Bus auf den Weg in das Rudolf und Maria Gunst-Haus – und das schon seit über 13 Jahren.

Bei der Verleihung der Urkunde des "Weißen Engel" war auch Bürgermeister Peter Köstler mit vor Ort, um Christa Jell herzlich zu gratulieren, ganz persönlich, aber auch im Namen des Gemeinderats und der Gemeindeverwaltung.

Quelle: Gemeinde Gräfelfing

Zurück

Kulturförderverein Würmtal plant Konzert, Lesungen und eine große Jahresaustelleung
Hallinger Immoblilien  ...MEHR ALS NUR EIN MAKLER.
Gewerbefläche mit Baurecht zu verkaufen
Unser Würmtal TV
Soziales | | von Gemeinde Gräfelfing
Christa Jell erhält die Urkunde "Weißer Engel" aus den Händen von Minister Klaus Holetschek
Christa Jell erhält die Urkunde "Weißer Engel" aus den Händen von Minister Klaus Holetschek

"Weißer Engel" für ehrenamtliche Helferin

Christa Jell aus Gräfelfing wurde von Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek mit dem "Weißen Engel" ausgezeichnet

Unser Würmtal TV

Am 20. Januar 2023 verlieh Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek den "Weißen Engel" an beispielgebende Personen, die sich langjährig und regelmäßig im Gesundheits- und/oder Pflegebereich ehrenamtlich engagiert haben.

Seit 13 Jahren

Unter den Geehrten ist auch Christa Jell, die sich seit 2009 als ehrenamtliche Helferin im Senioren- und Pflegeheim Rudolf und Maria Gunst-Haus in Gräfelfing engagiert. In dieser Zeit hat sie mit ihrer Anwesenheit dort sehr vielen Menschen Mut gemacht und sich dadurch besondere Verdienste erworben. Frau Jell ist schon eine sehr lange Zeit mit der Einrichtung verbunden. Eine gute Freundin von ihr wurde dort betreut und sie hatte sie regelmäßig besucht. Als diese verstarb, ist sie dem Senioren- und Pflegeheim weiterhin treu geblieben. Mit ihrer Gitarre über der Schulter macht Frau Jell sich einmal in der Woche mit dem Bus auf den Weg in das Rudolf und Maria Gunst-Haus – und das schon seit über 13 Jahren.

Bei der Verleihung der Urkunde des "Weißen Engel" war auch Bürgermeister Peter Köstler mit vor Ort, um Christa Jell herzlich zu gratulieren, ganz persönlich, aber auch im Namen des Gemeinderats und der Gemeindeverwaltung.

Quelle: Gemeinde Gräfelfing

Zurück