Immobilien in Gräfelfing, Pasing und Umgebung – VON POLL IMMOBILIEN
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Dorfgalerie - Alle Engel fliegen nach Planegg
Top-Deals für Sparfüchse
Reformhaus Wißgott - Manuka Honig, ein einzigartiges Geschenk
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
TEILEN
ZURÜCK
Gauting | | von Polizei Gauting

Betrunkener Fahrradfahrer stürzt in Gauting

62-Jähriger Gautinger stürzt ohne Fremdeinwirkung mit seinem Fahrrad und zieht sich nur leichte Schürfwunden zu.

Am 18.06.2022, gegen 19:35 Uhr, stürzte ein 62-Jähriger Gautinger alleinbeteiligt mit seinem Fahrrad und zog sich hierbei glücklicherweise nur leichte Schürfwunden zu.

Eine weitere ärztliche Behandlung war nicht notwendig, jedoch stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus, dass der Fahrradfahrer stark alkoholisiert war. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille.

Dies hatte eine Unterbindung der Weiterfahrt und eine Blutentnahme in einem nahegelegenen Krankenhaus zur Folge.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück

Greppmayr Podologen - wir haben uns dem Wohl der Füße verschrieben
Kulturveranstaltungen Vereinsveranstaltungen Flohmärkte Sammlerbörsen Ausstellungen Räume für Kursangebote Verkaufsveranstaltungen
Reformhaus Wißgott - Manuka Honig, ein einzigartiges Geschenk
Top-Deals für Sparfüchse
Dorfgalerie - Alle Engel fliegen nach Planegg
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
Gauting | | von Polizei Gauting

Betrunkener Fahrradfahrer stürzt in Gauting

62-Jähriger Gautinger stürzt ohne Fremdeinwirkung mit seinem Fahrrad und zieht sich nur leichte Schürfwunden zu.

Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko

Am 18.06.2022, gegen 19:35 Uhr, stürzte ein 62-Jähriger Gautinger alleinbeteiligt mit seinem Fahrrad und zog sich hierbei glücklicherweise nur leichte Schürfwunden zu.

Eine weitere ärztliche Behandlung war nicht notwendig, jedoch stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus, dass der Fahrradfahrer stark alkoholisiert war. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille.

Dies hatte eine Unterbindung der Weiterfahrt und eine Blutentnahme in einem nahegelegenen Krankenhaus zur Folge.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück