Sport & Fitness, Freizeit & Urlaub im Würmtal
Soziale Angebote & Einrichtungen im Würmtal
Schenken, Dekorieren, Einrichten & Wohnen im Würmtal
Schönheit, Wellness & Körperpflege im Würmtal
TEILEN
ZURÜCK
Planegg | | von Polizeipräsidium München

Diebstahl aus Wohnung durch falsche Handwerker

Am Mittwoch, 12.08.2020, in der Zeit von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr, klingelten zwei bislang unbekannte Männer an der Wohnungstür eines Rentnerehepaares in Planegg. Als die Senioren die Wohnungstür öffneten, gaben sich die beiden unbekannten Personen als Handwerker aus und boten Dachausbesserungsarbeiten und Dachrinnenreinigung an. Nachdem das Ehepaar dem Arbeitsangebot zugestimmt hatte, konnten sich die beiden unbekannten Täter in der Folge völlig frei und unbeaufsichtigt im Wohnhaus bewegen. Als die Arbeiten schließlich, gegen 12:00 Uhr, abgeschlossen waren, verlangten die beiden Täter insgesamt 150 Euro und verließen nach der Bezahlung das Haus. Kurze Zeit später stellte das Ehepaar fest, dass aus einem nicht versperrten Tresor ein Bargeldbetrag von mehreren Hundert Euro entwendet wurde. Darüber hinaus wurde ein hochwertiger Schmuckgegenstand aus dem Schlafzimmer entwendet. Das Kommissariat 65 (Trickbetrug) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zurück

öffentliche & private Einrichtungen im Würmtal
Schenken, Dekorieren, Einrichten & Wohnen im Würmtal
Schönheit, Wellness & Körperpflege im Würmtal
Handwerk, Haus & Garten im Würmtal
Planegg | | von Polizeipräsidium München

Diebstahl aus Wohnung durch falsche Handwerker

Am Mittwoch, 12.08.2020, in der Zeit von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr, klingelten zwei bislang unbekannte Männer an der Wohnungstür eines Rentnerehepaares in Planegg. Als die Senioren die Wohnungstür öffneten, gaben sich die beiden unbekannten Personen als Handwerker aus und boten Dachausbesserungsarbeiten und Dachrinnenreinigung an. Nachdem das Ehepaar dem Arbeitsangebot zugestimmt hatte, konnten sich die beiden unbekannten Täter in der Folge völlig frei und unbeaufsichtigt im Wohnhaus bewegen. Als die Arbeiten schließlich, gegen 12:00 Uhr, abgeschlossen waren, verlangten die beiden Täter insgesamt 150 Euro und verließen nach der Bezahlung das Haus. Kurze Zeit später stellte das Ehepaar fest, dass aus einem nicht versperrten Tresor ein Bargeldbetrag von mehreren Hundert Euro entwendet wurde. Darüber hinaus wurde ein hochwertiger Schmuckgegenstand aus dem Schlafzimmer entwendet. Das Kommissariat 65 (Trickbetrug) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zurück

Sport & Fitness, Freizeit & Urlaub im Würmtal
Soziale Angebote & Einrichtungen im Würmtal
Schenken, Dekorieren, Einrichten & Wohnen im Würmtal
Schönheit, Wellness & Körperpflege im Würmtal