BILDHAUERWERKSTÄTTE LUTTERKORD - individuelle künstlerische Prozesse, steingerechte Gestaltung, beste Materialqualität und höchste handwerkliche Perfektion
Dorfgalerie -30 Jahre Dorfgalerie - 30% auf Winterware
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Reformhaus Mayr - 15% Jubiläumsrabatt
vhs Würmtal - Semesterstart am 27. Februar
TEILEN
ZURÜCK
Gauting | | von Polizei Gauting

Notstromaggregat gestohlen

Einbrecher stiehlt Notstromaggregat in Gauting aus der Kleingartenanlage in der Planegger Straße

Die Erfahrung, dass Notstromaggregate aufgrund eines möglichen Blackouts derzeit nicht nur im Handel stark nachgefragt sind sondern auch als Diebesgut in Frage kommen, musste gestern auch der Besitzer eines Kleingartens in der Planegger Straße feststellen.

Ein bislang unbekannter Einbrecher war nämlich im Verlauf den letzten Tage in zwei Parzellen der Kleingartenanlage in der Planegger Straße eingedrungen. Der Täter drückte in der Kleingartenanlage zunächst die zwischen dichten Thujen verbaute Eingangstüre zum Schrebergarten eines 61-jährigen Gautingers mit körperlicher Gewalt auf, ehe er im Anschluss das Schloss an der Geräte-Hütte der Parzelle mit Brachialgewalt aufbrach.

Aus der Geräte-Hütte entwendete der Einbrecher im Anschluss ein neuwertiges Notstrom-Aggregat im Wert von 400 Euro entwendet.

Gut im schneebedeckten Garten zu sehen waren bei der Anzeigenaufnahme noch die Schuhabdrücke des Täters, die auf Schuhgröße 41 oder 42 hindeuten.

Bei der Tatortbegehung wurde von den Gautinger Ermittlungsbeamten festgestellt, dass mindestens noch in eine weitere Parzelle eingebrochen worden war, die einem 72-jährigen Gautinger gehört. Aus diesem Schrebergarten wurde jedoch nach Mitteilung seines Besitzers nichts gestohlen.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück

Restaurant DAS KUKOVETZ - Geschmackerlebnisse aus regionalen Produkten werden Ihren Besuch bei uns garantiert unvergesslich machen.
Ausgesuchtes Filmpro- gramme * Filmgespräche * Opern-, Theater- & Ballettmatineen * Kinderkino *
Dorfgalerie -30 Jahre Dorfgalerie - 30% auf Winterware
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Reformhaus Wißgott - wahre Schönheit kommt von innen
vhs Würmtal - Semesterstart am 27. Februar
Reformhaus Mayr - 15% Jubiläumsrabatt
Gauting | | von Polizei Gauting

Notstromaggregat gestohlen

Einbrecher stiehlt Notstromaggregat in Gauting aus der Kleingartenanlage in der Planegger Straße

vhs Würmtal - Semesterstart am 27. Februar

Die Erfahrung, dass Notstromaggregate aufgrund eines möglichen Blackouts derzeit nicht nur im Handel stark nachgefragt sind sondern auch als Diebesgut in Frage kommen, musste gestern auch der Besitzer eines Kleingartens in der Planegger Straße feststellen.

Ein bislang unbekannter Einbrecher war nämlich im Verlauf den letzten Tage in zwei Parzellen der Kleingartenanlage in der Planegger Straße eingedrungen. Der Täter drückte in der Kleingartenanlage zunächst die zwischen dichten Thujen verbaute Eingangstüre zum Schrebergarten eines 61-jährigen Gautingers mit körperlicher Gewalt auf, ehe er im Anschluss das Schloss an der Geräte-Hütte der Parzelle mit Brachialgewalt aufbrach.

Aus der Geräte-Hütte entwendete der Einbrecher im Anschluss ein neuwertiges Notstrom-Aggregat im Wert von 400 Euro entwendet.

Gut im schneebedeckten Garten zu sehen waren bei der Anzeigenaufnahme noch die Schuhabdrücke des Täters, die auf Schuhgröße 41 oder 42 hindeuten.

Bei der Tatortbegehung wurde von den Gautinger Ermittlungsbeamten festgestellt, dass mindestens noch in eine weitere Parzelle eingebrochen worden war, die einem 72-jährigen Gautinger gehört. Aus diesem Schrebergarten wurde jedoch nach Mitteilung seines Besitzers nichts gestohlen.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück