Kulturveranstaltungen Vereinsveranstaltungen Flohmärkte Sammlerbörsen Ausstellungen Räume für Kursangebote Verkaufsveranstaltungen
Unser Würmtal TV
TEILEN
ZURÜCK
Gauting | | von Polizei Gauting

Missglücktes Überholmanöver

Am gestrigen Dienstag kam es gegen 14.30 Uhr auf der Germeringer Straße in Gauting aufgrund eines missglückten Überholmanövers zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Eine 57-jährige Heilpraktikerin aus München, die in Richtung Schulcampus unterwegs war, blinkte auf Höhe der Hausnummer 3, um mit ihrem Ford nach links abzubiegen. In diesem Moment wollte ein 90-jähriger Mann aus Gauting die langsam fahrende Fiesta-Fahrerin mit seinem BMW links überholen.

Die nach links abbiegende Münchnerin wollte einen Zusammenstoß durch Ausweichen nach rechts noch verhindern, was auch die Reifenstellung ihres Fahrzeugs bei der Unfallaufnahme zeigte. Dennoch konnte ein Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge durch dieses Manöver nicht mehr verhindert werden.

Der BMW streifte mit seiner rechten Fahrzeugfront die linke Seite des Fords und touchierte mit seinem Frontstoßfänger den auf der linken Seite ordnungsgemäß geparkten Renault eines 71-jährigen Münchners. Dieses Fahrzeug wurde ebenfalls an der Front beschädigt.

Der Gesamtsachschaden an allen drei Fahrzeugen beläuft sich auf mindestens 7.000 Euro. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall aber niemand verletzt.

Der BMW-Fahrer wurde mit 30 Euro verwarnt, weil er links überholt hatte, obwohl die Fiesta Fahrerin ihre Absicht nach links abzubiegen angekündigt bzw. sich eingeordnet hatte und es nachfolgend zu einem Unfall kam.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück

Reformhaus Mayr - Reformhaus des Jahres
TEILEN  ANZEIGE ZURÜCK Das Anzeigenblatt für die Würmtalgemeinden
Unser Würmtal TV
Gauting | | von Polizei Gauting

Missglücktes Überholmanöver

Am gestrigen Dienstag kam es gegen 14.30 Uhr auf der Germeringer Straße in Gauting aufgrund eines missglückten Überholmanövers zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Unser Würmtal TV

Eine 57-jährige Heilpraktikerin aus München, die in Richtung Schulcampus unterwegs war, blinkte auf Höhe der Hausnummer 3, um mit ihrem Ford nach links abzubiegen. In diesem Moment wollte ein 90-jähriger Mann aus Gauting die langsam fahrende Fiesta-Fahrerin mit seinem BMW links überholen.

Die nach links abbiegende Münchnerin wollte einen Zusammenstoß durch Ausweichen nach rechts noch verhindern, was auch die Reifenstellung ihres Fahrzeugs bei der Unfallaufnahme zeigte. Dennoch konnte ein Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge durch dieses Manöver nicht mehr verhindert werden.

Der BMW streifte mit seiner rechten Fahrzeugfront die linke Seite des Fords und touchierte mit seinem Frontstoßfänger den auf der linken Seite ordnungsgemäß geparkten Renault eines 71-jährigen Münchners. Dieses Fahrzeug wurde ebenfalls an der Front beschädigt.

Der Gesamtsachschaden an allen drei Fahrzeugen beläuft sich auf mindestens 7.000 Euro. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall aber niemand verletzt.

Der BMW-Fahrer wurde mit 30 Euro verwarnt, weil er links überholt hatte, obwohl die Fiesta Fahrerin ihre Absicht nach links abzubiegen angekündigt bzw. sich eingeordnet hatte und es nachfolgend zu einem Unfall kam.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück