Entsorgung - ob Eisen, Metalle, Gewerbemüll oder Holz, bei uns sind Sie immer an der richtigen Adresse
PCR-Testung für alle ab sofort ohne Terminvereinbarung
Ihre Meinung zum Thema ''Mobilität im Würmtal'' ist gefragt
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Prof. Dr. Thieler – Prof. Dr. Böh – Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Gräfelfing
TEILEN
ZURÜCK
Gauting | | von Polizei Gauting

Motorradkontrollen aufgrund zunehmender Beschwerden wegen Lärmbelästigung

Aufgrund zahlreicher regelmäßiger Beschwerden über zu laute Motorräder, die insbesondere am Wochenende durch das Würmtal knattern, führte die Gautinger Polizei gestern am späten Nachmittag eine Standkontrolle in der Starnberger Straße durch. Dabei wurden insgesamt 20 Motorräder innerhalb einer guten Stunde kontrolliert. Dabei wurde u.a. festgestellt, dass in vier Fällen die vorgeschriebenen Heckreflektoren fehlten sowie in einem Fall der hintere Blinker einer Maschine defekt war.

Gegen 17.20 Uhr machte ein 22-jähriger Mann aus Wielenbach aufgrund seines extrem lauten Quads die Polizisten auf sich aufmerksam. Daraufhin wurde sein Quad der Marke „Kwang Yang“ einer genaueren Begutachtung unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der vorgeschriebene „Dezibel-Eater“ nicht mehr vorhanden war, sprich offensichtlich entfernt worden war.

Der junge Mann gab nach Belehrung zu, dass er den „Dezibel-Eater“ wegen der "Soundqualität" entfernt hat, was in der Folge ein Erlöschen der Betriebserlaubnis zur Folge hatte, worüber die zuständige Zulassungsstelle in Starnberg in Kenntnis gesetzt wurde.

Leider musste die Motorrad-Kontrolle nach gut einer Stunde abgebrochen werden, weil die Gautinger Streifen zu einem Unterstützungseinsatz nach Germering angefordert wurden. Die Aktion wird jedoch in Kürze wiederholt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück

BILDHAUERWERKSTÄTTE LUTTERKORD - individuelle künstlerische Prozesse, steingerechte Gestaltung, beste Materialqualität und höchste handwerkliche Perfektion
Ratsuchende Menschen aller Altersstufen mit Fragen oder Problemen im persönlichen, finanziellen oder sozialen Bereich erhalten hier Information und Beratung.
Prof. Dr. Thieler – Prof. Dr. Böh – Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Gräfelfing
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Ihre Meinung zum Thema ''Mobilität im Würmtal'' ist gefragt
PCR-Testung für alle ab sofort ohne Terminvereinbarung
Gauting | | von Polizei Gauting

Motorradkontrollen aufgrund zunehmender Beschwerden wegen Lärmbelästigung

Aufgrund zahlreicher regelmäßiger Beschwerden über zu laute Motorräder, die insbesondere am Wochenende durch das Würmtal knattern, führte die Gautinger Polizei gestern am späten Nachmittag eine Standkontrolle in der Starnberger Straße durch. Dabei wurden insgesamt 20 Motorräder innerhalb einer guten Stunde kontrolliert. Dabei wurde u.a. festgestellt, dass in vier Fällen die vorgeschriebenen Heckreflektoren fehlten sowie in einem Fall der hintere Blinker einer Maschine defekt war.

Gegen 17.20 Uhr machte ein 22-jähriger Mann aus Wielenbach aufgrund seines extrem lauten Quads die Polizisten auf sich aufmerksam. Daraufhin wurde sein Quad der Marke „Kwang Yang“ einer genaueren Begutachtung unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der vorgeschriebene „Dezibel-Eater“ nicht mehr vorhanden war, sprich offensichtlich entfernt worden war.

Der junge Mann gab nach Belehrung zu, dass er den „Dezibel-Eater“ wegen der "Soundqualität" entfernt hat, was in der Folge ein Erlöschen der Betriebserlaubnis zur Folge hatte, worüber die zuständige Zulassungsstelle in Starnberg in Kenntnis gesetzt wurde.

Leider musste die Motorrad-Kontrolle nach gut einer Stunde abgebrochen werden, weil die Gautinger Streifen zu einem Unterstützungseinsatz nach Germering angefordert wurden. Die Aktion wird jedoch in Kürze wiederholt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück