Mehr als Bier, Wasser, Säfte und Limo: Weine vom Familienweingut Anton! Jetzt bei Andy's Getränkequelle in Krailling.
Insektenstich? Skin Repair!! Reformhaus Wissgott
Wir rücken Ihren Problemen und Schwerzen auf die Pelle! WolfartKlinik - bei uns werden Sie gesund.
Du willst abnehmen und Deine Leistungsfähigkeit verbessern
Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Immobilie schnell und professionell verkaufen
LUCERA - Beratung und Stabilisierung bei Trauer, Krisen, Trauma
Für Ihre Gesundheit: Großzüge Abstände und einehochwertige Lüftungsanlage
TEILEN
ZURÜCK
Gauting | | von Polizei Gauting

Randale bei Jugendfußballspiel

Das A-Jugendfußballspiel am Freitagabend zwischen dem SC Gauting und der SG Würm wurde von einer Schlägerei überschattet.

Der Schiedsrichter musste nach einem Gästetor die Partie abbrechen, da Zuschauer beim Torjubel auf das Feld liefen, wobei es zu Schubsereien und zu Schlägen kam. Die Polizei musste mit 9 Streifen und inklusive Diensthund anrücken, um die sogenannten Fans aus dem Stadion zu begleiten und dann auch im Ortsbereich Gauting zu besänftigen.

Es kam zu einigen Schlägereien zwischen zum Teil erheblich alkoholisierten Rowdys, die allesamt aus Gauting und den Nachbarorten stammen. Um die Auseinandersetzungen zu beenden war in wenigen Fällen auch massive Polizeipräsenz nötig.

Der Polizei wurden rund 10 verletzte Personen bekannt. Zu schweren Verletzungen kam es jedoch nicht. Um das Übergreifen von rivalisierenden Gruppen zu verhindern war die Polizei bis weit nach Mitternacht beschäftigt.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück

Gauting | | von Polizei Gauting

Randale bei Jugendfußballspiel

Das A-Jugendfußballspiel am Freitagabend zwischen dem SC Gauting und der SG Würm wurde von einer Schlägerei überschattet.

Der Schiedsrichter musste nach einem Gästetor die Partie abbrechen, da Zuschauer beim Torjubel auf das Feld liefen, wobei es zu Schubsereien und zu Schlägen kam. Die Polizei musste mit 9 Streifen und inklusive Diensthund anrücken, um die sogenannten Fans aus dem Stadion zu begleiten und dann auch im Ortsbereich Gauting zu besänftigen.

Es kam zu einigen Schlägereien zwischen zum Teil erheblich alkoholisierten Rowdys, die allesamt aus Gauting und den Nachbarorten stammen. Um die Auseinandersetzungen zu beenden war in wenigen Fällen auch massive Polizeipräsenz nötig.

Der Polizei wurden rund 10 verletzte Personen bekannt. Zu schweren Verletzungen kam es jedoch nicht. Um das Übergreifen von rivalisierenden Gruppen zu verhindern war die Polizei bis weit nach Mitternacht beschäftigt.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück