TEILEN
ZURÜCK
Gauting | | von Unser Würmtal

Telefonbetrüger erbeuten über 10.000 Euro

Pech hatte am Montag, 28.12.2020, ein 83-jähriger Gautinger dem ein Gewinn in Höhe von 83.730,00 € vorgegaukelt wurde. Der Mann fiel auf die Täter herein und überwies „Gebühren“ in Höhe von 10192,60 € auf ein Konto in Großbritannien um seinen Gewinn zu erhalten.

Mehr Glück hatten dagegen elf Gautinger Bürger die ebenfalls im Laufe des Montags Anrufe von falschen Polizeibeamten erhielten. Den Angerufenen wurde erzählt, dass gegen sie offene Haftbefehle bestehen, die gegen eine Überweisung eines Geldbetrages – in einem Fall 9200,00 Euro – abgewendet werden können. Alle angerufenen Personen reagierten vorbildlich und beendeten die Gespräche.

Bitte sprechen sie mit ihren Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn und weisen sie diese immer wieder auf mögliche Anrufe von falschen Polizeibeamten und falschen Gewinnversprechungen hin. Im Ernstfall wenden sie sich bitte umgehend an die Polizeiinspektion Gauting.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting.

Zurück

Gauting | | von Unser Würmtal

Telefonbetrüger erbeuten über 10.000 Euro

Pech hatte am Montag, 28.12.2020, ein 83-jähriger Gautinger dem ein Gewinn in Höhe von 83.730,00 € vorgegaukelt wurde. Der Mann fiel auf die Täter herein und überwies „Gebühren“ in Höhe von 10192,60 € auf ein Konto in Großbritannien um seinen Gewinn zu erhalten.

Mehr Glück hatten dagegen elf Gautinger Bürger die ebenfalls im Laufe des Montags Anrufe von falschen Polizeibeamten erhielten. Den Angerufenen wurde erzählt, dass gegen sie offene Haftbefehle bestehen, die gegen eine Überweisung eines Geldbetrages – in einem Fall 9200,00 Euro – abgewendet werden können. Alle angerufenen Personen reagierten vorbildlich und beendeten die Gespräche.

Bitte sprechen sie mit ihren Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn und weisen sie diese immer wieder auf mögliche Anrufe von falschen Polizeibeamten und falschen Gewinnversprechungen hin. Im Ernstfall wenden sie sich bitte umgehend an die Polizeiinspektion Gauting.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting.

Zurück