Betreuungsrecht     Erbrecht     Mietrecht     Grunstücksrecht     Steuerrecht     Immobilienrecht     Rentenimmobilienrecht     Vertragsrecht     Schenkungsrecht     Stiftungsrecht     Rechtsgutachten
Schreibwaren Winter - Weihnachtswünsche werden wahr 21% Rabatt
Reformhaus Wißgott - Husten und Heißerkeit
Dorfgalerie - Unser Weihnachtsmarkt der schönen Dinge
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
TEILEN
ZURÜCK
Planegg | | von Polizei Planegg

Unfall mit Personenschaden in Planegg

Am heutigen Freitag, gegen 07.30 Uhr, befuhr ein 61jähriger Angestellter mit seinem Leichtkraftrad die Germeringer Straße in Richtung München. Als er die Kettelerstraße erreichte fuhr aus dieser ein Linienbus des MVV, gesteuert von einem 59jährigen Kraftfahrer, und hatte offenbar den vorfahrtsberechtigten Zweiradfahrer übersehen.

Beim Ausweichmanöver rutschte der Roller weg und schlitterte am Bus vorbei. Der 61jährige prallte nach dem Sturz gegen die Unterseite der Front des Busses. Durch den Unfall erlitt der Angestellte mittelschwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Der Busfahrer und die Fahrgäste blieben unverletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstand lediglich geringer Schaden in Höhe von etwa 600 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion 46, Planegg

Zurück

Sportzentrum Martinsried – Fitness, Yoga & Sport auf 8.000 qm
Kulturförderverein Würmtal plant Konzert, Lesungen und eine große Jahresaustelleung
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Reformhaus Wißgott - Husten und Heißerkeit
Schreibwaren Winter - Weihnachtswünsche werden wahr 21% Rabatt
Dorfgalerie - Unser Weihnachtsmarkt der schönen Dinge
Planegg | | von Polizei Planegg

Unfall mit Personenschaden in Planegg

Am heutigen Freitag, gegen 07.30 Uhr, befuhr ein 61jähriger Angestellter mit seinem Leichtkraftrad die Germeringer Straße in Richtung München. Als er die Kettelerstraße erreichte fuhr aus dieser ein Linienbus des MVV, gesteuert von einem 59jährigen Kraftfahrer, und hatte offenbar den vorfahrtsberechtigten Zweiradfahrer übersehen.

Beim Ausweichmanöver rutschte der Roller weg und schlitterte am Bus vorbei. Der 61jährige prallte nach dem Sturz gegen die Unterseite der Front des Busses. Durch den Unfall erlitt der Angestellte mittelschwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Der Busfahrer und die Fahrgäste blieben unverletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstand lediglich geringer Schaden in Höhe von etwa 600 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion 46, Planegg

Zurück