TEILEN  ANZEIGE ZURÜCK Das Anzeigenblatt für die Würmtalgemeinden
Schreibwaren Winter - Weihnachtswünsche werden wahr 21% Rabatt
Reformhaus Wißgott - Husten und Heißerkeit
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Dorfgalerie - Unser Weihnachtsmarkt der schönen Dinge
TEILEN
ZURÜCK
Unterbrunn | | von Polizei Gauting

Unfallflucht nach Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Dienstag, 07.07.2020, 12.35 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Germeringer mit seinem weißen Ford Transit die Ortsverbindungsstraße von Hausen nach Unterbrunn. Im dortigen Waldstück kam ihm ein Rennradfahrer entgegen, der mitten auf der engen Straße fuhr, ohne Anstalten zu machen auszuweichen.

Um einen Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer zu vermeiden, musste der Transit-Fahrer ins Bankett ausweichen und stieß dort mit der Vorderachse gegen einen Baumstumpf und blieb im Graben liegen. Dabei wurde der Autofahrer leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Sachschaden ca. 8000,00 €.

Der Rennradfahrer entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Beschreibung des Rennradfahrers: schwarzes Rennrad, rotes Shirt, kurze, braune Hose und ohne Fahrradhelm. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Gauting unter Telefon 089 / 89 31 330.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück

BILDHAUERWERKSTÄTTE LUTTERKORD - individuelle künstlerische Prozesse, steingerechte Gestaltung, beste Materialqualität und höchste handwerkliche Perfektion
Sickinger – die Bäckerei mit Herz und Hand
Schreibwaren Winter - Weihnachtswünsche werden wahr 21% Rabatt
Dorfgalerie - Unser Weihnachtsmarkt der schönen Dinge
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Reformhaus Wißgott - Husten und Heißerkeit
Unterbrunn | | von Polizei Gauting

Unfallflucht nach Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Dienstag, 07.07.2020, 12.35 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Germeringer mit seinem weißen Ford Transit die Ortsverbindungsstraße von Hausen nach Unterbrunn. Im dortigen Waldstück kam ihm ein Rennradfahrer entgegen, der mitten auf der engen Straße fuhr, ohne Anstalten zu machen auszuweichen.

Um einen Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer zu vermeiden, musste der Transit-Fahrer ins Bankett ausweichen und stieß dort mit der Vorderachse gegen einen Baumstumpf und blieb im Graben liegen. Dabei wurde der Autofahrer leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Sachschaden ca. 8000,00 €.

Der Rennradfahrer entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Beschreibung des Rennradfahrers: schwarzes Rennrad, rotes Shirt, kurze, braune Hose und ohne Fahrradhelm. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Gauting unter Telefon 089 / 89 31 330.

Quelle: Polizeiinspektion Gauting

Zurück