TEILEN
ZURÜCK
Kochen | | von Tim
Zucchini-Hackfleischpfanne mit Feta
Lecker und schnell zubereitet: Zucchini-Hackfleischpfanne mit Feta (Foto: Tim)

Zucchini-Hackfleischpfanne mit Feta

Rezept für 2 Personen, Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

Zutaten:

400g Rinderhackfleisch
1 Zucchini (mittelgroß)
250g Feta
1-2 Fleischtomaten
350ml passierte Tomaten (Flasche)
1 Knoblauchzehe
½ Glas trockener Rotwein
ca. 1 TL Basilikum (frisch oder Tiefkühl)
Oregano, Pfeffer, Salz, Majoran, Paprikapulver (rosenscharf), ein wenig Öl für die Pfanne

Vorbereitung:

Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und vierteln.
Die Fleischtomate(n) in kleine Würfel schneiden.
Den Knoblauch abziehen und ganz fein hacken.

Zubereitung

Das Öl in der Pfanne heiß werden lassen und das Rinderhackfleisch kleinbröselig, scharf anbraten. Das angebratene Hackfleisch aus der Pfanne nehmen (und beiseite stellen). Jetzt die Zucchiniviertel in der gleichen Pfanne kurz anbraten. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano und Majoran würzen. Jetzt wieder das Hackfleisch dazugeben und mit den Zucchini vorsichtig verrühren. Mit dem Rotwein ablöschen und etwas einköcheln lassen.
Die passierten Tomaten und die Tomatenstücke dazugeben und einige Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss den Fetakäse über das Ganze krümeln und noch einmal kurz auf dem Herd stehen lassen (eventuell mit Deckel drauf), damit der Feta weich wird.

Dazu schmeckt – warmes ;o) – Baguette sehr gut!

Viel Spaß und guten Appetit!

Zurück

Kochen | | von Tim
Zucchini-Hackfleischpfanne mit Feta
Lecker und schnell zubereitet: Zucchini-Hackfleischpfanne mit Feta (Foto: Tim)

Zucchini-Hackfleischpfanne mit Feta

Rezept für 2 Personen, Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

Zutaten:

400g Rinderhackfleisch
1 Zucchini (mittelgroß)
250g Feta
1-2 Fleischtomaten
350ml passierte Tomaten (Flasche)
1 Knoblauchzehe
½ Glas trockener Rotwein
ca. 1 TL Basilikum (frisch oder Tiefkühl)
Oregano, Pfeffer, Salz, Majoran, Paprikapulver (rosenscharf), ein wenig Öl für die Pfanne

Vorbereitung:

Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und vierteln.
Die Fleischtomate(n) in kleine Würfel schneiden.
Den Knoblauch abziehen und ganz fein hacken.

Zubereitung

Das Öl in der Pfanne heiß werden lassen und das Rinderhackfleisch kleinbröselig, scharf anbraten. Das angebratene Hackfleisch aus der Pfanne nehmen (und beiseite stellen). Jetzt die Zucchiniviertel in der gleichen Pfanne kurz anbraten. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano und Majoran würzen. Jetzt wieder das Hackfleisch dazugeben und mit den Zucchini vorsichtig verrühren. Mit dem Rotwein ablöschen und etwas einköcheln lassen.
Die passierten Tomaten und die Tomatenstücke dazugeben und einige Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss den Fetakäse über das Ganze krümeln und noch einmal kurz auf dem Herd stehen lassen (eventuell mit Deckel drauf), damit der Feta weich wird.

Dazu schmeckt – warmes ;o) – Baguette sehr gut!

Viel Spaß und guten Appetit!

Zurück