Reformhaus Mayr - Reformhaus des Jahres
Dorfgalerie - Sommermode in Top-Qualität bis zu 50 % reduziert
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Küche und Raum - All-inklusive-Paket
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
TEILEN
ZURÜCK
Kochen & Backen | | von Streuobst blüht
(Foto: A_Lein / stock.adobe.com)
(Foto: A_Lein / stock.adobe.com)

Zwetschgen-Kompott

Einfach und lecker
   

Zutaten

  • 500 g Zwetschgen
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Rotwein (oder Wasser)
  • 1 Zimtstange
  • 3 Gewürznelken

Machen

  1. Rotwein mit Zucker erhitzen. Entsteinte Pflaumen, Zimtstange und Nelken zugeben.
  2. Auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten dünsten und in sterilisierte Gläser füllen (Gläser vorher zehn Minuten in Wasser auskochen)

Tipp

Mit dem Einkochen in Weckgläsern wird das Kompott noch haltbar: Unter Überdruck wird es dafür zwischen 75°C und 100°C erhitzt, um anschließend beim Abkühlen ein Vakuum zu bilden. Luftdicht verschlossen und unter Ausschluss von Keimen ist es nun im Glas circa ein Jahr essbar.


© www.streuobst-blueht.de

Zurück

Gemeinde Planegg
Ausgesuchtes Filmpro- gramme * Filmgespräche * Opern-, Theater- & Ballettmatineen * Kinderkino *
Küche und Raum - All-inklusive-Paket
Dorfgalerie - Sommermode in Top-Qualität bis zu 50 % reduziert
von Poll - Deutschlandweit und in den Zetren der Wirtschaft
Online-Preisrechner für Immobilien von AkuRat-Immobilien
Die Online-Wertermittlung mit Sofort-Ergebnis - direkt, kostenfrei und ohne Risiko
Kochen & Backen | | von Streuobst blüht
(Foto: A_Lein / stock.adobe.com)
(Foto: A_Lein / stock.adobe.com)

Zwetschgen-Kompott

Einfach und lecker
   

Zutaten

  • 500 g Zwetschgen
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Rotwein (oder Wasser)
  • 1 Zimtstange
  • 3 Gewürznelken

Machen

  1. Rotwein mit Zucker erhitzen. Entsteinte Pflaumen, Zimtstange und Nelken zugeben.
  2. Auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten dünsten und in sterilisierte Gläser füllen (Gläser vorher zehn Minuten in Wasser auskochen)

Tipp

Mit dem Einkochen in Weckgläsern wird das Kompott noch haltbar: Unter Überdruck wird es dafür zwischen 75°C und 100°C erhitzt, um anschließend beim Abkühlen ein Vakuum zu bilden. Luftdicht verschlossen und unter Ausschluss von Keimen ist es nun im Glas circa ein Jahr essbar.


© www.streuobst-blueht.de

Zurück